2014

Führender zeitgenössischer Künstler Chinas mit erstem Auftritt im Vereinigten Königreich

LONDON, November 2, 2012 /PRNewswire/ --

Die erste Soloausstellung des führenden chinesischen Künstlers Zeng Fanzhi wird am 20. November 2012 in der Galerie Gagosian in London eröffnet.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121102/573264 )

Zeng Fanzhi zählt zu den maßgeblichen zeitgenössischen Künstlern Chinas. Mit seinem bezeichnend expressionistischen Malstil verleiht er seinem großen Interesse an Landschaften und figurativeren Werken Ausdruck. In seinen dicht gearbeiteten Landschaftsmalereien wie PureLand (2012) und Untitled (2012) kreiert Zeng mit stark texturierter Pinselarbeit fiktive Schauplätze, die auf den Betrachter düster und strahlend zugleich wirken. Mit zahlreichen Farbtupfern unterstreicht er dabei die physischen Aspekte seines ganz eigenen malerischen Prozesses.

Zengs figurative Werke zeugen von einer ähnlichen Methodik, wobei er sich ausdrücklich von den Pinselzeichnungen Albrecht Dürers inspirieren lässt. Im Gegensatz zur herkömmlichen Ost-West-Ästhetik interpretiert Zeng Dürers aufwendig gestaltete Werke mit zarten, präzisen Pinselstrichen völlig neu, wobei sich bei Bildern wie The Hare (2012) und Head of an Old Man (2012) klare Parallelen zu traditionellen chinesischen Gemälden erkennen lassen. Bei seiner Interpretation des Dürer-Gemäldes Betende Hände (1508) setzt er sich über die offensichtliche Symbolik der zum Gebet zusammengefalteten Hände hinweg und besinnt sich darauf, die Nuancen alternder Haut in einem umfangreich texturierten Impasto einzufangen.

Zeng Fanzhi wurde 1964 in Wuhan (China) geboren. Bedeutende Ausstellungen fanden bereits im Singapore Art Museum (2007), im Musée d'Art Moderne de Saint-Etienne de Metropole in Saint-Etienne (2007), in der Fundacion Godia in Barcelona (2009), in der National Gallery for Foreign Art in Sofia (2010) sowie im Rockbund Art Museum in Schanghai (2010) statt. Darüber hinaus nahm er an zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen teil, darunter an der ersten Guangzhou Triennale (2002), der Biennale di Venezia (2009) sowie der "I mondo vi appartiene" der François Pinault Foundation im Palazzo Grassi in Venedig (2011). Überdies wird er im Oktober 2013 an einer bedeutenden Soloausstellung im Musée d'Art Moderne de la Ville de Paris teilnehmen.

Zeng lebt und arbeitet in Peking.

ZENG FANZHI
20. November 2012 bis 19. Januar 2013
Eröffnungsempfang: Samstag, 17. November von 18:00 bis 20:00 Uhr
GAGOSIAN GALLERY
6-24 BRITANNIA STREET T. +44-207-841-9960
LONDON WC1X 9JD F. +44-207-841-9961
ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Bolton & Quinn: jess@boltonquinn.com/ +44(0)207-221-5000, oder an die Galerie: london@gagosian.com/ +44(0)207-841-9960

SOURCE GAGOSIAN GALLERY




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.