Chevrolet Corvette C7: Premiere auf der Detroit Motorshow 2013

RUSSELSHEIM, Germany, November 19, 2012 /PRNewswire/ --

  • Vollständige Neuentwicklung bis auf zwei Komponenten
  • Neues "Doppelflaggen"-Logo symbolisiert den Charakter US-Supersportler

Rüsselsheim. Die siebte Generation des legendären US-Sportwagenmodells Chevrolet Corvette mit dem Kürzel "C7" wird auf der kommenden Detroit Motorshow im Januar 2013 der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Zur Einstimmung auf die Neuauflage präsentiert das Unternehmen das neu gestaltete klassische Doppelflaggen-Logo für die Corvette C7.

"Die siebte, vollständig neu entwickelte Modellgeneration verdient auch ein vollständig neu entwickeltes Emblem, in dem sich ihr Charakter widerspiegelt", so Ed Welburn, GM Vice President Global Design. "Die beiden gekreuzten Flaggen wirken jetzt moderner, technischer und detailreicher als zuvor und unterstreichen die umfassende Neugestaltung des gesamten Fahrzeugs."

Seit der Einführung der Modellreihe im Jahr 1953 ist das Symbol mit den gekreuzten Flaggen ein Markenzeichen der Corvette. Es besteht seit jeher aus einem Fahnenpaar: eine mit schwarz-weißem Rennsport-Karomuster, die andere mit dem Chevrolet-"Bowtie"-Emblem und einer stilisierten französischen Schwertlilie. Dieses Design hat sich über die Jahre weiterentwickelt und kennzeichnet bis heute über 1,5 Millionen Fahrzeuge. In der siebten Modellgeneration präsentiert sich das Logo technischer, kantiger und detailreicher, mit mehr Tiefe, Farbe und Liebe zum Detail - und reflektiert damit in besonderer Weise den Charakter des neuen Modells. Mehr als 100 Entwürfe wurden geprüft, bevor die finale Version feststand.

Vorgestellt wurde das überarbeitete Corvette-Logo bereits im Rahmen der American Le Mans GT-Serie (ALMS) für seriennahe Fahrzeuge in Road Atlanta. Die Dramaturgie des Geschehens passte perfekt, denn Chevrolet sicherte sich bei dieser Veranstaltung die Herstellermeisterschaft, Corvette Racing die Teamwertung und Oliver Gavin und Tommy Milner die Fahrerwertung - mit vier Siegen in den neun Rennen vor "Petit Le Mans", dem Saisonfinale der ALMS-Saison 2012 in Road Atlanta (US-Bundesstaat Georgia).

Mit insgesamt 77 Klassensiegen, acht Fahrer- sowie neun Hersteller- und Teammeisterschaften seit 2001 ist Corvette Racing das erfolgreichste Team in der ALMS-Geschichte. Darüber hinaus hat die Mannschaft in dieser Zeit sieben Klassensiege beim Langstreckenklassiker schlechthin - dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans - in ihre Erfolgsbilanz eintragen können. In der ALMS-Saison 2013 wird Corvette Racing noch das Modell C6.R einsetzen, die Ausführung C7.R auf Basis der neuen Modellgeneration soll ihr Rennstreckendebüt im Jahr 2014 geben.

 "Der Gewinn der ALMS-Meisterschaft mit der C6.R gegen renommierte Sportwagen-Wettbewerber ist der perfekte Abschied für die sechste Corvette-Generation", sagte Chefingenieur Tadge Juechter. "Generation Sieben wird auf diesem Erfolg aufbauen. Die neue Corvette wird ein Sportwagen mit Weltformat sein, der im Hinblick auf Design, Feinabstimmung, Effizienz und Fahrbarkeit seinesgleichen sucht - eben durch und durch eine neue Corvette. Lediglich zwei Komponenten wurden von der C6 übernommen: der Innenraum-Luftfilter und die hintere Verriegelung des abnehmbaren Dachteils."

Die offizielle Vorstellung des Corvette-Modelljahrs 2014 in Detroit (13. Januar 2013) ist akkreditierten Medienvertretern vorbehalten, zusätzlich wird Chevrolet eine begrenzte Anzahl von Tickets für Corvette-Liebhaber anbieten. Der dabei erzielte Erlös soll dem National Corvette Museum in Bowling Green (US-Bundesstaat Kentucky) zukommen. (Für weitere Einzelheiten kontaktieren Interessenten Herrn Roc Linkov unter roc@corvettemuseum.com)

Weitere Informationen zur siebten Corvette-Generation werden im Verlauf der nächsten Wochen im Internet unter "http://www.one13thirteen.com" veröffentlicht. Auf dieser Plattform können sich Fans an der Diskussion über das neue Modell beteiligen und darüber hinaus via Facebook (facebook.com/corvette) und Twitter (Twitter @Chevrolet(#Corvette) die neuesten Informationen erhalten.

FAST FACT: Die erste Corvette debütierte als Konzeptstudie am 17. Januar 1953 auf der "GM Motorama" in New York City. In der ursprünglichen Emblemversion war die schwarz-weiß-karierte Flagge mit dem amerikanischen Banner kombiniert. Weil dieses jedoch für kommerzielle Zwecke nicht genutzt werden durfte, wurde das Logo zum Produktionsstart im Juni 1953 in die Variante mit "Bowtie"-Emblem und Schwertlilie umgestaltet.

Über Chevrolet 
Chevrolet ist mit einem Jahresabsatz von mehr als 4 Millionen Fahrzeugen in über 140 Ländern die größte weltweite Marke von General Motors. Bezogen auf den Verkauf ist Chevrolet weltweit die viertgrößte Automarke und zählt zu den am schnellsten wachsenden Marken der Welt. Chevrolet Fahrzeuge verbinden ausdrucksstarkes Design, Leistung, Innovation und Zweckmäßigkeit - bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. 1911 von dem Schweizer Emigranten Louis Chevrolet in den USA gegründet, feierte die Marke 2011 ihr 100-jähriges Jubiläum. 2005 wurde sie in Europa wieder eingeführt. Das europäische Produktportfolio umfasst den Cityflitzer Spark, den Kleinwagen Aveo als Limousine und Fließheck, den Kompaktwagen Cruze alsLimousine, Fließheck und Kombi, den Familien-Van Orlando, das SUV Captiva, die Mittelklasselimousine Malibu, die legendären Sportwagen Camaro und Corvette sowie den Volt, einElektrofahrzeug  mit verlängerter Reichweite.

Weitere Informationen zu Chevrolet finden Sie unter http://www.chevrolet.de und http://www.chevrolet.de/media.

Kontakte:
Rej Husetovic
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49-6142-920-50-80
Mobil: +49-172-615-39-40
Telefax: +49-6142-920-50-39
rej.husetovic@de.chevrolet.com


SOURCE Chevrolet



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.