2014

CFIC® Biofilmprozess von Biowater Technology ist sehr gut geeignet in arktischen Witterungsbedingungen

TØNSBERG, Norwegen, November 19, 2012 /PRNewswire/ --

Kaltes Wetter hat erhebliche Auswirkungen auf die Effizienz der Abwasserbehandlung. Die Entfernung von Verunreinigungen wie BOD, TSS und anderen Nährstoffen aus dem Abwasser ist unabhängig von der Witterung notwendig. Das Continuous Flow Intermittent Cleaning (CFIC®)-Dauerdurchfluss-Reinigungsverfahren von Biowater Technology bietet mit seinem robusten Biofilm einen zusätzlichen Vorteil bei extrem kalten Wetterbedingungen. Diese Technologie wurde in Norwegen entwickelt und bietet erhebliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Abwasserbehandlungsverfahren wie Aktivschlamm, MBR, SBR und Lagunenverfahren.

Klima- und Temperaturänderungen beeinträchtigen die Leistung der Behandlungsysteme. Wenn die Abwassertemperaturen im Winter (bei Eisbärenwetter) fallen und während der Schneeschmelze im Frühjahr die bakterielle Aktivität abnimmt, wird die Behandlung beeinträchtigt. Zu den Problemen gehören in der Regel die Auswaschungsbedingungen bei gemischten Flüssigkeiten und eine Reduzierung bei der Behandlungskapazität.

"Unsere CFIC ®-Technologie bietet in der kalten Jahreszeit gegenüber aufgeschobenen Wachstumssystemen einen großen Vorteil, indem die Bakterienpopulation im Behandlungsbehälter auf Trägern aufrechterhalten wird, die eine größere geschützte Oberfläche für Wachstum bieten und ein extrem hohes Schlammalter erreichen; der Biofilm ist daher nicht so anfällig für Auswaschung wie aufgeschobene Wachstumsverfahren", sagt Jon Siljudalen, CTO bei Biowater Technology, Norwegen. "Wir haben mit der Nutzung der Biofilm-Technologie vielversprechende Nitrifikations-Ergebnisse bei bis zu 4° C (39° F) gesehen."

Das CFIC ®-Verfahren von Biowater ist ein Packtbettsystem und bietet den Vorteil eines viel stärkeren Transports von gelöstem Sauerstoff in den Biofilm im Vergleich zu Biofilmsystemen wie Rieselfiltern und beweglichen Bett-Biofilm-Reaktoren (MBBR).  Die CFIC ®-Technologie von Biowater reduziert den Energieverbrauch vor allem im Vergleich zu MBBR und AS-Anlagen um 30 % und mehr.

Das CFIC ®-Verfahren fungiert als Filter und fängt Feststoffe ein, wodurch die sekundären Umwelteinwirkungen der Klärung geringer werden und die Behandlung effektiver ist als bei aufgeschobenen Wachstums- und anderen Biofilmverfahren. Das CFIC ®-Verfahren steigert auch die Filtrierleistung und bestimmte Technologien der Trenntechnik und führt so zu einer besseren Qualität des Abwassers, das sich für eine Wiederverwendung eignet.

Für weiterführende Informationen über Biowater Technology und unsere Biofilm-Behandlungvefahren klicken Sie bitte hier.

http://www.biowatertechnology.com

SOURCE Biowater Technology




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.