2014

Blackhawk Network übernimmt deutschen Prepaid-Marktführer RETAILO AG und setzt damit seine internationale Expansionsstrategie fort

-- Mit diesem Schritt erweitert sich das Vertriebsnetz von Blackhawk auf über 40.000 Filialen in der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt*

LONDON, 3. Dezember 2013 /PRNewswire/ -- Blackhawk Network hat heute die Übernahme von RETAILO AG, eines in Deutschland ansässigen führenden Vertriebsnetzes von Geschenkkarten mit Verkaufsstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bekannt gegeben. Durch den Erwerb kommen mehr als 40.000 neue Vertriebsstandorte hinzu, wodurch sich das Netzwerk der in EMEA agierenden Vertriebspartner von Blackhawk auf insgesamt  circa 70.000 erhöht. Mit dieser strategischen Partnerschaft möchte Blackhawk in Europa und insbesondere in Deutschland, wo Blackhawks Präsenz bisher limitiert ist, die zunehmende Nachfrage nach Geschenkkarten und Prepaid-Lösungen bedienen.

Mit RETAILO AG erweitert Blackhawk seine europäische Präsenz um führende Vertriebspartner wie REWE, dm-drogerie markt, Kaiser's Tengelmann und Aral sowie um weitere Partner mit internationalen Marken wie etwa Douglas, IKEA, C&A, Tchibo und Media-Saturn. Darüber hinaus vergrößert sich mit dem Erwerb die Angebotspalette im digitalen Netzwerk von Blackhawk um das digitale Geschenke-Netzwerk von RETAILO AG, das die Nutzung von Kanälen wie E-Mail, SMS, Smartphone und Social-Media-Apps erlaubt. Blackhawk profitiert zusätzlich von den Social-Gifting-Lösungen von RETAILO AG, universellen Geschenkgutscheinen und Geschenkkarten-Verpackungslösungen sowie vom bereits etablierten Angebot für den B2B-Bereich.

„Der Fokus von Blackhawk liegt eindeutig auf internationalem Wachstum, und der Erwerb der RETAILO AG in Deutschland, Europas größter Volkswirtschaft, ist ein klarer Beweis für unsere Fähigkeit, strategische Entscheidungen zu treffen, die dieses Wachstum stärker beschleunigen", erklärt Bill Tauscher, CEO von Blackhawk Network. „Christian Lindner und sein Team bei der RETAILO AG haben ein beeindruckendes Geschäft aufgebaut und die vorhandenen Synergien zwischen unseren Unternehmen im Hinblick auf Best Practices und digitale Dienstleistungen im Einzelhandel – um nur einige zu nennen – lassen uns mit großer Freude in die Zukunft blicken."

„Blackhawk zählt zu den renommiertesten Anbietern im Prepaid-Segment und die Position der RETAILO AG als europäischer Marktführer ist eine logische Ergänzung zu den besonderen Stärken von Blackhawk in anderen wichtigen europäischen Märkten wie Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden und Skandinavien", so Christian Lindner, CEO und Gründer der RETAILO AG. „Schon immer haben wir das unternehmerische Geschick von Blackhawk und deren Vorreiterrolle in dieser Branche bewundert. Mit Bill und dem gesamten Team von Blackhawk künftig einen gemeinsamen Weg beschreiten zu können, fügt sich ideal in unserer Konzept."

RETAILO AG soll als Geschäftsbereich von Blackhawk geführt und direkt der EMEA-Zentrale in London unterstellt werden. Das Unternehmen soll seinen Sitz in Köln beibehalten.  Blackhawk finanzierte den Kauf aus betrieblichen Erträgen.

*IWF, Weltwirtschaftsausblick

Über Blackhawk Network
Blackhawk Network Holdings, Inc. (NASDAQ: HAWK) ist ein führendes Netzwerk von Prepaid-Zahlungsmittelanbietern zur Förderung des Vertriebs von Geschenkkarten, Prepaid-Mobilfunkprodukten und Finanzdienstleistungsangeboten an Standorten auf der ganzen Welt. Die digitale Plattform von Blackhawk ermöglicht Prepaid-Zahlungen über ein Netzwerk digitaler Vertriebspartner, darunter Einzelhandelsunternehmen, Finanzdienstleister und „Mobile Wallets". Weitere Informationen finden Sie unter www.blackhawknetwork.com.

