2014

Dr. Rongxiang Xu, Inhaber des Patents zur Regeneration beschädigter Organe, in Rede zur Lage der Nation des US-Präsidenten 2013 als oberste Priorität bezeichnet, gibt Klage gegen Dr. Shinya Yamanaka wegen Täuschung bekannt

LOS ANGELES, 16. Mai 2013 /PRNewswire/ -- Am 8. Mai 2013 hat Dr. Rongxiang Xu, Begründer der „Wissenschaft der körperlichen Regeneration", renommierter Bio- und Medizinwissenschaftler und mutmaßlich einzige Person, die über patentierte Technik zur direkten Regeneration beschädigter Organe verfügt, Anklage gegen Dr. Shinya Yamanaka, einen der Gewinner des Nobelpreises 2012 für Physiologie oder Medizin, am obersten Gerichtshof von Kalifornien im County von San Francisco erhoben. In der Klageschrift wird Dr. Shinya Yamanaka unter anderem Täuschung vorgeworfen.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130515/LA14340)

Laut seinem Anwalt hat Dr. Xu bereits am 3. Dezember 2012 Anklage gegen das Nobelpreiskomitee erhoben, in der er dieses auffordert, bestimmte Aussagen zu erklären, die im Zusammenhang mit der Verleihung des Nobelpreises 2012 für Physiologie oder Medizin gemacht wurden. Leider wurde die Aufforderung zur Erklärung des Sachverhalts bisher nicht beantwortet und das Verfahren läuft weiter. Aus diesem Grund hat Dr. Xu nun eine direkte Klage gegen Dr. Yamanaka eingereicht, in der er diesem betrügerische Handlungen vorwirft.

Dr. Xus Anwalt erklärte, dass Dr. Yamanaka mit Veröffentlichungen, in denen er seine Studie zu künstlichen transgenen Zellen als „Induktion somatischer Zellen in Stammzellen" bezeichnet, was genau der patentierten Technik von Dr. Xu entspricht, dessen Reputation und Unternehmen erheblich geschädigt hat. Dr. Xu behauptet, dass Dr. Yamanaka eine Reihe wohlmeinender Forscher, die an der vordersten Front der Biowissenschaften arbeiten, getäuscht hat. Dr. Xu ist der Ansicht, dass Dr. Yamanaka diese Forscher bewusst in die Irre geführt hat. So glaubt Dr. Xu, dass sogar die US-Regierung von der Euphorie um Dr. Yamanaka angesteckt war, als in der Rede zu Lage der Nation von 2008 eine Methode zur Umprogrammierung von Hautzellen Erwachsener zu embryonalen Stammzellen, wie sie Dr. Yamanaka für sich in Anspruch nimmt, positiv erwähnt wurde. Dr. Xu ist außerdem überzeugt, dass Hunderte Millionen an Steuergeldern für die Finanzierung solcher Scheinwissenschaft verschwendet wurden.

Das Nobelpreiskomitee verlieh Dr. Yamanaka den Preis für Physiologie oder Medizin von 2012 für seine Arbeit mit künstlichen transgenen Zellen, die angeblich regeneratives Potenzial für den Menschen haben. Angesichts der vorhersehbaren Gefahren für das Leben von Menschen ist Dr. Xu bemüht, diese Täuschung auf juristischem Weg zu stoppen.

Dr. Yamanaka bezeichnete seine künstliche, durch onkogenen Transfer produzierte Zelle als „somatische Zellinduktion in pluripotente Stammzellen", d.h. er gab seiner Studie zu künstlichen transgenen Zellen genau den Namen der patentierten Technologie des Klägers mit der Kurzbezeichnung iPSC und stieß damit rasch auf Akzeptanz und Unterstützung einer Gruppe renommierter Wissenschaftler, die an der Lösung der ethischen Probleme bei der Forschung an embryonalen Stammzellen arbeiteten.

Der von Dr. Yamanaka benutzte Begriff ist der Kern von Dr. Xus Patenten, darunter US-Patent 6991813. Dr. Xu behauptet, dass Dr. Yamanakas Studie in Wirklichkeit nichts mit Stammzellen zu tun hat. Dr. Yamanaka gibt in einem Artikel in der Zeitschrift Cell Stem Cell von 2012 selbst zu, dass er keine natürlichen pluripotenten Stammzellen durch somatische Zellinduktion gewonnen hat. Laut Dr. Xu muss dringend hinterfragt werden, warum dieser lächerliche wissenschaftliche Schwindel sich in den letzten Jahren weltweit durchsetzen konnte.

Die Induktion menschlicher somatischer Zellen in pluripotente Stammzellen ist der Kern von Dr. Xus patentierter wissenschaftlicher Methode zur „Regeneration beschädigter Organe" und hat bereits erfolgreiche klinische Anwendung gefunden. Diese Methode zur „Regeneration beschädigter Organe" wird jedoch durch Dr. Yamanakas wissenschaftlichen Schwindel daran gehindert, der Öffentlichkeit zugute zu kommen, sodass Zehntausende Patienten weiter vergeblich auf Heilung durch innovative Wissenschaft und Technik warten.

Der wissenschaftliche Weg zur „Entwicklung von Medikamenten zur Regeneration beschädigter Organe" wurde als Themenschwerpunkt der Nation bezeichnet, so beispielsweise durch Präsident Obama in seiner Rede zur Lage der Nation von 2013, in der er sagte „Wenn wir die besten Produkte wollen, müssen wir auch in die besten Ideen investieren. Jeder Dollar, den wir in die Kartierung des humanen Genoms investiert haben, brachte 140 $ für unsere Wirtschaft. Jeder Dollar. Heute kartieren unsere Wissenschaftler das menschliche Gehirn, um die Geheimnisse von Alzheimer zu lüften. Wir entwickeln Medikamente zur Regeneration beschädigter Organe und erfinden neue Materialien, um Batterien zehn Mal stärker zu machen. Es ist jetzt gerade nicht an der Zeit, diese beschäftigungswirksamen Investitionen in Wissenschaft und Innovation auszuhöhlen. Es ist an der Zeit, Forschung und Entwicklung wieder auf ein Niveau zu bringen, wie wir es seit dem Höhepunkt des Wettlaufs im Weltraum nicht mehr gehabt haben. Wir brauchen diese Investitionen."

Dr. Xu ist dankbar für die Anerkennung der Obama-Regierung für das wichtige Thema Organregeneration und glaubt, dass in dieser Richtung ein Segen für das amerikanische Volk und die Menschheit weltweit liegt.

Bitte kontaktieren Sie Jane Westgate unter +1-336-608-4439 oder Cheryl Riley unter +1-703-683-1798. Der Kläger wird von der Ardent Law Group in Kalifornien repräsentiert.

SOURCE Mebo International; Ardent Law Group




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.