Cardiome reicht BRINAVESS-Erstattungsdossier bei belgischen Behörden ein

VANCOUVER, British Columbia, August 5, 2014 /PRNewswire/ --

NASDAQ: CRME TSX: COM  

Cardiome Pharma Corp. (NASDAQ: CRME / TSX: COM) gab heute die Einreichung des BRINAVESS™-Erstattungsdossiers bei der nationalen Pflichtkrankenversicherungsbehörde von Belgien, dem Nationalen Institut für Kranken- und Invaliditätsversicherung (Institut National d'Assurance Maladie Invalidité or INAMI), bekannt.

"Wir freuen uns, den Antrag auf Erstattung für BRINAVESS eingereicht zu haben, um die Möglichkeit zu eröffnen, dass der Arzneistoff Ärzten in Belgien als wichtige neue Chance zur Behandlung von Patienten mit kürzlich aufgetretenem Vorhofflimmern zur Verfügung steht", sagte Karim Lalji, Chief Commercial Officer von Cardiome. "Cardiome will BRINAVESS auf allen wichtigen europäischen Märkten verfügbar machen. Wir sind der Meinung, dass die pharmakoökonomischen Fakten, die für BRINAVESS sprechen und dem INAMI vorgelegt wurden, uns einen Schritt näher an das Erreichen dieses Ziels bringen."

Informationen zu Cardiome Pharma Corp. 

Cardiome Pharma Corp. ist ein Unternehmen für Spezialpharmazeutika, das sich der Entwicklung und Kommerzialisierung von Herz-Kreislauf-Behandlungen widmet, die die Lebensqualität und die Gesundheit von Patienten verbessern, welche unter Herzerkrankungen leiden. Cardiome hat zwei an Krankenhäuser vermarktete kardiologische Produkte, BRINAVESS™ (Vernakalant IV), das in Europa und anderen Regionen für die schnelle Konversion kürzlich aufgetretenen Vorhofflimmerns zu Sinusrhythmus in Erwachsenen zugelassen ist, sowie AGGRASTAT® (Tirofiban HCl), einen reversiblen GP IIb/IIIa-Inhibitor, der für Patienten mit akutem Koronarsyndrom vorgesehen ist.

Cardiome wird am NASDAQ Capital Market (CRME) und an der Börse Toronto (COM) gehandelt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter http://www.cardiome.com.

Haftungsausschluss für Zzukunftsgerichtete Aussagen 

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 oder zukunftsgerichtete Informationen gemäß der relevanten kanadischen Wertpapiergesetzgebung, die möglicherweise nicht auf historischen Fakten beruhen; hierunter fallen, ohne darauf beschränkt zu sein, Aussagen, die die Wörter "glauben", "können", "planen", "werden", "schätzen", "fortfahren", "erwarten", "beabsichtigen", "rechnen mit" und ähnliche Ausdrücke enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen können, ohne darauf beschränkt zu sein, Anmerkungen in Bezug auf unsere Zielsetzungen und Prioritäten für den Rest des Jahres 2014 und darüber hinaus, unsere Strategien für künftige Maßnahmen, unsere Ziele, Erwartungen zu unserer finanziellen Lage und die Ergebnisse von oder Prognosen für unseren Geschäftsbetrieb, unseren Forschungen und unserer Entwicklung sowie die Produkt- und Medikamentenentwicklung einschließen. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Ereignisse oder Entwicklungen stark von künftigen Ergebnissen, Ereignissen oder Entwicklungen abweichen können, die durch die zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich dargelegt oder impliziert werden. Wir berücksichtigen viele bekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren bei unseren Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen; hierzu gehören unter anderem folgende: die allgemeinen wirtschaftlichen und geschäftlichen Bedingungen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa und anderen Regionen, in denen wir tätig sind; Marktnachfrage; technologische Veränderungen, die sich auf unsere existierenden Produkte oder unsere Fähigkeit auswirken können, weitere Produkte zu entwickeln und zu kommerzialisieren; Wettbewerb; bestehende Gesetze und Vorschriften und Änderungen an Gesetzen und Vorschriften oder Nichteinhaltung derselben; Verfügbarkeit finanzieller Mittel von staatlichen Zahlungsträgern und Dritten für Produkte und zugehörige Behandlungen; unerwünschte Ergebnisse oder unerwartete Verzögerungen im vorklinischen und klinischen Produktentwicklungsprozess; negative Feststellungen bezüglich der Sicherheit und/oder Wirksamkeit unsere Produkte; Entscheidungen sowie Zeitpunkt von Entscheidungen zur Zulassung unserer Technologien und Produkte durch die Gesundheitsbehörden; der Bedarf erheblicher Finanzierung zur Ausweitung unserer Kommerzialisierungsaktivitäten; und sonstige Faktoren, die unsere Leistung beeinflussen können. Darüber hinaus unterliegt unser Geschäft bestimmten Betriebsrisiken, die dazu führen können, dass die Ergebnisse, die durch die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung ausdrücklich dargelegt oder impliziert werden, stark von den tatsächlichen Ergebnissen abweichen können. Zu diesen Betriebsrisiken gehören: unsere Fähigkeit, qualifizierte Mitarbeiter anzuwerben und zu halten; unsere Fähigkeit, die vorklinische und klinische Entwicklung unserer Produkte erfolgreich abzuschließen; Änderungen an unserer Geschäftsstrategie oder unseren Entwicklungsplänen; Angelegenheiten des geistigen Eigentums, einschließlich der Nichtdurchsetzbarkeit oder des Verlusts von Patentschutz wegen Anfechtungen unserer Patente durch Dritte; die Marktakzeptanz unserer Technologien und Produkte; unsere Fähigkeit, unsere Produkte erfolgreich herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen; die Verfügbarkeit von Kapital zur Finanzierung unserer Aktivitäten; und sonstige Faktoren, die in den von uns bei der Securities and Exchange Commission und bei den kanadischen Wertpapierregulierungsbehörden eingereichten Dokumenten im Detail erläutert werden (abrufbar unter http://www.sec.gov bzw. http://www.sedar.com). Angesichts dieser Risiken, Ungewissheiten und Faktoren werden Sie aufgefordert, sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen, die in ihrer Gesamtheit durch diesen Vorsichtshinweis eingeschränkt werden. Alle hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen beruhen auf unseren derzeitigen Erwartungen, und wir übernehmen keine Verpflichtung hinsichtlich der Überarbeitung oder Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen derart, dass sie spätere Ereignisse oder Umstände widerspiegeln, sofern wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Weitere Informationen:
Cardiome Investor Relations
+1-(604)-676-6993 oder gebührenfrei: +1-800-330-9928
E-Mail: ir@cardiome.com

SOURCE Cardiome Pharma Corp.



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.