Über RETAILO AG

RETAILO AG, der führende europäische Multi-Channel Gutscheindistributor unterhält ein Netzwerk von mehr als 40.000 Verkaufsstellen in Einzelhandelsgeschäften wie Tankstellen, Lotto-Annahmestellen, Supermärkten, Drogerien und Bankfilialen, an denen Geschenkkarten für über 100 Marken wie Douglas, IKEA, Saturn, Zalando und Amazon.de verkauft werden. Zudem bietet das Unternehmen Webshop-Angebote, Social Media Apps sowie individuelle Lösungen für Geschäftskunden. Im Jahr 2012 startete Retailo den Aufbau eines eigenen Payment-Bereichs für E-Geld Produkte wie wiederaufladbare Guthaben-Kreditkarten und bündelt diese unter www.jokerkartenwelt.de.  Weitere Einzelheiten und Abbildungen finden Sie im Internet unter www.retailo.de  und www.geschenkkartenwelt.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen gemäß der Definition in Abschnitt 27A des „Securities Act" (Wertpapiergesetz) von 1933 sowie in Abschnitt 21E des „Securities Exchange Act" (Wertpapierbörsengesetz) von 1934. Diese Aussagen können sich mitunter auf die Vorteile der Übernahme, beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden durch Verwendung der Begriffe „Orientierung", „glaubt", „erwartet", „nimmt an", „beabsichtigt", „prognostiziert", „plant", „weiterhin", „andauernd" und ähnliche Wörter oder Formulierungen bzw. deren negativer Form kenntlich gemacht. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf unseren gegenwärtigen Planungen und Erwartungen und bergen daher Risiken und Unsicherheiten, die in vielen Fällen außerhalb unserer Einflussmöglichkeiten liegen und dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören insbesondere folgende:mögliche Veränderungen unserer Europäischen Strategie oder dem Fokus auf internationales Wachstum; unsere Fähigkeit zur Integration von Retailo in unser Unternehmen; existierende Vertriebs und Markenpartner zu behalten ; die Realisierung der mit einem solchen Erwerb verbundenen Vorteile eingeschlossen zukünftige internationale Wachstumsmöglichkeiten; unsere Möglichkeit, mit historisch einmalig hoher Geschwindigkeit oder überhaupt zu wachsen; die Folgen durch den Verlust einer oder mehrerer unserer wichtigsten Vertriebspartner oder das Scheitern unserer Bemühungen um die Einbindung neuer Vertriebspartner in unser Netzwerk, oder wenn sich die finanzielle Leistungsfähigkeit unserer Vertriebspartner verschlechtert; die Abhängigkeit von unseren Anbietern von Inhalten, die Nachfrage nach deren Produkten und unsere Ausschließlichkeitsvereinbarungen, die wir mit ihnen getroffen haben; unsere Abhängigkeit von kartenausgebenden Banken; die Konsequenzen für unser künftiges Wachstum, wenn unsere Vertriebspartner nicht aktiv und wirksam zur Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen beitragen; die Pflicht zur Einhaltung geltender Gesetze und Vorschriften, einschließlich der sich verschärfenden Regelungen und Verordnungen zur Bekämpfung der Geldwäsche; Risiken in Zusammenhang mit unseren laufenden Geschäftsbeziehungen mit Safeway; sowie andere Risiken und Ungewissheiten, die in unseren Berichten und Unterlagen an die Börsenaufsicht erörtert werden; einschließlich unserer Registrierungserklärung, die wir im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und der Übermittlung der folgenden Vierteljahresberichte auf Form 10-Q bei der Börsenaufsicht eingereicht haben. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund von künftigen Ereignissen oder neuen Informationen, die uns nach Veröffentlichung bekannt werden, zu aktualisieren oder zu korrigieren, soweit wir gesetzlich dazu nicht verpflichtet sind.

Investors/Analysts:
Patrick Cronin
+1-925-226-9973
investor.relations@bhnetwork.com

Media:
Chris Prouty, MWW for Blackhawk Network
+1-213-405-3797
blackhawknetwork@mww.com  

SOURCE Blackhawk Network



RELATED LINKS
http://www.blackhawknetwork.com

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.