GSMA gibt neue Keynote-Referenten für Mobile World Congress 2014 bekannt

- Die neu angekündigten Teilnehmer des MWC sind Ericsson, Etisalat, Google, IBM, Microsoft und Ooredoo

LONDON, 9. Oktober 2013 /PRNewswire/ -- Die GSMA gab heute bekannt, dass Führungskräfte von America Movil, Jasper Wireless, KDDI, Millicom, SK Planet, Tele2 und WhatsApp Keynote-Präsentationen für den Mobile World Congress 2014 der GSMA zugesagt haben. Das Unternehmen kündigte außerdem neue Aussteller und Sponsoren sowie neue Veranstaltungspartner für eine Reihe von Programmpunkten für den Mobile World Congress an. Der Mobile World Congress findet vom 24. bis zum 27. Februar 2014 auf dem Messegelände der Fira Gran Via in Barcelona statt.

„Wie immer wird das Konferenzprogramm des Mobile World Congress einen Dialog rund um die dringendsten Themen der gesamten, weltweiten Mobilfunkbranche erarbeiten", erklärte der leitende Marketingdirektor Michael O'Hara. „Die Keynote-Referenten, die für unsere Veranstaltung 2014 bereits bestätigt sind, repräsentieren Unternehmen aus der gesamten, ständig wachsenden Mobilfunkbranche und kommen aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt. Damit bieten sie den Teilnehmern einzigartige Perspektiven und Einblicke in die Zukunft der mobilen Welt. Wir freuen uns darauf, diese Führungskräfte in Barcelona zu erleben."

Neue Keynote-Referenten auf dem Mobile World Congress
Einige zusätzliche CEOs und andere hochrangige Führungskräfte aus führenden Unternehmen der gesamten breiteren Mobilfunkbranche haben kürzlich ihre Teilnahme am Keynote-Programm des Mobile World Congress bestätigt. Dazu gehören:

  • Daniel Hajj, CEO von America Movil
  • Jahangir Mohammed, Gründer und CEO von Jasper Wireless
  • Tadashi Onodera, Vorsitzender von KDDI
  • Hans-Holger Albrecht, Präsident und CEO von Millicom
  • Jinwoo So, Präsident und CEO von SK Planet
  • Mats Granryd, Präsident und CEO von Tele2 Group
  • Jan Koum, Mitbegründer und CEO von WhatsApp

Diese Referenten stehen gemeinsam mit den folgenden, bereits zuvor bekannten Referenten für Keynotes auf der Liste:

  • Jon Matonis, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied von der Bitcoin Foundation
  • John Chambers, Vorsitzender und CEO von Cisco
  • Franco Bernabe, Vorsitzender der GSMA
  • Sirgoo Lee, Co-CEO der Kakao Corp.
  • Rich Riley, CEO von Shazam Entertainment
  • Michelle Gallen, CEO von Shhmooze
  • Jon Fredrik Baksaas, Präsident und CEO der Telenor Group

Zu den Themen des Keynote-Programm gehören „Mobile Operators: New Strategies for Growth" („Mobilfunkanbieter: Neue Wachstumsstrategien"), „Mobile, Disrupted: Challenging the State of Play" („Gespaltene Mobilfunkbranche: den aktuellen Stand verändern"), „The Connected Lifestyle: Transforming Industries" („Vernetztes Leben: die Branche verändern") und „Up Close and Personal: Mobile Identity and Big Data" („Hautnah und persönlich: Mobile Identität und große Datenmengen"). Neben dem Keynote-Programm werden im Rahmen der Konferenz auch ausführliche Sitzungen zu Themen wie unter anderem Geschäftstransformationen, vernetztes Leben, Datenanalyse, sich entwickelnde Märkte, Geräte, Zukunft der Kommunikation, intelligente Netze, mobiler Handel und mobile Zahlungen, mobile Identität und Privatsphäre, Netzwerk-Ökonomie und Netzwerk-Optimierung veranstaltet. Weitere Informationen finden Sie auf www.mobileworldcongress.com/conference.

