Die Schweiz hat ihren 100. Tesla Roadster auf der Straße

ZÜRICH, September 29, 2011 /PRNewswire/ --

Schweizer Architekt steht für eine nachhaltige Zukunft ein.

Heute liefert Tesla Motors (NASDAQ: TSLA) den 100. Roadster an seinen neuen Besitzer Martin Meier in der Schweiz aus. Gerade einmal vier Monate nachdem der Zürcher Store seinen ersten Jahrestag gefeiert hat. Der Schweizer Architekt erhält die Schlüssel seines elektrischen ‚Obsidian Black' Roadsters von George Blankenship, Teslas Vice President of Worldwide Sales and Ownership Experience.

"Der Hauptgrund für den Kauf des Roadster ist meine kleine Tochter, der ich eines Tages nicht erklären will, warum ich mich nicht genug für die Umwelt eingesetzt habe," erklärt Meier, der den Roadster gemeinsam mit seinem Geschäftspartner gekauft hat. "Ab jetzt fahre ich ausschließlich emissionsfrei mit dem Strom, der durch den Fluss gleich neben meinem Haus erzeugt wird. Es fühlt sich toll an, unabhängig von der Ölindustrie zu sein."

Die Schweiz bildet den weltweit größten pro-Kopf Markt von Tesla. "Die Tatsache, dass die Schweiz den Roadster so gut angenommen hat ist einfach nachzuvollziehen. Schweizer Konsumenten sind auf innovative Technologien sowie umweltfreundliche Lösungen fokussiert," sagt Blankenship. "Der Roadster, ein leistungsstarker Sportwagen ohne lokale Emissionen, der komplett durch erneuerbare Energien geladen werden kann, bietet das alles und mehr."

Der Roadster beschleunigt schneller als die meisten anderen Supersportwagen und ist lokal emissionsfrei. Er verbraucht kein Benzin und lädt an jeder gewöhnlichen Haushaltssteckdose - in Garagen zu Hause oder am Arbeitsplatz, Hotels, öffentlichen Parkplätzen oder an einer der zunehmend vorhanden Ladestationen in der Schweiz. Einige Schweizer Kunden laden bereits zu 100 Prozent mit Sonnenenergie ihrer Photovoltaik Paneele.

Im Gegensatz zu Benzin betriebenen Fahrzeugen benötigt der Tesla Roadster keinen Sauerstoff und verliert somit auch in großen Höhen nicht an Effizienz. Roadster-Fahrer können mit großem Vergnügen alpine Pässe befahren sowie das einzigartige und ununterbrochene Drehmoment genießen. Regeneratives Bremsen erlaubt dem Roadster bei abfallenden Streckenteilen Energie zurückzugewinnen. Die ausgeklügelte Software der Leistungskontrolle spricht die revolutionäre Traktionskontrolle nahezu unverzögert an.

ÜBER TESLA

Tesla hat es sich zum Ziel gesetzt, den weltweiten Umstieg auf elektrische Mobilität mit Hilfe eines umfassenden Sortiments von zunehmend preisgünstigen Elektroautos zu fördern. Am kalifornischen Standort Palo Alto entstehen die Tesla-Designs und erfolgt die Fertigung von Elektroautos und E-Auto-Antriebskomponenten. Tesla hat bereits mehr als 1.800 Roadster, einen der weltweit ersten Elektro-Sportwagen, an Kunden rund um den Globus ausgeliefert. Das Tesla Model S, die erste Premium-Limousine, die von Grund auf als Elektrofahrzeug konstruiert wurde, kommt in Nordamerika Mitte 2012 bzw. in Europa und Asien Ende 2012 auf den Markt.


Sarah Zimmermann
Sarah.zimmermann@teslamotors.com
+49-151-1615-9991


SOURCE Tesla Motors Ltd




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.