7,9 Mrd. USD teure Forschungsklinik in Katar und führende Kinderärzte aus aller Welt kämpfen gemeinsam für globale Angleichung in der Kinderheilkunde

BRIGHTON, England, December 7, 2012 /PRNewswire/ --

In dieser Woche wurde eine neue strategische Zusammenarbeit bekanntgegeben zwischen dem Excellence in Paediatrics Institute (EiP), einem internationalen pädiatrischen Verband mit Sitz in Genf, und dem Sidra Medical and Research Center, einer hochmodernen neuen Einrichtung in Katar, die  von einer Stiftung der Quatar Foundation in Höhe von 7,9 Mrd. US-Dollar finanziert wird.

Bei der EiP-Jahreskonferenz kommentierte der EiP-Vorsitzende und Professor für Pädiatrie Dimitri Christakis: "Dank dieser Zusammenarbeit wird EiP besser dazu in der Lage sein, eine hochwertige pädiatrische Ausbildung dort verfügbar zu machen, wo sie am dringendsten gebraucht wird, und dazu die weltweite Gesundheitsversorgung für Kinder voranzutreiben, vor allem in den Schwellenländern."  

Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO zufolge haben Kinder eine fünf Mal so hohe Chance, das Alter von fünf Jahren zu erreichen, wenn sie in einem Land mit einer ausreichenden Anzahl von Kinderärzten, Ärzten, Hebammen und Krankenschwestern aufwachsen.

Das EiP bringt Spitzenkräfte aus Forschung, Wissenschaft und medizinischer Praxis aus Dienstleistungs- und Kompetenzzentren rund um die Welt zusammen. Seine Mitglieder bieten eine weltweite pädiatrische Ausbildung für über 60.000 Anbieter und setzen sich für medizinische Verbesserungen nach dem neusten Stand der Forschung ein.

Die 5. weltweite Konferenz des Instituts findet vom 4. bis 7. Dezember 2013 in Doha, Katar, statt. Das Sidra Medical and Research Center heißt zu diesem Anlass über 3000 Fachleute aus dem Gesundheitswesen aus hundert Ländern willkommen.  

Noch laufen die Bauarbeiten am Sidra auf dem 2500 Acre (ca. 1000 ha) großen Education City Campus der Qatar Foundation in Doha. Der Schwerpunkt des Sidra wird auf medizinischer Versorgung und Pflege für Frauen und Kinder liegen. Zu diesem Zweck laufen aktive Einstellungsverfahren für bis zu 3.000 Mitarbeiter in den Bereichen Klinik und Forschung.

Dr. Edward Ogata, Chief Medical Officer bei Sidra, sagt:
"Das EiP ist ein wichtiges Forum für alle, die in der Pädiatrie aktiv sind. Es bringt Ärzte mit  Wissenschaftlern und Akademikern zusammen, um Innovationen und Erkenntnisse ausfindig zu machen, die das Potenzial haben, die Versorgung von Kindern rund um die Welt zu revolutionieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Institut und darauf, den Besuchern in Katar unsere Vision für Sidra nahezubringen."

Sidras Communications Project Director Khalid Al Mohannadi sagte: "Heute ist ein bedeutender Tag für Sidra, für Katar und für Kinder rund um die Welt. Wir sind sehr froh, dass wir mit dem Excellence in Paediatrics Institute zusammenarbeiten können, das unsere Vision einer besseren Versorgung von Kindern mit Hilfe von Innovation, Ausbildung, Fortbildung und Zusammenarbeit teilt. Durch diese Partnerschaft können wir zur globalen Entwicklung der Kinderheilkunde beitragen. Der Countdown für den 4. Dezember 2013 beginnt jetzt."

Zusätzliche Informationen:

Pressekontakt: Martha Robinson, martha@spinkhealth.com , +44(0)14-4481-1099

SOURCE Excellence in Paediatrics, Sidra Medical & The Qatar Foundation




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.