2014

Gertler Family Foundation ruft Aufklärungskampagne zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und die Ausbreitung von HIV und AIDS in der Demokratischen Republik Kongo ins Leben

KINSHASA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO, 2. Dez. 2013 /PRNewswire/ -- Die Gertler Family Foundation (GFF) veranstaltet zum Anlass des Welt-Aids-Tags in Zusammenarbeit mit den Streitkräften der Demokratischen Republik Kongo (FARDC) eine aussagekräftige neue Aufklärungskampagne, um der Gewalt gegen Frauen in der Demokratischen Republik Kongo Einhalt zu gebieten und die Ausbreitung von HIV und AIDS in der Armee zu verhindern.

Die Kampagne wurde im Rahmen einer Zeremonie in Camp Kokolo in der Hauptstadt Kinshasa gestartet, in deren Rahmen Militärs zwei 40-seitige Broschüren mit Farbabbildungen über Gewalt gegen Frauen und die Ausbreitung von HIV und AIDS veröffentlichten. Die GFF produzierte 15.000 dieser Broschüren in der Sprache Lingala, die in Militärbasen in allen 11 Provinzen der demokratischen Republik Kongo verteilt werden sollen.

„Unser herzlicher Dank geht an die Gertler Family Foundation, die ebenso wie wir finden, dass die Verletzungen und der Missbrauch gegen die Frauen in unserem Land grauenvolle Taten sind", erklärte Professor Michel Nsumbu, Projektmanager bei den Streitkräften der Demokratischen Republik Kongo und Leiter der Kampagne.

Experten haben die Ausbreitung HIV und AIDS sowie die Gewalt gegen Frauen in der langen Geschichte des bewaffneten Konflikts in der Demokratischen Republik Kongo verfolgt. Untersuchungen haben ergeben, dass die Frauen in den vom Konflikt betroffenen Gebieten besonders oft Opfer von sexueller Gewalt werden, die oftmals von Soldaten ausgeübt wird, auch denen der Armee.

Die neue Kampagne, die gleichzeitig mit dem Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember beginnt, ist Teil des PALS-Programms des Militärs, das die Streitkräfte der Demokratischen Republik Kongo 2006 ins Leben gerufen hatten, um die systematische sexuelle Gewalt zu bekämpfen und die Ausbreitung von HIV und AIDS in den eignen Reihen zu verhindern.

„Aufklärung ist der Schlüssel zur Vorbeugung, und die Gertler Family Foundation freut sich sehr, gemeinsam mit der Armee der Demokratischen Republik Kongo gegen diese Probleme anzugehen, um den Menschen im Land und der Armee einen Dienst zu erweisen", erklärte Dan Gertler, Mitbegründer der GFF und leitender Berater der Fleurette Group. „Wir hoffen, dass unsere Bemühungen der Demokratischen Republik Kongo zu einer besseren Zukunft verhelfen."

Informationen zur Gertler Family Foundation

Die GFF ist eine Initiative des Gertler Family Trust und setzt sich für benachteiligte kongolesische Bürger ein. Seit ihrer Gründung 2004 hat die GFF Millionen an Dollar in Gesundheit, Bildung, Nothilfe-Infrastruktur, Kultur und andere Projekte in der Demokratischen Republik Kongo investiert und trägt dazu bei, das Leben unzähliger Bürger in der demokratischen Republik Kongo zu verändern.

Weitere Informationen zur GFF finden Sie auf http://www.gertlerfamilyfoundation.org/en/ oder wenden Sie sich an info@gertlerfamilyfoundation.org.

Folgen Sie uns auf Facebook: Gertler Family Foundation und auf Twitter @gffdrc.

SOURCE Gertler Family Foundation



RELATED LINKS
http://www.gertlerfamilyfoundation.org/en

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.