Baku feiert 600-Tage-Countdown für die ersten Europaspiele

 

BAKU, Aserbaidschan, October 20, 2013 /PRNewswire/ --

In Aserbaidschans Hauptstadt Baku begann heute die Feier des Countdowns für die 600 Tage bis zur Eröffnungszeremonie der erstmalig am 12. Juni 2015 stattfindenden Europaspiele.

     (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131019/647809-a )
     (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131019/647809-b )
     (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131019/647809-c )
     (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131019/647809-d )
     (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131019/647809-e )

Die Europaspiele sind als Multisportveranstaltung für Leistungssportler aus den 49 olympischen Nationen Europas geplant und werden alle vier Jahre ausgetragen. Die Spiele werden von den Europäischen Olympischen Komitees ausgerichtet und geregelt. Baku 2015 erwartet ungefähr 5.600 Teilnehmer quer durch 18 Sportarten[1]. Damit nehmen die Europaspiele 2015 einen Platz als Großveranstaltung im Internationalen Sportkalender ein.

Die Vorbereitungen der Gastgeberstadt verlaufen nach Plan und der Bau und die bautechnische Planung für viele der 21 Stadien und Einrichtungen für die Spiele in Baku 2015 sind weit fortgeschritten. Die Veranstaltungsorte für Baku 2015 umfassen die symbolträchtige Crystal Hall, in der die Eurovision 2012 veranstaltet wurde, ein neues Wassersportzentrum und ein modernes Mehrzweckstadium mit 65.000 Sitzplätzen. Der Bau des Dorfs für die Teilnehmer an den Europaspielen geht ebenfalls sehr gut voran. Das Dorf wird bereits jetzt von erfahrenen Spiele-Planern und Beratern als eines der besten Unterkünfte und Einrichtungen für die Vorbereitung gewertet, die den Leistungssportlern bei Wettkämpfen jemals zur Verfügung gestellt wurden.

Weitere Sehenswürdigkeiten wie die "Flame Towers" und das Kulturzentrum des irakisch-britischen Architekten Zaha Hadid's Heydar Aliyev werden eine spektakuläre Kulisse für die Sportveranstaltung bilden.

Der Minister für Jugend und Sport in Aserbaidschan, Azad Rahimov, erklärt: "Die Einwohner von Baku und ganz Aserbaidschan freuen sich, die Athleten, Offiziellen, Medien und Zuschauer aus ganz Europa begrüßen zu dürfen. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, die Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit von Aserbaidschan, der Gastgeberstadt und seiner Bewohner zu zeigen und sichtbar zu machen, was wir als neue Sport-, Geschäfts- und Tourismus-Destination zu bieten haben. In Zusammenarbeit mit den Europäischen Olympischen Komitees und den Sportverbänden werden wir den Sport in einer neuen Qualität und in einem neuen Rahmen präsentieren und die Europaspiele mit der Ankündigung als neues Großsport- und Kulturereignis auf die Weltbühne bringen."

Zu den für Baku 2015 bereits bestätigten Sportereignissen zählen olympische Disziplinen wie Schwimmen, Tauchen, Radfahren, Boxen und Kunstturnen sowie Sportarten wie Basketball 3x3 und Beach-Soccer, die ein spannendes Konzept für zukünftige Großsportveranstaltungen liefern.

Patrick Hickey, Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) und Präsident des Europäischen Olympischen Komitees erklärt:  "Großartige Spiele fangen bei großartigen Standorten an. Bakus Standorte werden eine der spektakulärsten sein, die jemals für große internationale Sportereignisse bereitgestellt wurden und die Athleten, Zuschauer, Rundfunk- und Fernsehsender und Fernsehzuschauer erwartet gleichermaßen eine aufregende Atmosphäre. Mit 600 Tagen bis zum Startschuss liegt Aserbaidschan sehr gut im Plan, um den olympischen Athleten und Nationen eine ganz besondere Erfahrung zu bieten und die erste große gesamteuropäische Multisportveranstaltung auszurichten."

Baku ist mit über zwei Millionen Einwohnern die größte Stadt am Kaspischen Meer. Früher einer wichtigsten Umschlagsplätze an der Seidenstraße, liegt die Stadt heute am Knotenpunkt zwischen Europa, Asien und dem Mittleren Osten. Heutzutage vereint Baku eine moderne preisgekrönte Architektur mit einer Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Aserbaidschan ist eine multikulturelle Gesellschaft mit einer Tradition der Toleranz und herzlichen Gastlichkeit.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.baku2015.com

Redaktionelle Hinweise:

Über die Europaspiele Baku 2015

Die Europaspiele sind eine Multisportveranstaltung für Athleten aus allen 49 Nationalen Olympischen Komitees (NOKs) Europas und werden alle vier Jahre ausgerichtet. Die erstmalige Austragung der Europaspiele wurde Baku, Aserbaidschan zugesprochen. Die Ausrichtung, Organisation und Regelung der Spiele obliegt dem Europäischen Olympischen Komitees. Die Europaspiele wurden während der Generalversammlung der Europäischen Olympischen Komitees am 19. Dezember 2012 in Rom, Italien ins Leben gerufen, als die überwältigende Mehrheit der Nationalen Olympischen Komitees Europas für die Ausrichtung der Europaspiele stimmten. Bei dieser Generalversammlung wurden die Spiele von den NOKs ebenfalls mit überwältigender Mehrheit an Baku, Aserbaidschan vergeben. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website http://www.baku2015.com

Minutengenaue Informationen über die Europaspiele Baku 2015 und regelmäßige Aktualisierungen finden Sie unter:

Facebook http://www.facebook.com/baku2015

YouTube http://www.youtube.com/baku2015

Twitter http://www.twitter.com/BakuGames2015

Google+ http://www.plus.google.com/u/0/b/107555737307037607151/107555737307037607151/posts

(1) 18 Sportarten wurden bis dato bestätigt, das Sportprogramm und die endgültige Anzahl der Sportarten müssen noch festgelegt werden.

SOURCE Baku 2015 European Games



Best of Content We Love 2014 


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.