Astute Medical, Inc. ist Sponsor eines Zusatzsymposiums über akutes Nierenversagen beim Internationalen Symposium über Notfallmedizin

BRÜSSEL, March 19, 2012 /PRNewswire/ --


- Fachleute besprechen neue Biomarker des Nierenversagens (AKI) und Früherkennung schwerkranker Patienten

Astute Medical, Inc. hat heute ein zusätzliches Symposium zum jährlichen Internationalen Symposium über Intensivpflege und Notfallmedizin (Intensive Care and Emergency Medicine - ISICEM) in Brüssel (Belgien) angekündigt. Astute Medical, führend bei Findung und Validierung neuer Biomarker für akutes Nierenversagen (AKI) zur Risikoabschätzung bei schwerkranken Patienten, ist Sponsor dieser Zusatzveranstaltung unter dem Titel "Bewertung von Patienten mit Risiko von AKI (akutem Nierenversagen): sind Biomarker der Herausforderung gewachsen?". Interessierte Teilnehmer besuchen bitte http://www.akichallenge.com, um sich online zu registrieren und bei Twitter unter @ACuteKidneyMan zu folgen.

Anlässlich des Weiterbildungsessens wird es Präsentationen einiger der führenden Fachleute der Intensivmedizin geben. Die Redner werden darüber sprechen wie neue Methoden unter Verwendung neuer Biomarker der AKI schnellere klinische Maßnahmen in der Intensivstation ermöglichen, die das Potenzial besitzen, die Ergebnisse für die Patienten zu verbessern. Das Symposium steht Besuchern der ISICEM offen und findet am Mittwoch, 21. März 2012 in Saal 100, Rue Mont de Arts, 1000 Brüssel statt.

"Die Hilfsmittel zur Bestimmung des Risikos akuten Nierenversagens haben sich in den letzten 50 Jahren nur wenig verändert", setzte Dr. John Kellum, Professor für Notfallmedizin an der School of Medicine der University of Pittsburgh und einer der Redner fort. "Und die Prognose ist weiterhin schlecht - die Mortalitätsrate schwerkranker Patienten in der Intensivstation (ICU) beträgt fast 60 Prozent. Es ist unabdingbar, dass Ärzte und Klinikärzte weltweit auf dem Stand der Forschung, der Richtlinien und der neuen Trends bei AKI bleiben. Die hohe Mortalitätsrate und Probleme bei der Erkennung machen AKI in der Intensivpflege zu einem großen Dilemma. Neue Biomarker, die eine frühere Risikoabschätzung ermöglichen, können potenziell einen echten Unterschied bei der Behandlung dieser Patienten machen."

Neben Dr. Kellum sind bei dieser Weiterbildungsveranstaltung weitere prominente Teilnehmer vertreten, wie: Dr. Claudio Ronco Direktor der Abteilung für Nephrologie, Dialyse & Transplantation am International Renal Research Institute; Dr. Michael Joannidis, Privatdozent für Medizin an der Medizinischen Universität Innsbruck; und Dr. Lakhmir Chawla, Privatdozent für Medizin am Medical Center der George Washington University.

Astute Medical wird nicht nur Sponsor dieser Veranstaltung sein, sondern auf der ISICEM ausstellen, einer der prestigereichsten Konferenzen über Notfallmedizin weltweit, die jedes Jahr ca. 6.000 wichtige Meinungsführer, Ärzte und weitere Fachleute aus dem Gesundheitswesen anzieht. Während des ganzen ISICEM-Meetings sind Vertreter von Astute Medical an Stand 1.33-1.44 anwesend, um über den Schwerpunkt des Unternehmens der Risikoabschätzung bei AKI von schwerkranken Patienten zu sprechen.

Über Astute Medical, Inc.

Astute Medical widmet sich der Findung und Validierung neuer Biomarker für AKI und anderer medizinischer Zustände und Erkrankungen mit hohem Risiko. Solche Biomarker können die Basis für Werkzeuge der Risikobestimmung bilden, die dem Arzt dabei helfen, schnellere Entscheidungen zu treffen, die lebensrettend sein können. Das Unternehmen konzentriert sich auf akute Krankheiten (im Krankenhaus oder außerhalb erworben), die eine schnelle Risikoabschätzung verlangen. Zu den derzeitigen Bereichen der Analyse von Astute Medical gehören Nierenversagen, Unterleibsschmerzen und Blutvergiftung. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.astutemedical.com.        

ASTUTE MEDICAL™ und das Logo von Astute Medical sind Handelsmarken von Astute Medical, Inc.

SOURCE Astute Medical, Inc.




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.