Raber+Märcker wählt SaaSplaza, um Dynamics aus der Cloud zu liefern

18 Mär, 2013, 10:00 GMT von SaaSplaza

STUTTGART, Deutschland, 18. März 2013 /PRNewswire/ -- SaaSplaza, führend im Bereich Cloud Dynamics, ist eine Partnerschaft mit Raber+Märcker eingegangen, um Dynamics aus der Cloud zu liefern – ihrerseits mit den Auszeichnungen als Microsoft Dynamics Reseller of the Year (2012) und President's Club Partner einer der etabliertesten und erfolgreichsten europäischen Technologielieferanten.

Die ersten Aktivitäten im Rahmen dieser Partnerschaft werden der Lieferung von NAV 2013 aus der Cloud mittels SaaSplazas neuen Bereitstellungssystems gelten, das die automatische und praktisch verzögerungsfreie Bereitstellung von NAV in einer Cloud mit mehreren Teilnehmern ermöglicht, deren Host und Servicelieferant SaaSplaza sein wird.

Dieses spezielle Angebot versetzt Dynamics-Partner wie Raber+Märcker in die Lage, problemlos ein Angebot im Bereich Dynamics zu machen, das sich problemlos reproduzieren lässt. „Dies bedeutet, weniger Zeit mit dem Aufsetzen von Lösungen zu verbringen und mehr Zeit dafür zu haben, die Umsätze im Bereich Service und im gesamten Geschäft voranzutreiben", sagt Herb Prooy, CEO von SaaSplaza.

„Das NAV-Bereitstellungssystem ist eine firmeneigene Plattform, die wir entwickelt haben, um unseren Partnern ein System zu liefern, das sozusagen ‚Self-Service' ist und mit dem sie neue Fälle von NAV – und die Einrichtung neuer Nutzer – in etwa 5–10 Minuten erledigen können", sagt Herb Prooy.

„Wir haben nach einem Angebot im Bereich Dynamics gesucht, das besser skalierbar und reproduzierbar ist. SaaSplaza wird uns dabei zur Seite stehen, genau dies bereitzustellen", sagt Harald Schwalm, CEO von 360 Business Software + Systeme (einer Tochterfirma von Raber+Märcker). „Einer der Gründe dafür, dass wir SaaSplaza gewählt haben ist, dass sie eine Cloud-Lösung anbieten und nicht einfach nur Hosting. Aufgrund der zusätzlichen Dienstleistungen, die SaaSplaza in seinem Cloud-Angebot bereitstellt, konnten wir eine Plattform für kostengünstige Unternehmenslösungen einrichten."

„Ein weiterer Grund für die Wahl von SaaSplaza ist ihr Schwerpunkt im Bereich Dynamics. Das bedeutet, dass wir unseren Kunden in den SLAs [Dienstleistungsverträgen] sehr gute Angebote machen können", sagt Uwe Brand, CEO von Raber+Märcker. „Einige der so genannten ‚Hoster' auf dem Markt garantieren wenig über das Niveau der Datenbanken oder Betriebssysteme hinaus. SaaSplaza hingegen, mit seiner Plattform-Infrastruktur von Microsoft, bietet Garantien für die Betriebszeit auf der Anwendungsebene, was für Raber+Märcker und seine Tochterfirmen einen entscheidenden Faktor darstellt."

„Ich bin überzeugt, dass diese Partnerschaft alle bei R+M und SaaSplaza mit großem Optimismus erfüllt", sagt Herb Prooy. „Wir könnten keinen besseren Partner haben, um uns beim Start unseres neuen Bereitstellungssystems zur Seite zu stehen und wir freuen uns darauf, unsere Kunden in den nächsten Wochen mittels dieses Systems in die Cloud heben zu können."

Um weitere Informationen über SaaSplaza, seine Cloud-Plattform und seine Tätigkeiten zu erhalten, besuchen Sie uns bitte unter www.saasplaza.com.

Weitere Informationen über Raber+Märcker und unser neues Angebot im Bereich NAV aus der Cloud finden Sie unter www.raber-maercker.de und www.mynavcloud.de.

Kontakt: Harald Schwalm, Harald.Schwalm@360bss.de, oder Matt Casper, matthew.casper@saasplaza.com.

QUELLE SaaSplaza



Weitere Links

http://www.saasplaza.com