Enterprise Europe Network - Sport trifft Business: Wie Unternehmer die Rezession besiegen

BRÜSSEL, September 12, 2012 /PRNewswire/ --

Orientierungslauf ist eine Sportart, die sich vor allem in Norwegen großer Beliebtheit erfreut. Nun hat ein kleines Unternehmen in Großbritannien eine Technologie entwickelt, die sie noch besser machtEin neues Video zeigt die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem norwegischen Orientierungslauf-Verband und einem britischen Hersteller von Körpermonitoren. DasJoint Venture entstand mit Hilfe des Enterprise Europe Network, einem Netzwerk für Business Support, das schon über 5.000 Firmen dabei geholfen hat, geschäftliche und technologische Partnerschaften in 51 Ländern zu schließen.

Jan Kobach ist der Leistungsanalytiker des Norwegischen Orientierungslauf-Verbands. Bei dieser spannenden Sportart treten die Teilnehmer zu Fuß, per Fahrrad oder mit Skiern zum Wettlauf an. Mithilfe einer Landkarte müssen sie den schnellsten Weg zu einem Ziel finden, das zu Beginn des Rennens bekanntgegeben wird. Kobach war auf der Suche nach Möglichkeiten, die Leistung seiner Sportler zu verbessern, und stieß dabei auf einen Körpermonitor, der sich dazu einsetzen lässt, den Läufern bei ihrer Wahl von Route, Geschwindigkeit und Karteneinsatz behilflich zu sein.

Das Hilfsmittel wurde entwickelt von Activeinsights, einem Unternehmen mit Sitz in Cambridge, welche diese Art von Produkten in erster Linie für die medizinische Forschung anbietet. Das Unternehmen hatte sich an Enterprise Europe Network gewandt, um Geschäftspartner aus dem Ausland zu finden und neue Kunden anzuwerben.

Joss Langford, Technical Director von Activeinsights: "Wir haben mehr gefunden als nur einen neuen Kunden oder Partner - wir haben einen neuen Markt für unser Produkt ausfindig gemacht." Das Netzwerk verfügt über 3.000 Mitarbeiter und hilft kleinen Firmen wie Langfords dabei, Forschung und kommerzielle Anwendung zusammenzubringen.

Internationale Geschäfte beschleunigen

Das Enterprise Europe Network wurde 2008 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen und hat bereit fast 2,5 Millionen kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei geholfen, Geschäfts- und Technologiepartner aus dem Ausland zu finden, EU-Mittel zu erhalten und sich im Wirrwarr der EU-Gesetzgebung zurechtzufinden. Seine über 600 Mitgliedsorganisationen befinden sich in Amerika, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien.


EENs Schlüsselzahlen

  • 3.000 Mitarbeiter
  • 600 Mitgliedsorganisationen in 51 Ländern
  • 375.000 beantwortete Fragen zu EU-Angelegenheiten
  • 5.000 Unternehmen, die Geschäfts, -Technik- oder Forschungspartnerschaften abgeschlossen haben
  • 1.000 neu geschaffene Arbeitsplätze pro Jahr
  • 220.000 € durchschnittlich hervorgerufener Umsatz
  • 450 Millionen Euro hervorgerufenes Umsatzwachstum
  • 100.000 Technologie-, IPR-, Wirtschafts- und Geschäftsprüfungen
  • 19.000 SME-Veranstaltungen mit 750.000 Teilnehmern

Weitere Informationen

Pressekontakt

Enterprise Europe Network

Weitere Erfolgsgeschichten

Videos

Kontakt EEN

Monica Salgado Fernandez
+32-2-295-03-30

SOURCE Enterprise Europe Network




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.