Artprice : Der Jahresbericht über den Markt zeitgenössischer Kunst 2012/2013 ist jetzt online

PARIS, October 16, 2013 /PRNewswire/ --

Thierry Ehrmann freut sich, Ihnen die 7. exklusive Ausgabe seines Jahresberichts über den Markt zeitgenössischer Kunst vorzustellen zu können.

Über eine Milliarde Euro in zwölf Monaten ...

Zum ersten Mal in der Geschichte überschreitet der Markt für zeitgenössische Kunst die Milliardengrenze. Welche Signaturen bilden heute die Säulen des Spitzenmarkts? Wie hoch ist der Anteil der Spekulation? Wer sind die langfristig rentabelsten Künstler? Welche aufsteigenden Künstler bilden heute den Nachwuchs? Welche Besonderheiten zeichnen die Märkte für zeitgenössische Kunst Europas, Chinas, der Vereinigten Staaten oder Katars aus? Welchen Wandlungen wohnen wir bei, welche Risiken bestehen?

Sie können den Jahresbericht über den zeitgenössischen Kunstmarkt als PDF auf Artprice herunterladen: http://imgpublic.artprice.com/pdf/artprice-contemporary-2012-2013-de.pdf

DER MARKT FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST 2013

Vorwort

AKTUELLE TRENDS
Die zeitgenössische Kunst verdient ihre erste Milliarde.
Vereinigte Staaten: nie ohne Basquiat
China: Öffnung und Regulierung
Hongkong.
Öffnung des Markts in Kontinentalchina
Frankreich: der internationale Faktor
Die Marktführer: physische Ausbreitung
Das Spitzensegment des Marktes: über 500.000 €
Höhenflug im Spitzensegment.
Globalisierung und neue Käufer
Doha, eine Welthauptstadt der Kunst
Erschwingliche Kunst

DIE EPOCHEN DER GEGENWARTSKUNST
Die Klassiker der Gegenwartskunst.
Jean-Michel Basquiat: die entscheidende Signatur
Zeng Fanzhi: der am höchsten bewertete Chinese des Jahres
Mark Grotjahn und Peter Doig: Höhenflug bestätigt
Andreas Gursky: Werdegang eines Fotografen
Die aufsteigenden Künstler
Nachwuchs made in USA
Besonderheiten des chinesischen Marktes

AUS DER SICHT DER SAMMLER
Die Freude, Sammler zu sein
Karl Pernull (Österreich)
David Brolliet (Schweiz)
Jeff Leatham (Vereinigte Staaten)
Bernard Magrez (Frankreich)

AUS DER SICHT DER GALERISTEN
Die Freude, Galerist zu sein
Eric Dereumaux - Direktor der Galerie RX (Paris)
Romain Degoul - Direktor der Galerie Paris-Beijing (Paris, Brüssel, Peking)
Amy - Direktorin der Amy Li Gallery (Peking)
Pearl Lam - Direktorin der Pearl Lam Gallery (Peking, Hongkong)

 

TOP 500 ZEITGENÖSSISCHE KÜNSTLER (2012/2013) nach Auktionsumsatz

Entdecken Sei den Artprice Firmensitz im Herzen des Demeure du Chaos/Abode of Chaos - Museum zeitgenössischer Kunst

http://www.artprice.com (c)1987-2013 thierry Ehrmann

Sie können den Jahresbericht über den zeitgenössischen Kunstmarkt als PDF auf Artprice in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Chinesisch  herunterladen

Über Artprice:

Zum 30. Juni 2013 betrug der Umsatz der Artprice-Aktie im Schnitt 2,92 Millionen Euro pro Tag und von 1,508 Milliarden Euro über einen Zeitraum von 515 Börsentagen.

Artprice veröffentlicht seit mehr als 13 Jahren Ad-hoc Mitteilungen am Eurolist und kann mit einem gewissen Stolz behaupten stets die erforderlichen Informationen für alle Experten, aber auch für alle Novizen des Finanz- und Kunstmarkts geliefert zu haben.

Auf sämtliche Fragen finden unsere 18.000 Aktionäre eine Antwort in den Artprice Ad-hoc Mitteilungen, die auf unserer eignen Seite http://www.artprice.com sowie auf ActusNews (http://www.actusnews.com) veröffentlicht werden.

Artprice ist der Weltmarktführer für Kunstmarktinformationen und -indizes mit insgesamt mehr als 27 Millionen Auktionsergebnissen und Preisindizes von mehr als 500 000 Künstlern. Artprice Images© stellt Ihnen einen unbegrenzten Zugang zu einer weltweit einmaligen Bibliothek mit 108 Millionen Abbildungen und Drucken von Kunstwerken von 1700 bis heute. Artprice bereichert laufend seine Datenbanken mit Informationen von weltweit 4.500 Auktionshäusern und veröffentlicht kontinuierlich die Kunstmarkttendenzen für die wichtigsten Agenturen und 6.300 Pressetitel aus der ganzen Welt. Artprice stellt darüber hinaus einen der wichtigsten Kunstmarktplätze weltweit zum Kaufen und Verkaufen von Kunstwerken über Verkaufs- oder Auktionsanzeigen (Auktionen werden in den Absätzen 2 und 3 des Artikels L 321.3 des französischen Handelsgesetzes geregelt), dessen Angebote unter den 2,3 Mio. Artprice Mitgliedern bekannt gemacht werden (Quelle Artprice)

Artprice ist im Eurolist B (SRD long only) des Euronext Paris notiert. Euroclear: 7478 - Bloomberg: PRC - Reuters: ARTF

Übersicht der Artprice Pressemitteilungen: http://serveur.serveur.com/press_release/pressreleasefr.htm

Entdecken Sie die Alchimie und das Universum von Artprice , dessen Haupsitz sich im bekannten zeitgenössischen Museum, des Abode of Chaos befindet : http://goo.gl/zJssd

Verfolgen Sie die aktuellsten Informationen über den Kunstmarkt auf den Artprice Twitter und Facebook-Seiten:

http://twitter.com/artpricedotcom
https://www.facebook.com/artpricedotcom

Kontakt: Josette Mey : tel: +33(0)478-220-000,  email : ir@artprice.com

 

SOURCE Artprice.com




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.