2014

CAF beginnt das Jahr mit 100. Anleiheemission

-- Die lateinamerikanische Entwicklungsbank hat ihre 8. Anleiheemission in der Schweiz abgeschlossen und ihre Präsenz im prestigeträchtigsten und anspruchsvollsten globalen Finanzmarkt somit bekräftigt.

-- Dies ist die erste Anleiheemission der Bank, seitdem die Ratingagentur Standard & Poors das CAF-Rating im vergangenen Dezember auf AA- erhöht hat.

CARACAS, Venezuela, 20. Januar 2013 /PRNewswire/ -- „In diesem Jahr feiert die CAF ihr 20. aufeinanderfolgendes Jahr auf den globalen Kapitalmärkten. Die Bank kann eine herausragende Erfolgsgeschichte vorweisen und hat über 90 % ihrer Finanzmittel über Investoren außerhalb Lateinamerikas beschafft. Mit Unterstützung dieser globalen Investoren konnte die CAF ihre Bemühungen auf die wirtschaftliche Entwicklung in den Mitgliedsstaaten der Bank und auf die Förderung der Integration Lateinamerikas richten", erklärte CAF-Präsident Enrique Garcia, als er die 100. Anleiheemission in der Geschichte der lateinamerikanischen Entwicklungsbank ankündigte.  

Der Verkauf dieser Anleihen, die im Jahr 2021 fällig werden und einen Jahreszins von 1,375 % aufweisen, brachte 250 Millionen Schweizer Franken (etwa 272 Millionen USD) ein. Die Anleihen weisen den niedrigsten Zinssatz und die längste Laufzeit aller Anleihen auf, die die CAF jemals auf dem Schweizer Markt angeboten hat. Die CAF ist der häufigste lateinamerikanische Emittent der Schweiz – einem der exklusivsten Finanzmärkte der Welt, zu dem ausschließlich Organisationen mit den höchsten Bonitätsratings Zugang haben. Emissionsbank des Verkaufs war Credit Suisse.

Garcia zufolge erkläre sich das große Interesse internationaler Investoren an der Bank „aus den durchweg soliden finanziellen Leistungen in der Geschichte der Bank, die auf die uneingeschränkte Unterstützung seiner Aktionärsländer, die vorsichtige Kreditpolitik der Bank und auf ihre Unabhängigkeit zurückzuführen sind. Zusammengenommen machen diese Faktoren die CAF zu einem vertrauenswürdigen Emittenten auf dem prestigeträchtigsten globalen Markt."

Die CAF befindet sich im Besitz einer erlesenen Gruppe lateinamerikanischer Emittenten auf globalen Kapitalmärkten und spielt bei der Beschaffung internationaler Gelder eine wegweisende Rolle. Diese werden zur Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten der Region genutzt.

Im Jahr 2012 beschaffte die CAF über 2,7 Milliarden USD auf den internationalen Finanzmärkten, wodurch die seit 1993 beschaffte Gesamtsumme auf etwa 17 Milliarden USD anstieg. Diese Ressourcen führen zu direkten Investitionen in wirtschaftliche Entwicklungsprojekte Lateinamerikas, was unter anderem durch zahlreiche Finanzdienstleistungen mit hoher Wertschöpfung im öffentlichen und privaten Sektor sowie in Form von Direktkrediten, Kreditgarantien, Eigenkapitalbeschaffung, Treasury-Dienstleistungen, Finanzberatung und technischer Kooperation geschieht.

Die Mission der CAF - Development Bank of Latin America besteht in der Förderung nachhaltiger Entwicklung und regionaler Integration durch Projektfinanzierung im öffentlichen und privaten Sektor sowie durch technische Kooperationsangebote und sonstige Spezialdienstleistungen. Die 1970 gegründete Bank ist derzeit in 18 Ländern vertreten – in 16 lateinamerikanischen und karibischen Ländern sowie Spanien und Portugal – und besteht aus 14 Privatbanken. Sie ist eine bedeutende Quelle für multilaterale Finanzierung und eine wichtige Wissensquelle der Region.

 

SOURCE CAF



RELATED LINKS
http://www.caf.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.