Acuo Technologies für VNA-Großauftrag von mehreren Krankenhäusern des Vereinigten Königreichs ausgewählt

- Sechs NHS Trusts in Surrey und Sussex beabsichtigen, den Datenaustausch, die Patientenpflege und die Kostenkontrolle mithilfe eines verbesserten Zugangs zu klinischen Bildaufnahmen und dazugehörigen klinischen Inhalten umfassend zu verbessern

BLOOMINGTON, Minnesota, 26. Juni 2012 /PRNewswire/ -- Acuo Technologies®, der weltweit führende Anbieter hochleistungsfähiger Software und Services für das klinische Content Management und die Datenmigration, gab heute bekannt, dass das Unternehmen als bevorzugter Lieferant gemeinsam mit dem Technologiepartner und Generalunternehmer Philips ein anbieterunabhängiges, föderiertes Archiv mit verteilten Datenverwaltungsmöglichkeiten und zentralisierter Administration an mehreren Standorten im Vereinigten Königreich einrichten wird. Sechs NHS Trusts in Surrey und Sussex werden das System zukünftig gemeinsam nutzen.   

Auf Grundlage eines im Jahr 2013 auslaufenden Vertrags nutzen die sechs Trusts derzeit separate Bildarchivierungs- und Kommunikationssysteme (PACS) zur Verwaltung ihrer Röntgenaufnahmen. Dabei sind sie jedoch nicht dazu in der Lage, klinische Daten auf effektive Art und Weise auszutauschen, wenn Patienten von einer Abteilung oder Klinik in eine andere wechseln. Dieser Mangel an Interoperabilität und Datenmobilität verursacht eine Vielzahl von Problemen im klinischen Bereich, treibt die Kosten in die Höhe und verzögert die Behandlung von Patienten.

Die neue Lösung vereint das Philips IntelliSpace PACS mit Acuos universeller klinischer Plattform VNA und einem zentralisierten Rowthorne RIS von HSS. Für die Systeme in Surrey und Sussex ergeben sich folglich verbesserte Kooperationsmöglichkeiten im klinischen Bereich.

An der gemeinschaftlichen Beschaffungsinitiative beteiligen sich insgesamt sechs Trusts, zu denen zehn Akutkrankenhäuser sowie 18 Gemeindekrankenhäuser zählen: East Sussex Healthcare NHS Trust, Brighton and Sussex University Hospitals NHS Trust, Queen Victoria Hospital NHS Foundation Trust, West Sussex Hospitals NHS Trust, Royal Surrey Hospitals NHS Foundation Trust und Ashford and St Peter's Hospitals NHS Foundation Trust.

In einem Gespräch mit eHealth Insider erklärte Dr. Graham Dodge, der beratende Radiologe und Hauptberater für bildgebende Verfahren des Brighton and Sussex University Hospitals NHS Trust, dass das neue System „die Vision unterstützen wird, NHS zukünftig bessere Möglichkeiten zu bieten, unmittelbar auf qualitativ hochwertige Bildaufnahmen und Patientendaten zuzugreifen – wann und wo auch immer dies nötig sein mag. Patientenpfade können folglich lückenlos rekonstruiert werden, was genaue und rechtzeitige Diagnosen und Berichte gewährleistet."

Die vertragliche Vereinbarung mit Philips sieht vor, dass Acuo noch in diesem Jahr mit der Migration bestehender klinischer Bilddaten beginnen wird. Mehrere Millionen Untersuchungen befinden sich derzeit in ungleichen PACS-Archiven. Sobald der Fünf-Jahres-Vertrag 2013 in Kraft tritt, kommen mehr als eine Million neue Untersuchungen pro Jahr hinzu. Das Acuo VNA bietet der NHS-Gruppierung eine völlig neue Wachstumsplattform für radiologische Untersuchungen. Hinzu kommt die Möglichkeit, Daten aus anderen Krankenhausabteilungen zu einem späteren Zeitpunkt in das Zentralarchiv zu übertragen.  

„Während sich das laufende nationale PACS-Programm dem Ende zuneigt", so Mark O'Herlihy, Manager des Europageschäfts bei Acuo Technologies, „steigt diese NHS-Gruppierung als erste im gesamten Vereinigten Königreich auf ein klinisches Content-Management-System der nächsten Generation um, das zahlreiche Krankenhäuser mithilfe einer vollständig interoperablen Lösung näher zusammenbringen wird. Wir sehen, wie sich die Entwicklung eines eigenen VNA-Wachstumskonzepts auf dem europäischen Gesundheitsmarkt abzeichnet."

„Philips ist in diesem Bereich als Generalunternehmer aktiv und kooperiert mit zahlreichen Partnern, die sich mit ihren erstklassigen Produkten und Dienstleistungen, welche passgenau auf die spezifischen Anforderungen des Kunden abgestimmt werden können, bereits einen Namen gemacht haben. Im Rahmen dieser konkreten Initiative haben wir uns dazu entschlossen, mit Acuo als VNA-Partner im Vereinigten Königreich zusammenzuarbeiten. Ausschlaggebend waren die weltweiten Erfahrungen mit Philips-Kunden und die große Erfolgsbilanz des Unternehmens bei der Migration aller bedeutenden PACS-Produkte und Datenspeicherlösungen", so Robert Childe, Kaufmännischer Leiter der klinischen Informatik bei Philips im Vereinigten Königreich und Irland. „Acuo stand uns während des gesamten Vergabeverfahrens mit Rat und Tat zur Seite. So konnten Entscheidungsträger der Gruppierung besser nachvollziehen, wie NHS-Einrichtungen mithilfe von VNA einen vereinfachten Zugriff auf klinische Daten erhalten und zeitgleich ihre medizinischen Versorgungs- und IT-Kosten senken können."

Informationen zu Acuo Technologies

Acuo Technologies hat seine Firmenzentrale in Minneapolis, Minnesota. Das Unternehmen wurde 2000 mit dem Ziel gegründet, die erste unternehmensweite, kooperative und universelle klinische Plattform (Universal Clinical Platform - UCP) als Lösung für DICOM- und nicht-DICOM-konforme Bilddaten im medizinischen Bereich zu entwickeln. Gegenwärtig unterstützt Acuo die UCP-Anwendung weltweit, darunter an Standorten in Afrika, Australien, Europa sowie Nord- und Südamerika. Für nähere Informationen zum Angebot überlegener Lösungen für das klinische Content Management und die Datenmigration, mit deren Hilfe Abläufe vereinfacht und Kosten reduziert werden können, besuchen Sie www.acuotech.com.

Informationen zu Royal Philips Electronics

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden (NYSE: PHG, AEX: PHI) ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Unser Ziel ist es, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang mit dem Markenversprechen „sense and simplicity" – Technologien und Design-Trends in neue Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf wichtigen Marktforschungsergebnissen basieren. Philips hat seinen Firmensitz in den Niederlanden. Mit Vertriebs- und Servicestandorten in über 100 Ländern der Welt beschäftigt das Unternehmen etwa 122.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 22,6 Milliarden Euro im Jahr 2011 ist das Unternehmen marktführend in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause, ebenso wie bei energieeffizienten und innovativen Beleuchtungslösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Rasierern und Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Aktuelle Meldungen von Philips sind auf www.philips.com/newscenter verfügbar.

DICOM ist das eingetragene Markenzeichen der National Electrical Manufacturers Association für dessen publizierte Standards zur digitalen Kommunikation medizinischer Informationen.

SOURCE Acuo Technologies



RELATED LINKS
http://www.acuotech.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.