GlycoVaxyn veranstaltet zweiten jährlichen Wissenschaftstag zu Herausforderungen und Chancen im Bereich der Impfstoffentwicklung

SCHLIEREN, Schweiz, June 15, 2011 /PRNewswire/ --


    GlycoVaxyn AG, ein im Bereich der Entwicklung konjugierter Impfstoffe führendes Unternehmen, gab heute bekannt, es werde seinen zweiten jährlichen Wissenschaftstag, im Rahmen dessen die Herausforderungen und Chancen bei der Impfstoffentwicklung diskutiert werden sollen, von 16.-17. Juni 2011 in Cannes, Frankreich, veranstalten.

    „Bei zunehmender Antibiotika-Resistenz und steigenden Kosten im Bereich der Impfstoffentwicklung gibt es für eine Reihe schwerwiegender bakterieller Erkrankungen immer noch keinen Impfstoff", so Philippe Dro [http://www.glycovaxyn.com/content/leadership/management.htm], der CEO von GlycoVaxyn. „Rückschläge bei der Impfstoffentwicklung, wie jüngst mit Staphylococcus aureus, machen die Probleme deutlich, denen die Impfstoffbranche und Fachleute im öffentlichen Gesundheitswesen gegenüberstehen. Unser Wissenschaftstag bietet den führenden Köpfen aus Industrie, Behörden und Universitäten ein Forum zur Diskussion von Lösungen und neueren Entwicklungen im Bereich der Impfstoffe. Es ist unser zweiter Wissenschaftstag, dem eine sehr erfolgreiche Veranstaltung im letzten Jahr vorausgegangen ist."

    Auf dem zweiten jährlichen Wissenschaftstag von GlycoVaxyn werden prominente Referenten aus der Impfstoffbranche von beiden Seiten des Atlantiks zu hören sein. Zu den Themen gehören neuere Entwicklungen bei der Glykokonjugat-Technologie und die dem derzeitigen Stand der Technik entsprechenden Impfstoffe gegen Meningokokken und Staphylokokken. Eine Kopie des Veranstaltungskalenders finden Sie unter zweiten jährlicher Wissenschaftstag [http://www.glycovaxyn.com/content/news/releases/GlycoVaxyn%202nd%20Science%20Day_Agenda.pdf].

    Informationen zu konjugierten Impfstoffen

    Konjugierte Impfstoffe werden hauptsächlich zur Prävention von invasiven bakteriellen Erkrankungen wie Bakteriämie (Blutvergiftung), Pneumonie und Meningitis eingesetzt,wobei das marktführende Unternehmen 2010 einen Jahresumsatz von 3,7 Mrd. US$ erzielte. Bei der Herstellung konjugierter Impfstoffe werden bakterielle Antigene aus Zuckermolekülen an ein Trägerprotein gebunden. Der zurzeit für die Entwicklung und Herstellung vermarkteter konjugierter Impfstoffe verwendete Prozess ist äußerst komplex, variable und teuer. Mithilfe der neuartigen Technologie von GlycoVaxyn können komplexe immunogene Biokonjugate in einem biologischen Prozess in E. coli synthetisiert werden, wodurch die Entwicklung und Produktion deutlich verkürzt und besser kontrolliert werden kann.

    Informationen zu GlycoVaxyn

    GlycoVaxyn entwickelt ein Portfolio von neuartigen biokonjugierten Impfstoffen gegen weitverbreitete und schwerwiegende bakterielle Erkrankungen. Die Impfstoffe werden mithilfe der einzigartigen, geschützten In-vivo-Glykosylierungs-Plattform des Unternehmens hergestellt. Die Plattform ermöglicht GlycoVaxyn die Herstellung und Entwicklung von immunogenen Glykoproteinen im Rahmen eines vereinfachten biologischen Prozesses, der viele Probleme und Unwägbarkeiten der zurzeit verwendeten Methoden umgeht. Neben dem Shigella-Impfstoff, der sich im Stadium der klinischen Entwicklung befindet, gibt es Programme zu Impfstoffkandidaten im präklinischen Stadium, die für den präventiven Einsatz gegen im Krankenhaus erworbene Staphylococcus aureus-Infektionen, gegen invasive Pneumokokken-Erkrankungen und Meningitis durch Meningokokken der Gruppe B bestimmt sind. Weitergehende Informationen finden Sie unter http://www.glycovaxyn.com.


   
    Ansprechpartner:
    Philippe Dro                 Robert Flamm
    GlycoVaxyn AG                Russo Partners, LLC
    Tel: +41-44-733-8581         Tel: +1-212-845-4226
    philippe.dro@glycovaxyn.com  robert.flamm@russopartnersllc.com




SOURCE GlycoVaxyn AG



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.