2014

Chiesi Farmaceutici gibt neue Zweigniederlassung in Mexiko bekannt

PARMA, Italien, October 25, 2012 /PRNewswire/ --

Der italienische Konzern, der 72 % seines Umsatzes außerhalb Italiens erwirtschaftet, führt seine Internationalisierungsstrategie in Lateinamerika weiter 

Chiesi Farmaceutici S.p.A., eine multinationale Pharmagruppe mit Sitz in Parma, Italien, hat vor Kurzem ihre 25. Zweigniederlassung, Chiesi Mexiko, eröffnet, was einen Meilenstein für den Internationalisierungsplan der Firma darstellt, der im Jahr 1978 begann.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121016/568014 )

Unter der Leitung von Manuel Cosme Odabachian wird sich die mexikanische Zweigniederlassung zunächst mit ihrem natürlichen Surfactant (einem oberflächenaktiven Wirkstoff) für das respiratorische Distresssyndrom bei Neugeborenen auf den Special-Care-Sektor konzentrieren und dann ihre wirtschaftliche Tätigkeit auf Medikamente für Atemwegserkrankungen erweitern.

"Mexiko", betont Alberto Chiesi, Vorsitzender der Chiesi Group, "ist der zweitwichtigste Pharmamarkt in Lateinamerika, und er ist in den letzten Jahren wesentlich angewachsen. Dies, kombiniert mit nationalen Richtlinien für das Gesundheitswesen, die sich für die Versorgung fast der gesamten Bevölkerung einsetzen, hatuns bewogen, in diesem Land zu investieren. Als ein Unternehmen, das fest in Italien verwurzelt ist, bedauern wir, dass unser Land sich nicht der gleichen Perspektiven rühmen kann. Die neuesten staatlichen Entscheidungen in Bezug auf die Preise ermutigen jedoch die Pharmainvestoren dazu, sich anderswoumzusehen."

Laut CEO Ugo Di Francesco ist "Mexiko ein Schlüsselelement in der Entwicklungsstrategie, die die Gruppe in den nächsten Jahren verfolgen wird. Unsere therapeutische Angebotspalette, die auf einer Kombination von Spezialmedikamenten und weit verbreiteten Produkten aufbaut, ist darauf ausgerichtet, die Bedürfnisse eines großen Landes zu erfüllen, das die Gesundheitsversorgung für seine Bürger kontinuierlich verbessert."

Im vergangenen Jahr hat die Chiesi Gruppe einen konsolidierten Umsatz von 1.057 Millionen Euro erwirtschaftet (4,1 % mehr als 2010), wovon 72 % außerhalb des Inlandsmarktes generiert wurden. Die Investitionen in die Forschung & Entwicklung beliefen sich 2011 auf 170 Millionen Euro, was rund 16 % des Umsatzes entspricht, und Chiesi in Bezug auf F&E-Investitionen auf den Spitzenplatz unter den italienischen Pharmaunternehmen und auf Platz 13 unter den europäischen Pharmaunternehmen bringt (gemäß EU Industrial R&D Investment Scoreboard, dem Industrieanzeiger für Investitionen in F&E in der EU).

Weiteres Wachstum ist für 2012 geplant. Die Gruppe beabsichtigt, mehr als 1.100 Millionen Euro Umsatz zu machen und das Investitionsniveau in F&E auf über 180 Millionen Euro zu halten.

"Der besondere Schwerpunkt der Chiesi-Gruppe", betont Paolo Chiesi, Vice President und R&DDirector, "liegt seit jeher auf der Forschung und Entwicklung, und dies wird auch weiterhin für unseren Wachstumsplan von entscheidender Bedeutung sein. Wir sind mit den Ergebnissen für 2011 zufrieden, insbesondere zu einem Zeitpunkt, zu dem alle Märkte erhebliche Schwierigkeiten durchlaufen, einschließlich Europa, das sich einem Stillstand nähert. Trotz dieser Schwierigkeit wollen wir weiterhin in Innovation investieren, da wir glauben, dass dies der einzige Weg ist, der zu Wachstum führt.".

SOURCE Chiesi Farmaceutici S.p.A.



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.