Hisense wirbt im Silicon Valley und anderen Städten Nordamerikas um Mitarbeiter für über 100 Führungspositionen

QINGDAO, China, 19. Juli 2013 /PRNewswire/ -- Hisense hat am 17. Juli zum wiederholten Male eine umfangreiche Roadshow zur Anwerbung neuer Mitarbeiter in Nordamerika gestartet. Die Roadshow beginnt im kanadischen Toronto und zieht dann in die fünf folgenden Städte weiter: Waterloo, Ottawa und Montreal in Kanada sowie Boston und das Silicon Valley in den Vereinigten Staaten. An diesen fünf Standorten wird Hisense neue Mitarbeiter anwerben und Symposien veranstalten. Insgesamt stellt das Unternehmen mehr als 100 Führungspositionen in Aussicht, unter anderem in den Sektoren Kommunikation, IT, Multimedia, intelligente Informationssysteme, Kältetechnik, Heiztechnik und Belüftung sowie Medizinelektronik. Von der Forschung und Entwicklung im Hightech-Bereich bis zum Produktdesign – das Unternehmen beabsichtigt, Stellen auf allen Unternehmensebenen anzubieten, angefangen beim Marketing bis zur mittleren und oberen Führungsebene an zahlreichen Standorten in aller Welt. Yu Shumin, der Präsident der Hisense Group, wird im Zuge der Veranstaltungen in Boston und im Silicon Valley persönlich in die Rolle des „Chief Recruitment Officer" schlüpfen.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130719/CN47868)

Die erste umfangreiche Kampagne zur Mitarbeiterrekrutierung von Hisense begann im Jahr 2011. Neben der Schließung von Talentlücken durch die gezielte Anwerbung von Mitarbeitern aus Übersee, in deren Rahmen ganze Technikteams übernommen und leitende IT-Führungskräfte für das Unternehmen gewonnen werden, bietet es auch innovative Vergütungspakete, um talentierte Mitarbeiter anzuwerben und durch Direktbeteiligungen langfristig zu binden. So endete das vergangene Jahr mit Hisense-Übernahmen der Teams des kanadischen Unternehmens Jamdeo, der Forschungs- und Entwicklungsteams und Herstellungsteams für optische Chips des amerikanischen Unternehmens Archcom sowie des Chip-Entwicklungsteams von Huaya TV. Zudem sind beinahe Hundert Führungskräfte aus dem Technologiebereich aus den USA, Japan und Südkorea zum Forschungs- und Entwicklungsteam von Hisense gewechselt. Dabei handelt es sich ausnahmslos um namhafte und angesehene Wissenschaftler und führende Talente von Weltformat, die in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern auf dem Höhepunkt ihres Schaffens angelangt sind. Die 146 bedeutenden Neueinstellungen von Hisense seit 2011 haben sich in ihren unterschiedlichen Fachgebieten zu technologischen Führungskräften des Unternehmens entwickelt, darunter in den Bereichen Laser-Fernsehen, Chipdesign, künstliche Intelligenz und Systemdesign. Das vom kanadischen Jamdeo-Team und Hisense-Inlandsteam gemeinsam konzipierte und entwickelte VIDAA TV verkauft sich auf dem chinesischen Inlandsmarkt mittlerweile gut. Erwartungen zufolge wird es zu Beginn des kommenden Jahres auch in Nordamerika erhältlich sein.

Mit seiner Strategie zur Anwerbung der talentiertesten Mitarbeiter stärkt Hisense sein Vorhaben, Hisense als eine der drei führenden TV-Marken der Welt zu etablieren.

SOURCE Hisense



More by this Source

Best of Content We Love 2014 


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.