2014

Das Thema des internationalen Forschungspreises Sakip Sabanci 2014 lautet "Gleichberechtigung in der Türkei"

ISTANBUL, January 6, 2014 /PRNewswire/ --

Die Wahl des Themas für den internationalen Forschungspreis Sakıp Sabancı fiel auf "Gleichberechtigung in der Türkei." Eingabeschluss für Beiträge ist der 28. März 2014.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140106/662793 )

Trotz erheblicher Bemühungen und beträchtlicher Fortschritte auf dem Weg zu einer stärkeren Gleichberechtigung der Geschlechter in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft konnte die Türkei der allgemeinen Auffassung nach diesem Ziel bislang nicht ausreichend nachkommen. So befand sich das Land beispielsweise im Global Gender Gap Report des World Economic Forum aus dem Jahr 2012 unter 135 Ländern auf Platz 124. Insofern ist es wichtiger denn je, die Natur und das Ausmaß der Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern in der Türkei in ihren strukturellen Dimensionen und verschiedenen Ausprägungen zu verstehen und Umfang und Auswirkungen von Errungenschaften für mehr Gleichberechtigung zu erkennen und richtig einzuschätzen. Zu bedenken sind hierbei die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Bereichen der Geschlechtertrennung in der Türkei: von wirtschaftlichen und politischen Praktiken, die eine Gleichberechtigung verhindern, über den selbstverständlichen Umgang mit Geschlechterrollen im Alltag und die Verbreitung patriarchaler Wertvorstellungen bis hin zu den rechtlichen Einschränkungen in den Bereichen Sexualität und geschlechtliche Identität. Alternative Konzepte für vorherrschende Problematiken, Vorschläge für neue ausgleichende Strategien sowie eine Einbindung von Gleichberechtigungsfragen in verschiedene theoretische und vergleichende Bezugssysteme können einer derartigen Herangehensweise zugute kommen.

Über den internationalen Forschungspreis Sakıp Sabancı

  • Sämtliche Beiträge (Gemeinschaftswerke sind möglich) müssen neue und originale Arbeiten sein, die zuvor noch nicht in irgendeiner Form veröffentlicht wurden.
  • Essays müssen in Größe und Format einem üblichen wissenschaftlichen Artikel entsprechen (25 bis 35 Seiten, mit doppeltem Zeilenabstand, einschließlich Fußnoten).
  • Erforderlich ist außerdem eine Kurzfassung von 500 Worten, die in die Originalabhandlung eingearbeitet ist, sowie ein kurzer Lebenslauf der Verfasserin/der Verfasserinnen bzw. des Verfassers/der Verfasser.
  • Die Beiträge sind einzusenden als Word-Dokument in englischer Sprache an folgende Adresse: http://award.sabanciuniv.edu/submityourentry/
  • Aufsatz-Preise werden an Forscherinnen/Forscher bis zum Alter von 45 Jahren verliehen. Zu dieser Kategorie gehört ein Preisgeld von 10.000 US-Dollar für jeden der drei ausgezeichneten Aufsätze, die von einer unabhängigen und internationalen Jury unter den eingereichten Beiträgen ermittelt werden.
  • Der internationale Forschungspreis Sakıp Sabancı beinhaltet einen Jurypreis in Höhe von 25.000 US-Dollar zum oben angegebenen Thema. Der Jurypreis geht an eine Einzelperson, die herausragende Beiträge zu diesem Thema geleistet hat. Die Preisträgerin/der Preisträger wird von derselben unabhängigen und internationalen Jury ausgewählt.
  • Für weitere Informationen: http://award.sabanciuniv.edu

Kontakt: Mariam Ocal - mocal@sabanciuniv.edu - +90216-483-93-57 - +90532-668-92-01

SOURCE Sabanci University




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.