Geospatial Intelligence for Maritime Operations: offizielle Broschüre veröffentlicht

LONDON, April 14, 2014 /PRNewswire/ --



Die erstmals publizierte Broschüre zur voraussichtlich am 24. Juni 2014 beginnenden Konferenz Geospatial Intelligence for Maritime Operations ist ab sofort erhältlich. Auf der Konferenz werden Entscheidungsträger von Seebehörden und Häfen sowie Vertreter aus dem Bereich der Geodaten aus ganz Europa erwartet, die vor Ort Best Practices austauschen und zudem erläutern werden, wie Geodaten auf strategischer und operativer Ebene genutzt werden.

Konferenzteilnehmer werden verschiedenen Hauptrednern bei ihren Vorträgen zuhören können, darunter:

  • Hugo De Groof, INSPIRE-Politikbeauftragter, Europäische Kommission, Generaldirektorat Umwelt, Steuerung, Information und Auswertung
  • John Erik Hagen, Vorsitzender der e-Navigation Correspondence Group, Internationale Seeschifffahrts-Organisation
  • Kapitän Ben van Scherpenzeel, nautischer Direktor für Entwicklungen, Verfahrensweisen und Pläne, Hafen von Rotterdam
  • Christine Trickett, leitende Produktmanagerin für nautische Produkte und Services des Marineministeriums, UK Hydrographic Office
  • Jorge Martín Díaz de Espada, Manager für Gesundheit, Sicherheit, Gefahrenabwehr und Beschaffung im operativen Bereich, NoatumPorts & Maritime
  • Manlio Oddone, Wissenschaftler am maritimen Sicherheitszentrum, NATO Centre for Maritime Research and Experimentation

Im Zuge dieses vielfältigen und interaktiven Symposiums werden folgende Themen behandelt:

  • Interoperabilität: Bürokratieaufwand senken und Doppelarbeit vermeiden, Informationen austauschen und schneller auf Zwischenfälle reagieren.
  • Bestimmungen: Sondierung des Richtlinienvorschlags der Europäischen Kommission aus dem Mai 2013: "Schaffung eines Rahmens für den Marktzugang von Hafendiensten und die finanzielle Transparenz von Häfen." Und  ISPS. Inwiefern Geodaten in dieser Hinsicht eine kostengünstige Lösung darstellen.
  • Sicherheit: Informationen austauschen, um Straftaten schneller festzustellen, und Verhaltensmuster vor Ort nachvollziehen, um Unregelmäßigkeiten zu erkennen.

Um Näheres zur Konferenz zu erfahren, laden Sie die Broschüre hier http://bit.ly/1g7TNel herunter.

Pressekontakt:
Ricky Sadiq
Marketingmanager
+44(0)20-7368-9556
ricky.sadiq@iqpc.co.uk 


SOURCE Defence IQ




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.