Design für das Nanhu Country Village mit erstem Preis für „Städte der Zukunft" ausgezeichnet

PEKING, 21. November 2013 /PRNewswire/ -- Skidmore, Owings & Merrill (SOM) and Jiaxing Alliance Development Corp. freuen sich, bekannt zu geben, dass das Nanhu Country Village mit dem Prize for Cities of the Future („Preis für die Städt der Zukunft") des Paulson Institute und des China Center for International Economic Exchanges ausgezeichnet wurde. SOM stellte den Master Plan für das Nanhu Country Village 2011 in Zusammenarbeit mit SWA Group, Sherwood Design Engineers, und AECOM Economics fertig.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131120/CG21183)

Der Prize for Cities of the Future zeichnet das Nanhu Country Village als führendes Nachhaltigkeitsprojekt in China aus, das eine kreative und effiziente Lösung für eine ökologische Entwicklung bietet. Die Pläne von SOM integrieren moderne landwirtschaftliche Techniken in eine nachhaltige Infrastruktur und schaffen so einen angenehmen, dem 21. Jahrhundert würdigen Wohnort. Außerdem strukturiert der Plan landwirtschaftliche Betriebe neu, so dass der Ort dichter bebaut werden kann, ohne dass die Landwirtschaft dabei in Bedrängnis gerät.

Mehr als 700 Hektar des 1100 Hektar großen Geländes sind bewirtschafteten Bauernhöfen vorbehalten, die zur Beschäftigung der 80 Millionen Einwohner der Metropolregionen  Schanghai, Hangzhou und Suzhou beitragen. Der Master Plan verbessert nicht nur die landwirtschaftliche Produktivität, sondern auch die Wasserqualität. Dazu werden in Sackgassen endende Kanäle abgeschafft und durch ein System von terassenförmigen Bio-Rohren und Sumpfgebieten ersetzt, die das Wasser filtern und reinigen.

Die Phase 1 des biologischen Anbaus läuft bereits seit zwei Jahren. Die Betriebe wenden nachhaltige Anbaumethoden und neue Technologien an und bieten auch Lehrprogramme für die Landwirte der Zukunft an. Mit der Phase 1 für den Hausbau wurde im September 2013 begonnen.

Der Preis wurde am 7. November in Peking im Rahmen des Seminars „Cities of the Future: Urban Sustainability of Modern China" („Städte der Zukunft: Urbane Nachhaltigkeit im modernen China") verliehen, das von dem Paulson Institute und CCIEE veranstaltet wurde. Der frühere US-Finanzminister und Vorsitzender und CEO von Goldman Sachs, Henry M. Paulson Jr., und Xu Kuangdi, Berater für CCIEE und Vize-Vorsitzender des 10. Nationalkomitees der politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes, verliehen Zhao Shumei, Vize-Bürgermeister von Jiaxing, den Preis. Der ehemalige Bürgermeister von Chicago, Richard M. Daley, saß in der Jury für Urbanisierung und Nachhaltigkeit, die aus Experten aus aller Welt bestand.

Paulson erklärte: „Dieser Preis ist ein Anreiz für die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen und fördert die Zusammenarbeit zwischen China und den USA. Es geht darum, Leadership im Bereich der Wirtschaft, der Politik und auch sonst zu fördern, um praktische Lösungen für echte Herausforderungen zu finden."

Ellen Lou, SOM City Design Practice Director, war Leiterin des Design-Teams. „Unser Design für das Nanhu Country Village sollte dem unkontrollierten Wachstum und der Ausbreitung rund um Nanhu entgegenwirken. Das waren Viertel ohne Charakter, und es gab nicht genügend freie Flächen", so Ellen Lou. „Es war uns eine Ehre, mit Jiaxing Alliance Development Corp. zusammenzuarbeiten, um die Vision für eine vielfältig nutzbare Gemeinde umzusetzen, die auf dem Prinzip der Nachhaltigkeit basiert."

„In China sind die meisten Entwicklungsprojekte riesig. Wir baten SOM darum, uns bei einem Projekt in einer menschlicheren Größenordnung behilflich zu sein, so dass sich die Menschen zu Fuß bewegen können und ein dorfähnliches Gefühl entsteht. Diese Gegend ist stark verschmutzt, und SOM hat uns neue Informationen dazu bereitgestellt, wie ein künstliches Sumpfgebiet entstehen kann, mit dem das Wasser des Flusses gereinigt werden kann", erklärte Iris Ting, Leiterin der Design-Abteilung bei Jiaxing Alliance Development Corp.

Der Master Plan von SOM für das Nanhu Country Village erhielt im Januar 2013 den Ehrenpreis des American Institute of Architects 2013.

Informationen zur City Design Practice von SOM
Skidmore, Owings & Merrill LLP wurde 1936 gegründet und ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Architektur, Städtebau, Ingenieurwesen und Innenarchitektur. Die weltweite City Design Practice von SOM, eine vielfach ausgezeichnete Stadtplanungsabeilung, brachte kühnen Ideen für die Zukunft des Städtebaus ein und schuf nachhaltige, lebenswerte und belastbare Orte auf fünf Kontinenten. Sie hat einige der größten und komplexesten Stadtentwicklungsprojekte der Welt geschaffen, darunter auch den Millennium Park in Chicago und die Canary Wharf in London. Besuchen Sie www.som.com und folgen Sie @SOMCityDesign auf Twitter.

Informationen zum Paulson Institute
Das Paulson-Institut, ein unabhängiges Zentrum an der Universität von Chicago, ist eine überparteiliche Institution, die sich für nachhaltiges Wirtschaftswachstum und Umweltschutz weltweit einsetzt. Das Institut wurde 2011 von Henry M. Paulson, Jr., dem früheren US-Finanzminister und Chief Executive von Goldman Sachs, gegründet und konzentziert sich auf Entwicklungsprogramme, die den Vereinigten Staaten und China zu einer effizienten Zusammenarbeit verhelfen sollen, um Probleme in den Bereichen Wirtschaft und Umweltschutz zu lösen.

SOURCE Skidmore, Owings & Merrill LLP



RELATED LINKS
http://www.som.com

Best of Content We Love 2014 


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.