Barilla: Die Branche muss in neue Technologien zur Neugestaltung der Rezepturen investieren

AMSTERDAM, August 14, 2014 /PRNewswire/ --

Größte Herausforderung: Technische Lösungen zur Reduzierung von Salz, Fett und Zucker finden  

Als Reaktion auf die erhöhte Konsumentennachfrage und staatliche Gesetzgebungsvorschläge zugunsten eines niedrigeren Gehalts an Salz, Zucker und Fett in Nahrungsmitteln und Getränken hat sich Barilla zu ihren Hauptherausforderungen im Zusammenhang mit der Neugestaltung von Rezepturen (Reformulation) geäußert. "Unsere größte Herausforderung ist es, angemessene technologische Lösungen für die Reduzierung von Salz, Fett und Zucker zu finden, welche es uns ermöglichen, den Konsumenten die gleiche Produktqualität zu bieten", so Kristen Anderson, Vice President von Food & Tasting Science, Nutrition Research und Regulatory, innerhalb der Forschungsorganisation der Barilla-Gruppe.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130723/629764-a )

"Viele unserer Backwaren stützen sich zum Beispiel auf ganz bestimmte Zutaten, um ihnen die richtige Beschaffenheit zu verleihen, was die Knusprigkeit und das Gefühl im Mund betrifft, und auch, um ausreichende Haltbarkeit ohne Oxidierung zu gewährleisten", erläutert Anderson. Angesichts der globalen Trends hin zu gesünderen Snacks, besonders für Kinder, hat die Branche sich bemüht, Lösungen für diese Herausforderungen zu finden, doch war dies kein leichtes Unterfangen.

"Ich denke, wir werden für diese Herausforderungen in Zukunft einzigartige Lösungen finden", sinniert Anderson. "Wir in der Nahrungsmittel- und Getränkebranche sollten diesen vorgezeichneten Weg für die Neugestaltung von Rezepturen zur Optimierung des Profils unserer Produkte als eine langfristige Initiative betrachten. Nicht alle Lösungen werden wir kurzfristig finden, und wir werden damit fortfahren müssen, in neue Technologien zu investieren."

Bei der Fi Reformulation Series, einer Reihe von in Amsterdam vom 8.-10. Oktober stattfindenden und auf die Reduzierung von Salz, Zucker und Fett ausgerichteten Veranstaltungen, wird Anderson gemeinsam mit anderen führenden Persönlichkeiten aus dem Bereich Nahrungsmittel und Getränke an Diskussionen über dieses Thema teilnehmen.

Angesichts Nestlés Versprechen, weltweit über alle ihre Nahrungsmittelmarken hinweg weiterhin den Salzgehalt zu senken, um der WHO-Vorgabe von 5 g Salz pro Person pro Tag bis zum Jahr 2025 nachzukommen, wird Henri-Pierre Lenoble, Nutrition, Health & Wellness Manager, Nestlé Food an der Reformulation Series teilnehmen, um die Entscheidung, dieses Ziel zu erfüllen, zu erläutern und die tatsächlichen Gegebenheiten im Zusammenhang mit der weiteren Salzreduzierung anzusprechen, angefangen mit den Auswirkungen auf die Kosten bis zu technischen Hindernissen, sowie gesündere Verbrauchererzeugnisse und Auswahlmöglichkeiten.

Und im Zusammenhang mit Tescos Aufforderung an alle Lieferanten, Zuckerzusätze bei Kindergetränken wegzulassen, wird David Beardmore, Category Buying Manager für Soft Drinks & Juice bei Tesco, erörtern, wie die Zusammenarbeit mit den Herstellern geplant ist, um diese Strategie umzusetzen und die damit verbundenen technischen Schwierigkeiten zu überwinden.

Weitere Informationen über die Reformulation Series finden Sie unter http://www.fi-reformulation.com  

Über Fi Conferences:  

Fi Conferences ist eine Erweiterung von Fi Global, dessen weltweit führende Veranstaltung für Nahrungszusatzstoffe 2015 in ihr 27. Jahr geht und mehr als 25.000 Besucher anlockt. Parallel zur Messe veranstaltet Fi Conferences seine beliebte Konferenz und bietet Experten-Inhalte zu den wichtigsten Problemen, denen sich Anbieter und Hersteller von Zusatzstoffen für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie heute gegenübersehen. Fi Conferences bietet die Informationen und Einblicke, die von Fachleuten für Forschung und Entwicklung, Produktentwicklung, Innovation und Marketing aus den Bereichen Zusatzstofflieferung und Herstellung von Nahrungsmitteln und Getränken gebraucht werden. http://www.figlobal.com/global/conferences

Zur Einschreibung und für Preisanfragen wenden Sie sich bitte an:
Oliver Brunetti, Audience Manager
Fi Conferences
Tel.: +44-(0)-207-955-3967
E-Mail: oliver.brunetti@ubm.com

Für Anfragen zum Sponsoring und zu Veranstaltungspartnerschaften wenden Sie sich bitte an:
Jacques Bonfrer, Sponsorship Sales Manager
Fi Conferences
Tel.: +31-(0)20-409-9584
E-Mail: jacques.bonfrer@ubm.com

Für Anfragen im Zusammenhang mit Vorträgen wenden Sie sich bitte an:
Kate Sharman, Senior Conference and Live Content Producer
Fi Conferences
Tel.: +31-(0)20-4303-402
E-Mail: kate.sharman@ubm.com

Für Anfragen hinsichtlich Medien und Marketing wenden Sie sich bitte an:
Dominique Caron, Marketing Manager
Fi Conferences
Tel.: +31-(0)20-4303-403
E-Mail: dominique.caron@ubm.com


SOURCE Fi Conferences



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.