„At Fenway" Sänger nimmt neue, von Narada Michael Walden produzierte CD auf

SAN FRANCISCO, 27. Februar 2014 /PRNewswire/ -- Brian Evans, der Millionen Fans in der ganzen Welt mit seiner Single „At Fenway" begeisterte und auf deren YouTube Video William Shatner als Hauptschiedsrichter mitwirkte, gefolgt von „I'm A Traveler" auf YouTube, wird ein neues Studioalbum mit dem legendären Produzenten Narada Michael Walden aufnehmen, der für seine Arbeit mit Whitney Houston, Aretha Franklin und Stevie Wonder bekannt ist. Mit allen von ihnen erhielt Walden zahlreiche Grammy Awards. Das „At Fenway" Video wurde in den vergangenen Monaten bereits über 11,6 Million Mal auf YouTube angesehen und „I'm A Traveler" über 7 Millionen Mal …sogar als Musikvideo, welches das Lied auf YouTube begleitet.

Video - http://www.youtube.com/watch?v=2U5euOQiaZE
Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140226/LA72466-a
Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140226/LA72466-b

Die neue CD wird den Titel „Brian Evans" tragen und aus acht Originalsongs sowie fünf Covers bestehen. Unter den Originalsongs sind „Croonerman", „Creature" und „Fast Car, Nascar", ein Song, der den NASCAR-Fans gewidmet ist.

Evans ist ebenfalls Mitautor des mit Spannung erwarteten Romans „Horrorscope", der im Kindle-Format, als gebundenes Buch und als Hörbuch am 15. März auf den Markt kommt. Walden hat sich verpflichtet, den Soundtrack aller möglicherweise kommenden Verfilmungen des Romans zu produzieren. Das Hörbuch ist derzeit in Vorbereitung und wird angesichts der enormen Beliebtheit von Hörbüchern in Deutschland auch ins Deutsche übersetzt und als Hörbuch angeboten werden.

Der Song „Creature" wird im ursprünglichen „Psycho" -Haus auf dem Gelände von Universal Studios aufgenommen und hat Halloween als Thema. „Croonerman" wird in Las Vegas gefilmt.

Die Mutter von Evans, Helen Marie Bousquet, schrieb den Song „Croonerman", bevor sie im Oktober 2012 starb, eine Woche nachdem „At Fenway" gefilmt wurde. Dies führte dazu, dass Evans eine Auszeit nahm und nach Hawaii übersiedelte.

Die Songs von Brian wurden in Shows wie „So You Think You Can Dance" und „Big Shots" sowie in Filmen, wie „The Wedding Weekend", gespielt und werden ebenfalls Teil des Filmsoundtracks von „Horrorscope" sein. Bisher trat er als Opening Act für Jay Leno in Las Vegas, Joan Rivers und zahlreiche andere auf.

„Ich habe lange gebraucht, bis ich mich an die neue Realität gewöhnt habe, dass meine Mutter nicht mehr hier ist, wenn ich sie brauche, aber  jetzt bin ich endlich so weit, dass ich mit unseren gemeinsamen Plänen weitermachen kann", erklärt Evans. Er ist der erste Solokünstler in der Geschichte des Parks, der jemals ein Musikvideo vollständig im Fenway Park aufnahm.

Die neue CD wird ebenfalls die Original-Tracks „Planet Blue", „Boston" und andere Songs enthalten. Zusätzlich beabsichtigt er „Love On The Rocks" und weitere Songs einzuschließen, die ihm sehr am Herzen liegen.

Evans, der aus Haverhill, Massachusetts, stammt, wird in diesem Jahr auch einige Sachbücher schreiben. Er war in der „The Today Show" zu hören, als Matt Lauer Teile des Musikvideos während des „Spanning The World"-Segments präsentierte.

Der Sänger nahm Anfang des Monats an MIDEM teil, einem Musikfestival in Cannes, Frankreich, bei dem großes Interesse an Lizenzen aus so weit entfernten Ländern wie Australien und Korea gezeigt wurde.

„Im Moment sind wir gerade dabei, alles zusammenzustellen und ich freue mich schon darauf, unsere Ideen zur Realität werden zu lassen. Das Jahr 2014 wird einige interessante Entwicklungen in meiner Karriere bringen. Ich bin jetzt im Gegensatz zu früher sehr fokussiert und sehe es als meine Aufgabe an, herausragende Musik zu präsentieren sowie sicherzustellen, dass das Erbe meiner Mutter die ihr zustehende Anerkennung erhält."

13 Gouverneure haben nach ihrem Tod bereits Erklärungen zu Schlafapnoe abgegeben, 37 fehlen noch.

Weitere Informationen über Brian Evans finden Sie heute auf www.brianevans.com und Sie können ihm auf Twitter unter twitter.com/croon1 oder auf Facebook unter facebook.com/croonerman folgen. Seine Musik ist auf iTunes, Amazon.com und überall sonst verfügbar, wo Musik verkauft wird. Er ist bei H Infinity Books Autor mehrerer Bücher. Seine neueste CD, die von Walden produziert wird, enthält 11 Songs, ein Gedenkheft und eine DVD des Musikvideos mit besonderen Features. Es wird ebenfalls von Walmart.com verkauft.

„Ich persönlich glaube, dass dies mein letztes Studioalbum ist, bevor ich mich ganz auf das Schreiben von Büchern konzentriere; aber wer weiß", sagt er.

Der Roman „Horrorscope" wird am 15. März 2014 veröffentlicht. Unterschriebene Kopien der CD sind in beschränkter, nummerierter Anzahl auf seiner Website erhältlich. Das Buch „Horrorscope" kann unter brianevans.com vorbestellt werden. Es ist Amazon Kindle, iBooks, Barnes & Noble sowie überall erhältlich, wo eBooks und Hörbücher verkauft werden.

„Es war ein schwieriges Jahr mit tief greifenden Veränderungen, und ich danke allen, die an meiner Seite gestanden sind", fügt Evans abschließend hinzu.

Eine Tour ist in Vorbereitung, bei der Brian der Opening-Act für die Tour eines wichtigen Labels sein wird, die derzeit in Gesprächen ist.

SOURCE H Infinity Books




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.