2014

BONESUPPORT gibt CE-Kennzeichnung und Markteinführung von CERAMENT™|G bekannt, dem ersten injizierbaren, Gentamicin eluierenden Knochenersatz zur Förderung der Knochenheilung und zum Schutz der Knochen bei Osteomyelitis

LUND, Schweden, 14. Feb. 2013 /PRNewswire/ -- BONESUPPORT, ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich injizierbarer Knochenersatzmaterialien für orthopädische Traumata, Knocheninfektion und Instrumenten-Augmentation im Bereich der orthopädischen Chirurgie, gab heute bekannt, dass ein neues Produkt der nächsten Generation aus der CERAMENT™-Reihe, CERAMENT™|G, die CE-Kennzeichnung erhalten habe. Es dient der Förderung der Knochenheilung und dem Schutz der Knochen, wenn diese durch eine Infektion gefährdet sind. CERAMENT|G ist das erste injizierbare, Antibiotikum eluierende, osteokonduktive Knochenersatzmaterial aus Keramik, das die CE-Kennzeichnung erhält und durch zuverlässige klinische Nachweise von CERAMENT getragen wird. Dazu gehören Daten von mehr als 4.000 Patienten mit Ergebnissen von Zeiträumen bis zu vier Jahren. Das Unternehmen bringt CERAMENT™|G ab sofort in den Ländern auf den Märkt, in denen die CE-Kennzeichnung anerkannt wird.

„Die außerordentlichen eluierenden Eigenschaften des Antibiotikums CERAMENT|G machen es den Chirurgen möglich, anspruchsvolle Fälle von Knocheninfektion mit Zuversicht zu behandeln", erklärte Lars Lidgren, Professor für orthopädische Chirurgie an der Universitätsklinik Lund in Schweden. „CERAMENT|G stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Behandlung von Osteomyelitis dar und hat ein großes Potenzial, den Patienten bessere Ergebnisse zu bieten und die Gesundheitsökonomie der Infektionen durch eine geringere Belastung durch systemische Antibiotika, weniger chirurgische Eingriffe je Patient sowie durch eine Verringerung des Risikos, Resistenzen gegen Antibiotika zu entwickeln, zu verbessern."

Die Osteomyelitis oder Knocheninfektion ist ein 1,7 Milliarden USD schwerer Markt, auf dem andauernde, langfristige Behandlungen mit systemischen Antibiotika, die Monate oder manchmal Jahre dauern können, in Kombination mit dem so genannten chirurgischen Débridement und dem Umgang mit dem daraus resultierenden Schadvolumen den aktuellen Behandlungsstandard darstellen. Beginnende prothetische Infektionen, diabetische Geschwüre, Kriegsverletzungen, Traumata durch hohe Krafteinwirkung und Sportverletzungen in Verbindung mit einer zunehmenden Resistenz gegen Antibiotika bedürfen heute dringend neuer therapeutischer Lösungen. 

CERAMENT|G ist ein injizierbares, resorbierbares, biphasisches Knochenersatzmaterial aus Keramik, das sich innerhalb von 6 bis 12 Monaten in gesundes, natürliches Knochenmaterial umwandelt und dafür konzipiert ist, Lücken und Hohlräume in den Knochen zu füllen und besser gegen Material- und Knochenbrüche bei chirurgischen Eingriffen schützen kann. Das effiziente Elutionsprofil und die gezielte, örtliche Abgabe von Gentamicin, die mit CERAMENT|G erzielt werden kann, soll die Besiedlung durch empfindliche Mikroorganismen verhindern und so die Knochenheilung gewährleisten, insbesondere bei schwierigen Fällen tiefliegender Knocheninfektionen.

„Die Osteomyelitis betrifft weltweit 150 Millionen Menschen pro Jahr", erklärte Lloyd Diamond, CEO von BONESUPPORT. „Viele dieser Menschen leiden unter tiefliegenden Knocheninfektionen und müssen sich jahrelangen Behandlungen mit Antibiotika unterziehen und mehrere chirurgische Eingriffe über sich ergehen lassen, wobei letztlich die Gefahr einer Amputation besteht. Die Erweiterung des CERAMENT-Portfolios um diese erstklassige, eluierende Antibiotikum-Formel bietet eine wichtige Möglichkeit zur Knochenheilung sowie für den Umgang mit dieser schwächenden Erkrankung und stellt einen weiteren Schritt unseres Engagements dafür dar, die Ergebnisse für Ärzte und Patienten zu verbessern."

Über BONESUPPORT

BONESUPPORT ist ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich injizierbarer Knochenersatzmaterialien für orthopädische Traumata mit Schwerpunkt auf Knocheninfektion, Instrumenten Augmentation im Bereich der orthopädischen Chirurgie und Wirbelsäulenanwendungen.

CERAMENT™ ist ein injizierbares, synthetisches Knochenersatzmaterial, das die Eigenschaften von Spongiosa imitiert. Es ermöglicht die kontrollierte Resorption um künftigen Knocheneinwuchs zu unterstützen und ist unter örtlicher Betäubung für minimalinvasive Chirurgie injizierbar. Die einzigartigen biologischen Eigenschaften von CERAMENT bieten eine konsistente, vorverpackte und einsatzbereite Lösung zur optimalen Versorgung.

CERAMENT™ ist eine ausgereifte Produktplattform, die in den USA und Europa kommerziell erhältlich ist und die Behandlung von Knochenfragilität sowie Frakturen, die krankheits- oder traumabedingt sind, revolutioniert. Die wissenschaftliche Forschung von CERAMENT umfasst mehr als elf Jahre und über fünfundvierzig präklinische, klinische und tierexperimentelle Studien. Mehr als 4.000 Patienten sind mit CERAMENT behandelt worden. Das in Lund, Schweden, ansässige Unternehmen wurde 1999 gegründet und besitzt Niederlassungen in den USA und in Deutschland. Um mehr über BONESUPPORT zu erfahren, besuchen Sie bitte www.bonesupport.com.

Presseanfragen:
Offer Nonhoff     
Chief Financial Officer
Offer.Nonhoff@bonesupport.com
Telefon +46-46-286-53-60

SOURCE BONESUPPORT



RELATED LINKS
http://www.bonesupport.com

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.