2014

Autos, Luftfahrt, Verteidigung, Gesundheitswesen … Altran integriert intelligente Systeme überall auf der Welt

PARIS, March 6, 2013 /PRNewswire/ --

Intelligente Systeme werden die Welt verwandeln, in der wir leben, und die Grenzen zwischen den Akteuren der Industrie durchbrechen. Man geht davon aus, dass im Jahr 2020 450 Milliarden intelligente Interaktionen pro Tag erfolgen werden. Diese Systeme bedeuten, dass wir miteinander verbunden bleiben können, wo immer wir sind: zu Hause, im Auto oder im Flugzeug.

Altran glaubt, dass die drei Faktoren, die für den Erfolg intelligenter Systeme von morgen ausschlaggebend sind, eine stärkere Nutzerorientierung, die sichere Integration von Technologien und die Rentabilität sein werden.

Um das Potenzial intelligenter Systeme zu veranschaulichen, stellt die Altran-Gruppe momentan zwei Prototypen vor, die das Unternehmen im Rahmen seines F&E-Programms entwickelt hat. Diese Prototypen demonstrieren die Machbarkeit von Hightech-Systemen, die neue Benutzer-Erfahrungen bieten.

  • Immersive ATM[1]: Dieser Prototyp testet neue Anwendungen für die Flugverkehrskontrolle, die durch Gesten und Stimmerkennung gesteuert werden, im 3D-Format zur Verfügung stehen und mit iPad-artigen Tablets interagieren.
  • Open & Connected Car: Dieser Prototyp bietet Zugang zu einer Plattform mit Anwendungen, neuen Dienstleistungen und neuen Anwendungen (umweltfreundliche Fahrweise, Personalisierung, soziale Netzwerke usw.) und kann individuell angepasst werden, um die Spezifikationen der Smartphones und Tablets der Benutzer zu erfüllen, und zwar auf sichere Weise für Fahrer und Passagiere gleichermaßen.

Unsere eigene "smarte" Welt ins Auto bringen

Die Einführung von Altrans Gesamtlösung Intelligent Systems wird der Unternehmensgruppe die Gelegenheit geben, die digitale Welt des verbundenen Autos zu präsentieren. Wie die laufenden Transformationen in der Automobilindustrie zeigen, wird die digitale Welt zweifellos integraler Bestandteil des Autos werden und als solche ein wesentliches Kommunikationswerkzeug für den Fahrer darstellen - ein perfektes Beispiel für die Notwendigkeit, mit der eigenen Umwelt verbunden zu sein.

Für intelligente Systeme/Altran gibt es drei zentrale Herausforderungen, mit denen man sich befassen muss: Technologie, Nutzung und Rentabilität.

  • Technologie: betrifft die Einbindung komplexer Technologie, wobei Sicherheit und Datenschutz entscheidende Faktoren sind
  • Nutzung: intelligente Systeme müssen ansprechend gestaltet (Design), effizient (fortschrittliche Ergonomie) und zugänglich für alle sein
  • Rentabilität: intelligente Systeme müssen rentable Geschäftsmodelle ermöglichen, die kostengünstig und nachhaltig sind

Altrans benutzerorientierter Ansatz gewährleistet die nahtlose Integration von Technologien und kommt Akteuren in der gesamten Wertschöpfungskette zugute.

1. ATM Flugverkehrskontrolle

Downloaden Sie die vollständige Pressemitteilung

Laden Sie die Bilder (©Altran) herunter:

Äußere Erscheinung eines Open & Connected Autos

Äußere Erscheinung eines Open & Connected Autos

Immersive ATM

Besuchen Sie die Sonderwebsite von Altran und laden Sie das IDC-Whitepaper herunter http://intelligent-systems.altran.com 

Folgen Sie uns auf Twitter @Altran #altranPR

SOURCE Altran



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.