Boehringer Ingelheim vollzieht Akquisition der Amgen Fremont Produktionsstätte in den USA

INGELHEIM, Deutschland, March 25, 2011 /PRNewswire/ --

- Boehringer Ingelheim stärkt globale Biopharma-Präsenz

Boehringer Ingelheim hat heute die Akquisition derbiopharmazeutischen Entwicklungs- und Produktionsstätte von Amgen in Fremont, Kalifornien (USA), formell abgeschlossen. Im Rahmen der Akquisition werden Gebäude geleast, Ausrüstungen gekauft und Produktionsverfahren am Standort Fremont übernommen. Die Produktionsstätte, wo zurzeit mehr als 300 Mitarbeiterbeschäftigt sind, ist auf dem neuesten Stand der Technik und bietet eine Fläche von über 200.000 quadratfuss für Labore, Produktions- und Verfahrensentwicklung für Produkte im klinischen Bereich und für den Handel. Der Kaufvertrag wurde im Januar 2011 unterzeichnet. Die Unternehmen haben vereinbart, keine Einzelheiten über den Kaufpreis zu veröffentlichen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110324/CL71469LOGO )

"Eine Präsenz im kalifornischen Fremont zu haben passt zu unserer Wachstumsstrategie in vielfacher Hinsicht", sagte Simon Sturge, stellvertretender Vorsitzende der Geschäftsführung Biopharmazeutika, Boehringer Ingelheim GmbH. "Mit der strategischen Entscheidung für eine hochmoderne Vertragsproduktionsstätte im Ballungsraumfür Biotechnologiein der kalifornischen Bucht werden Boehringer Ingelheim bessere Möglichkeiten eröffnet, aktuelle und zukünftige Kunden zu bedienen. Darüber hinaus komplementiert das technische Know-how am Standort Fremont unser Bestreben, die weltweite Führungsposition von Boehringer Ingelheim bzgl. Verfahrens- und Produktionstechnik im Bereich Biopharmazeutika weiter voranzutreiben."

Die voll integrierte Produktionsstätte in Fremont ergänzt das derzeitige Leistungsvermögen und die Technik der existierenden Biopharmazeutika-Standorte von Boehringer Ingelheim in Biberach/Deutschland und Wien/Österreich.

Boehringer Ingelheim ist seit zehn Jahren ein Vertragsproduzent für Amgen und wird das Unternehmen weiterhin dabei unterstützen, sichere und effektive Arzneimittel für Patienten auf der ganzen Welt zu liefern. "Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit mit Amgen im Rahmen der Auftragsproduktion", sagte Simon Sturge.

Das Auftragsproduktionsportfolio von Boehringer Ingelheim umfasst sechzehn lizenzierte Biopharmazeutika, die in globalen Multiprodukt-Lohnfertigungsbetrieben hergestellt werden, eine wachsende Pipeline von NBEs (New Biological Entities) und eine Wachstumsstrategie auf dem Gebiet der Auftragsfertigung (CMB = Contract Manufacturing Business).Ziel von Boehringer Ingelheim ist es, seine Position alsVorzeigeunternehmen bei der Auftragsfertigung in Bezug auf operationelle Exzellenz einschliesslich technischem Know-how und hochmoderner Technik beizubehalten.

Über Boehringer Ingelheim

Boehringer Ingelheim ist international eines der führenden Unternehmen für Auftragsentwicklungund -produktion von Biopharmazeutika. Die angebotenen Leistungen reichen von der Entwicklung von Säugetier-Zelllinien bzw. Stammkulturen bis zur Produktion fertiger Arzneimittel, wobei eine globale Marktversorgung mit einem one-stop-shop-Konzept erzielt wird. Boehringer Ingelheim hat 18 Moleküle auf den Markt gebracht und verfügt über eine mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet von Mehrfachmolekülklassen wie monoklonale Antikörper, rekombinante Proteine, Interferone, Enzyme, Fusionsmoleküle, neuartige Gerüstproteine und Plasmid-DNA. Mehr Informationen sind erhältlich unter www.biopharma-cmo.com.

Die Unternehmensgruppe Boehringer Ingelheim ist eines der 20 weltweit führenden Pharmaunternehmen. Zu dem in Ingelheim, Deutschland, ansässigen Unternehmen zählen 142 Geschäftspartner in 50 Ländern und mehr als 41.500 Mitarbeiter. Seit über 125 Jahren verschreibt sich das Familienunternehmen der Forschung, Entwicklung, Produktion und dem Marketing von neuartigen Produkten mit hohem therapeutischem Wert auf dem Gebiet der Human- und Tiermedizin.Von den im Jahr 2009 realisierten weltweiten Erlösen von 12,7 Milliarden Euro wurden 21% Prozent in die Forschung und Entwicklung von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, dem grössten Geschäftsbereich des Unternehmens, reinvestiert.Mehr Informationen sind erhältlich unter www.boehringer-ingelheim.com.

SOURCE Boehringer Ingelheim




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.