Innovation im Mobilfunkbereich
Die GSMA gab die Namen weiterer Unternehmen bekannt, die am Mobile World Congress teilnehmen, darunter Ericsson, Etisalat, Fujitsu, Google, HP, IBM, Microsoft, Ooredoo und PriceWaterhouseCoopers. Diese Unternehmen zählen gemeinsam mit Acer, Alcatel-Lucent, Deutsche Telekom, Ford Motor Company, HTC, Huawei, Intel, LG, MasterCard, Mozilla, NEC, Nokia, Nokia Solutions and Networks, Oracle, Samsung, SAP, Sony Mobile Communications, Telefonica, Visa, Vodafone und ZTE zu den mehr als 1.700 Organisationen, die im Rahmen des Mobile World Congress die neuesten Innovationen präsentieren werden. Weitere Informationen finden Sie bei www.mobileworldcongress.com/exhibition.

Neue Partner und Sponsoren für den Mobile World Congress
Die GSMA gab diverse neue Partner bekannt, die an einer Reihe von Programmpunkten teilnehmen, welche sich an spezifische Teilnehmer oder Anforderungen richten, darunter Partner-Veranstaltungen und Konferenzen für Anwendungsentwickler. Microsoft hat sich als „App Planet Supporting Sponsor" gemeldet, und Fastback Networks und Rubicon Projekt werden als „Event-Partner" teilnehmen. Weitere Informationen zu allen Programmpunkten des Mobile World Congress finden Sie bei http://www.mobileworldcongress.com/featured-programmes/.

Ooredoo wurde als offizieller Sponsor für das Ministerial Programme 2014 bestätigt. Bereits zuvor wurde Tata Consultancy Services ebenfalls als offizieller Sponsor bekannt gegeben. Im Rahmen des Ministerial Programme 2014, das vom 24. bis zum 26. Februar stattfindet, werden neue Paradigmen für die Netzwerkverwaltung und die Vereinfachung von Investitionstätigkeiten erarbeitet. Dazu werden Delegationen aus 145 Ländern sowie von zwischenstaatlichen Organisationen erwartet.

Bewerbungen für Global Mobile Awards werden ab jetzt angenommen
Für die 19. jährlich stattfindenden Global Mobile Awards, die Exzellenz und Innovation in der gesamten Mobilfunkbranche auszeichnen, werden bis Freitag, 29. November 2013, Bewerbungen angenommen. Die Gewinner werden am Dienstag, 25. Februar 2014, auf dem Mobile World Congress bekannt gegeben. Unternehmen aus der gesamten Mobilfunkbranche können sich für die Global Mobile Awards bewerben. Die Bewerbungen können online eingereicht werden. Eine vollständige Liste der Kategorien, Fristen und Kriterien für die Awards finden Sie auf www.globalmobileawards.com.

Der Mobile World Congress ist die Hauptveranstaltung der Mobile World Capital Barcelona von 2013 bis 2018. Die Mobile World Capital beinhaltet Programmpunkte und Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden werden und die nicht nur den Bürgern von Barcelona, Katalonien und Spanien zu gute kommen, sondern auch der Mobilindustrie weltweit. Weitere Informationen zur Mobile World Capital finden Sie bei www.mobileworldcapital.com.

Weitere Informationen zum 2014 Mobile World Congress, zur Anmeldung, zur Ausstellung und zu den Sponsoren finden Sie bei www.mobileworldcongress.com.

Informationen zur GSMA
 Die GSMA vertritt die Interessen der Mobilfunkanbieter weltweit. Aus mehr als 220 Ländern vereint die GSMA nahezu 800 der weltweit führenden Mobilfunkbetreiber mit über 250 Unternehmen aus vor- und nachgelagerten Branchen im mobilen Ökosystem, darunter Mobiltelefonhersteller, Softwareunternehmen, Ausrüstungsanbieter und Internetunternehmen sowie Organisationen in Branchen wie Finanzdienstleistungen, dem Gesundheitswesen, Medien, Transport und Versorgungsunternehmen. Die GSMA organisiert außerdem branchenführende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Weitere Informationen finden Sie auf der GSMA-Unternehmenswebseite www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA. 

SOURCE GSMA



RELATED LINKS
http://www.gsma.com

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.