PR Newswire: news distribution, targeting and monitoring
2014

Bundeskartellamt befasst sich mit deutscher Niederlassung von Magna

Share with Twitter Share with LinkedIn

AURORA, Ontario, September 25, 2013 /PRNewswire/ --

Magna International Inc. (TSX: MG) (NYSE: MGA) gab heute bekannt, dass das Bundeskartellamt mit Durchsuchungsbefehl die deutsche Niederlassung von Magna im Rahmen einer laufenden kartellrechtlichen Untersuchung bezüglich textilen Bezügen und Teilen in der Automobilindustrie (insbesondere Kofferraumauskleidung) untersucht.

Die Unternehmenspolitik von Magna sieht die Einhaltung sämtlicher geltender Gesetze vor, einschließlich kartellrechtlicher und wettbewerbstechnischer Gesetze, und wir beabsichtigen, mit dem Bundeskartellamt zusammenzuarbeiten.

ÜBER MAGNA

Wir sind ein führender, globaler Automobilzulieferer mit 314 Produktionsstätten sowie 89 Zentren für Produktentwicklung, Engineering und Vertrieb in 29 Ländern. Unsere 123.000 Mitarbeiter tragen dank innovativer Prozesse und Fertigung auf Weltklasseniveau zu höherer Wertschöpfung für unsere Kunden bei. Zu unseren Kompetenzfeldern zählen die Produktion von Karosserien, Chassis, Innen- und Außenausstattungen, Sitzsystemen, Antriebssystemen, Elektronik, Spiegeln, Schließsystemen, Dachsystemen und -modulen sowie die Gesamtfahrzeugentwicklung und Auftragsfertigung. Unsere Stammaktien werden an der Börse von Toronto (MG) sowie an der New Yorker Börse (MGA) notiert. Weitere Informationen zu Magna finden Sie hier: http://www.magna.com.

ZUKUNFTSWEISENDE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise Aussagen, die "zukunftsweisende Informationen" oder "zukunftsweisende Aussagen" im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Wir verwenden Wörter wie "können", "würde", "könnte", "sollte", "wird", "wahrscheinlich", "erwarten", "voraussehen", "glauben", "beabsichtigen", "planen", "prognostizieren", "vorhersagen", "projektieren", "schätzen" und ähnliche Ausdrücke, die zukünftige Entwicklungen oder Vorfälle beschreiben, um zukunftsweisende Aussagen zu kennzeichnen. Zukunftsweisende Aussagen basieren auf den Informationen, die uns derzeit zur Verfügung stehen, sowie auf Annahmen und Analysen, die wir in Bezug auf unsere Erfahrungen und Wahrnehmungen historischer Trends, der aktuellen Bedingungen und erwarteter Entwicklungen formulieren, sowie auf anderen Faktoren, die wir unter den gegebenen Umständen für angemessen halten. Ob jedoch die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen unseren Erwartungen und Prognosen gerecht werden, unterliegt etlichen Risiken, Annahmen und Unwägbarkeiten, von denen sich viele unserer Einflussnahme entziehen und deren Auswirkungen schwer vorhergesagt werden können. Zu diesen gehören unter anderem uneingeschränkt: die Risiken eines Geschäftsbetriebs in ausländischen Märkten, Rechtsansprüche und/oder aufsichtsbehördliche Maßnahmen gegen uns; die Unberechenbarkeit und Fluktuation der Kurse unserer Stammaktien; Änderungen von Gesetzen und Verwaltungsvorschriften sowie andere Faktoren, die in unserer jährlichen Informationsbroschüre bei den Börsenaufsichtsbehörden in Kanada sowie in unserem Jahresbericht auf Formblatt 40-F bei der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde sowie in späteren Veröffentlichungen dargelegt sind. Bei der Bewertung von zukunftsweisenden Aussagen warnen wir den Leser davor, unverhältnismäßig viel Vertrauen in diese zukunftsweisenden Aussagen zu setzen. Leser sollten besonders die zahlreichen Faktoren berücksichtigen, die die Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse von den prognostizierten erheblich beeinträchtigen könnten. Außer in den durch die einschlägigen Vorschriften des Wertpapierrechts bestimmten Fällen haben wir nicht die Absicht und übernehmen keine dahingehende Verpflichtung , zukunftsweisende Aussagen an zu einem späteren Zeitpunkt auftretende Informationen, Ereignisse, Ergebnisse oder Umstände oder andere Vorfälle anzupassen.

Weitere Informationen zu Magna finden Sie auf unserer Website unter http://www.magna.com. Kopien finanzieller Datensammlungen und anderer öffentlich zugänglicher Dokumente sind im Internet beim System for Electronic Document Analysis and Retrieval (SEDAR) der Canadian Securities Administrators erhältlich unter http://www.sedar.com sowie beim Electronic Data Gathering, Analysis and Retrieval System (EDGAR) der United States Securities and Exchange Commission unter http://www.sec.gov.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Louis Tonelli, Vice-President, Investor Relations, Tel.: +1-905-726-7035.

SOURCE Magna International Inc.



Featured Video

Journalists and Bloggers

Visit PR Newswire for Journalists for releases, photos, ProfNet experts, and customized feeds just for Media.

View and download archived video content distributed by MultiVu on The Digital Center.

Share with Twitter Share with LinkedIn
 

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

 
 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

 
 

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.

 

Online Member Center

Not a Member?
Click Here to Join
Login
Search News Releases
Advanced Search
Search
  1. PR Newswire Services
  2. Knowledge Center
  3. Browse News Releases
  4. Contact PR Newswire
  5. Send a News Release