Gazpromneft-Aero präsentiert Russlands beste Praktiken in der Lieferung von Flugzeugkraftstoff auf IATA-Forum

ST. PETERSBURG, Russland, November 1, 2013 /PRNewswire/ --

Experten von Gazpromneft-Aero, der Betreibergesellschaft von Gazprom Nefts Flugbenzingeschäft nutzten das vom 28. bis 31. Oktober in den USA abgehaltene Aviation Fuel Forum der International Air Transport Association (IATA), um die besten Praktiken in der Umsetzung internationaler Standards zu präsentieren, welche die Bereitstellung von Flugzeugkraftstoff an den Flughäfen in Russland und den GUS-Staaten regeln. Das Unternehmen nahm außerdem eine spezielle Auszeichnung der IATA in Anerkennung der langjährigen und hochgradig produktiven Zusammenarbeit beider Organisationen entgegen.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130314/600995 )

Gazpromneft-Aero ist der unangefochtene Branchenführer in der russischen Flugbenzinindustrie. Das Unternehmen arbeitet seit fünf Jahren mit der IATA zusammen und hat in dieser Zeit insgesamt mehr als 10 Mrd. Rubel in die Modernisierung der Flugzeugkraftstoffinfrastruktur und den Bau neuer Betankungsanlagen investiert. Sieben der Betankungsanlagen von Gazpromneft-Aero wurden von der IATA mit dem höchsten Qualitätsstatus für die Bereitstellung von Flugzeugkraftstoff ausgezeichnet und zielen auf einen uneingeschränkten Flugzeugbetankungsbetrieb ab. Sachverständige des IATA-Mitglieds Arline haben bestätigt, dass Gazpromneft-Aero in seinen Betankungsanlagen die erforderlichen Betriebs- und Umweltsicherheitskriterien erfüllt.

Jedes Jahr führen Gazpromneft-Aero und der IATA Fuel Quality Pool (IFQP) gemeinsam die einzigen internationalen Fortbildungsprogramme für Experten von Fluggesellschaften, Flugkraftstofflieferanten, Betankungsanlagen und Ölunternehmen in Osteuropa durch. Die Kurse finden in Nowosibirsk im Betankungskomplex des Flughafens Tolmachevo statt.

"Die strategische Partnerschaft mit der IATA versetzt unsere Sachverständigen in die Lage, ihre Kompetenzen im Bereich des Flugbenzinmanagements kontinuierlich zu erweitern und mit großen Fluggesellschaften zusammenzuarbeiten. Dies bietet Gazpromneft-Aero die Möglichkeit, seine Position an den globalen Märkten für Flugzeugkraftstoff auszubauen," sagte Vladimir Yegorov, der Generaldirektor von Gazpromneft-Aero.

HINTERGRUNDINFORMATIONEN

Gazpromneft-Aero ist seit dem 1. Januar 2008 in der Flugzeugbetankung und dem Verkauf von eingetanktem Flugzeugkraftstoff aktiv. Gazpromneft-Aero unterhält seit 2008 eine strategische Partnerschaft mit der International Air Transport Association (IATA).

Die Auslandspräsenz des Unternehmen erstreckt sich über mehr als 110 Flughäfen in aller Welt.

Die International Air Transport Association (IATA) wurde am 28. August 1919 in Den Haag (Niederlande) als ein Bündnis von Fluggesellschaften gegründet, das als die International Air Traffic Association bekannt war. Ihr Zweck war es, den sicheren, regulären und rentablen Luftverkehr von Passagieren und Gütern zu organisieren und den gemeinschaftlichen Betrieb aller Unternehmungen zu fördern, die mit dem internationalen Flugverkehr zusammenhängen. Ihre im April 1945 in Havanna (Kuba) ins Leben gerufene Nachfolgegesellschaft ist die International Air Transport Association. Dem Bündnis gehören heute etwa 300 Fluggesellschaften an (über 90 Prozent aller internationalen Flüge).

Website: aero.gazprom-neft.ru/en/

 


SOURCE Gazpromneft-Aero




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.