2014

Gdf -11 Ein neues Ziel zur Linderung der Anämie bei Thalässemie

MAILAND, June 13, 2014 /PRNewswire/ --


Dr. Olivier Hermine präsentiert beim 19. EHA-Kongress neue Behandlungsmöglichkeiten für Thalässemie-Patienten   

β-Thalässemien sind typischerweise mit mangelhafter Produktion von roten Blutzellen (RBC) verbunden, was zu Anämie, zu viel Eisengehalt im Blut und Organversagen führt. Da zurzeit nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten für β-Thalässemie zur Verfügung stehen, besteht eindeutig ein Bedarf an alternativen Therapien. Wir haben in der Vergangenheit bereits an Tiermodellen gezeigt, dass GDF-11, ein Zytokin, in großen Mengen produziert wird und zur verringerten Produktion von roten Blutzellen beiträgt.  In dieser Studie erhielten 32 erwachsene Patienten mit β-Thalässemie alle 3 Wochen subkutan 0,1 (n = 8), 0,3 (n = 9), 0,5 (n = 8), oder 0,75 (n = 7) mg/kg Sotatercept (ein Fusionsprotein, das GDF-11 hemmt) verabreicht.

Drei Patienten (9 %) berichteten über unerwünschte Ereignisse ≥ 2. Grades: 2 (25 %) in der Gruppe mit der Dosis von 0,1 mg/kg (Knochenschmerzen und oberflächliche Thrombophlebitis) und 1 (13 %) in der Gruppe mit der Dosis von 0,5 mg/kg (zusätzliche Ventrikelsystolen).

Unter den Patienten mit nicht transfusionsabhängiger β-Thalässemie (n = 22) erreichte ein höherer Anteil von Patienten einen maximalen Hämoglobinanstieg ≥ 1 g/dL in den Gruppen mit den Dosen von 0,3 (67 %), 0,5 (83 %) und 0,75 (100 %) mg/kg im Vergleich zu der Gruppe mit der Dosis von 0,1 mg/kg (0 %).

Des Weiteren erreichte unter den Patienten mit transfusionsabhängiger β-Thalässemie (n = 10) ein höherer Anteil von Patienten eine Reduktion der Transfusionsbelastung ≥ 20 % in den Gruppen mit den Dosen von 0,3 (33 %), 0,5 (50 %) und 0,75 (67 %) mg/kg im Vergleich zu der Gruppe mit der Dosis von 0,1 mg/kg (0 %).

Sotatercept kann für Patienten mit β-Thalässemie mit einem günstigen Sicherheitsprofil vorteilhaft sein. Es ist auch Gegenstand von Phase-2-Versuchsreihen für die Behandlung von Anämie bei myelodysplastischen Syndromen, der Diamond-Blackfan-Anämie, chronischer myelomonozytischer Leukämie, Myelofibrose und Nierenkrankheit im Endstadium.

Vortragender: Dr. Olivier Hermine

Beschäftigt bei: Abteilung für Hämatologie, Imagine Institute, INSERM U 1163 CNRS ERL 8564, Labex Red Cells, Hôpital Necker-Enfants Malades, Paris, Frankreich

Thema: Gdf -11 - Ein neues Ziel zur Linderung der Anämie bei Thalässemie.

Kurzfassung S662 wird am Samstag, dem 14. Juni 2014 von 8:00 - 9:15 Uhr im Raum Brown 3 (SW - Level 2) von Dr. John Porter präsentiert.

Informationen zum Jahreskongress der EHA  

Hämatologie ist ein medizinisches Fachgebiet, das alles abdeckt, was mit Blut zu tun hat: seiner Bildung im Knochenmark, Blutkrankheiten und ihre Behandlung. Präsentiert werden die letzten Daten aus Forschung und Entwicklung. Die Themen reichen von Stammzellphysiologie und -entwicklung bis hin zu Leukämie, Lymphom und Myelom - Diagnose und Behandlung, Störungen bei roten und weißen Blutzellen und Blutplättchen, Thrombose und Blutungsstörungen.

SOURCE European Hematology Association




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.