alltours startet mit erweitertem Angebot in den Reise-Winter

DUISBURG, Duitsland, August 11, 2011 /PRNewswire/ --


- Frühbucherrabatte bis 42% - Bali Neuzugang auf der Fernstrecke

alltours, sechstgrößter Reiseveranstalter Europas, ist in den Niederlanden weiter auf Wachstumskurs.Jetzt hat der Veranstalter seinenneuen Katalog"Zonvakanties"für die Wintersaison 2011/2012auf den Markt gebracht. alltours Kunden erwartet ein erweitertes und qualitativ hochwertiges Angebot. Die Zahl der Hotels hat ein Rekordniveau erreicht. Insgesamt stehen im Katalog 290 Häuser (Vorjahr 255) zur Auswahl. Das Bettenkontingent in 4- bis 5-Sterne-Häusern liegt bei rund 80%. Eine Woche in einem 4-Sterne-Hotel mit All-inclusive ist bereits ab 277 Euro p. P. buchbar. Zudem ist mit Bali ein neues Fernreiseziel ins Programm aufgenommen worden. Die Eine weitere gute Nachricht: Frühbuchern winken Rabatte von bis zu 42%.

"Die Produkte im alltours Katalog "Zonvakanties" sind speziell auf unsere niederländischen Kunden zugeschnitten und auf deren Vorlieben und Wünsche abgestimmt. Neben klassischen alltours Produkten beinhaltet das Programm bei Niederländern bevorzugte Urlaubsregionen sowie Hotels", sagte alltours Geschäftsführer Touristik Dierk Berlinghoff anlässlich des Erscheinens des niederländischen Winterkataloges für 2011/2012. Zu den auf dem niederländischen Markt beliebten Hotels zählen beispielsweise das Hotel IFA Faro (3,5*) auf Gran Canaria (1 Woche, DZ/HP inkl. Flug ab 837 Euro p. P.) oder das Hotel Playa Olid (3*) auf Teneriffa (1 Woche, Studio/AI inkl. Flug ab 630 Euro p. P.). Beide Häuser hat alltours erstmalig im Programm und werden vom Veranstalter nur in den Niederlanden angeboten

Der Katalog "Zonvakanties" enthält Pauschalreisen auf die Kanaren und in die Türkei sowie nach Ägypten, Portugal, Tunesien, Thailand, Sri Lanka, die Dominikanische Republik und Bali. Die Reisen sind ab sofort in mehr als 1.000 Reisebüros und auch online buchbar.. Darüber hinaus ebenfalls in den Niederlanden buchbar ist das Gesamtangebot für den deutschsprachigen Markt aus den Katalogen "Spanien", "Sonnenträume" und "Fernweh" mit insgesamt 773 Hotels in 33 Zielgebieten. Dadurch sind neben Abflügen von fünf niederländischen Airports auch Abflüge ab Düsseldorf, Weeze, Köln/Bonn und Münster/Osnabrück möglich.

Hohe Rabatte für "Zonvakanties"

Die Urlaubspreise für die wichtigsten Winterziele entwickeln sich im Vergleich zum Vorjahr unterschiedlich. Auf den Kanaren steigen die Preise um 2%, auf Mallorca und auf dem spanischen Festland um 3%. In Ägypten werden die Urlaubsreisen im Durchschnitt 4,5% günstiger, in Tunesien sogar um 7%. Fernreisen hingegen verteuern sich um 5% und Reisen in die Türkei um 6,5%. alltours nennt als Gründe für die Preisanhebungen höhere Kosten für Flugbenzin, Wechselkursschwankungen und steigende Preise für Energie in den Urlaubshotels.

94% der Hotels verfügen über einen Frühbucherrabatt. Bei alltours sind diese mit anderen Preisvorteilen kombinierbar. Beispielsweise für Senioren, Langzeiturlauber oder Singles mit Kind. Dadurch sind Ersparnisse von bis zu 42% möglich.

Zudem profitieren niederländische alltours Kunden von der Preisgleichheit zwischen den niederländischen und deutschen Katalogen, wodurch es zu einer Saisonzeitenverschiebung bei Abflügen ab deutschen Airports kommt. So können bestimmte niederländische Hochsaisontermine zu deutschen Nebensaisonpreisen gebucht werden.

alltours baut starke Position auf Kanaren aus

alltours hat sein bereits im vergangenen Jahr starkes Kanarenangebot nochmals quantitativ und qualitativ ausgebaut. Auf Gran Canaria bietet alltours jetzt 43 Hotels (Vorjahr 25) an, auf Fuerteventura steigt die Zahl von 23 auf 36. Neu im Programm auf Teneriffa ist das Premium DeLuxe Hotel Costa Adeje Gran (5*, 1 Woche, DZ/HP inkl. Flug ab 609 Euro p. P.). Insgesamt ist das Hotelangebot im Katalog "Zonvakanties" um 39 Häuser auf 150 erweitert worden. 10 von ihnen werden nur in den Niederlanden angeboten, sind also von alltours speziell für diesen Markt eingekauft worden.

Fernstrecke mit Angebotszuwachs

Die Angebotspalette für Fernreisen wächst bei alltours am schnellsten. Der Zuwachs resultiert zum einen aus dem neuen Zielgebiet Bali (14 Hotels), dass von alltours ab Amsterdam sowie von grenznahen deutschen Flughäfen angeflogen wird. Ein einwöchiger Aufenthalt im Hotel Ramada Resort Benoa (4*) ist bei alltours bereits ab 1.141 Euro p. P. buchbar (DZ Deluxe/UF Inkl. Flug). Auf der anderen Seite hat alltours aber auch das Angebot für die Dominikanische Republik erweitert. Der Katalog "Zonvakanties" enthält jetzt 17 Hotels (Vorjahr 13). Eine Woche All-inclusive im Hotel Grand Palladium Bávaro Resort & Spa (5*) sind bereits ab 1.268 Euro p. P. (DZ, inkl. Flug) buchbar. Weitere Fernreiseziele ab den Niederlanden sind Thailand und Sri Lanka.

Redaktionskontakt:
alltours flugreisen gmbh
Stefan Suska
Leiter Unternehmenskommunikation/ÖA
Am Innenhafen 8-10, 47059 Duisburg
Tel.: +49(0)2-03-36-36-200, Fax: +49(0)2-03-36-36-970
E-Mail: stefan.suska@alltours.de


SOURCE alltours flugreisen gmbh



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.