ICIF bewirbt sich für UFI Sustainable Development Award 2014

SHENZHEN, China, 18. März 2014 /PRNewswire/ -- Am 3. März besuchten die stellvertretende Bürgermeisterin von Shenzhen, Frau Wu Yihuan, der Kulturberater der chinesischen Botschaft in Frankreich, Herr Li Shaoping, und der Geschäftsführer der ICIF Company, Herr Ye Jianqiang, die Zentrale der The Global Association of the Exhibition Industry (UFI) und sprachen persönlich über die Bewerbung für den UFI Sustainable Development Award 2014. Herr Renaud Hamaide, der Präsident des UFI 2014, sowie Frau Sonia Thomas, die technische Leiterin der UFI, und Herr Christian Druart, der Sekretär des UFI-Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, trafen sich mit der Besucherdelegation. Im Zuge des Treffens sprach Frau Wu Yihuan über die immer größere Bedeutung der China (Shenzhen) International Cultural Industries Fair (ICIF) für die Kulturbranche in Shenzhen und ganz China. Herr Ye Jianqiang hingegen tauschte sich mit dem UFI-Team ausführlich über die nachhaltigen ICIF-Verfahren der Messeplanung aus und sprach zudem über Aussteller- und Einkäuferakquise, Business-Matchmaking, professionelle Services, ergänzende Aktivitäten, Branchenentwicklung, Beschäftigung, Umweltschutz und sonstige Aspekte.

Seit November 2006 ist die ICIF eine von der UFI zugelassene Veranstaltung. Die Messe hat seit ihrer Gründung im Jahr 2004 nachhaltige Entwicklungsstrategien verfolgt. Bei der Messeplanung verbessert die ICIF fortwährend ihr professionelles Niveau, um so die Branchenentwicklung zu beschleunigen und den gegenseitigen Austausch und die Kooperation zwischen den Kulturbranchen Chinas und der Welt zu fördern. Im Bereich des Umweltschutzes hält sich die ICIF fortwährend an grüne Messekonzepte, setzt sich durch Technologieinnovationen für einen kohlenstoffarmen und energiesparenden Messebetrieb ein und hat durch den Umbau alter Fabrikgebäude weitere ICIF-Nebenschauplätze errichtet und diese erweitert. Zur Weiterentwicklung der Veranstaltung arbeitet die ICIF derzeit am Aufbau von Online ICIF und entwickelt diversifizierte Geschäftsmodelle, deren zentrales Element die ICIF ist. Die Messe hat die Entwicklung der Kulturbranche Chinas in erheblichem Umfang begünstigt, die Entwicklung der Kulturbranchen Zentral- und Westchinas maßgeblich verbessert und die Entwicklung von kleinen und mittelständischen Kulturunternehmen wirksam gefördert. Darüber hinaus hat sich die Messe als Fürsprecher eines umweltfreundlichen Messekonzepts hervorgetan, für eine Aufwertung der regionalen Branchenstruktur gesorgt, zur Förderung der Beschäftigung beigetragen, neue Formen und Mittel zur Weiterentwicklung der Kulturbranche erarbeitet und die spirituelle Zivilisation der Gesellschaft vorangetrieben.

Der UFI Sustainable Development Award 2013 ging bekanntermaßen an das südafrikanische Cape Town International Exhibition Center und Scan Display. Als eine Messe, die bei der Förderung des kulturellen Austauschs und der Kooperation zwischen China und der Welt eine wichtige Rolle spielt, ist die Einhaltung der UFI-Kriterien zur nachhaltigen Entwicklung im Hinblick auf die eigene Internationalisierung für die ICIF von entscheidender Bedeutung.

SOURCE Shenzhen International Cultural Industry Fair Co., Ltd.




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.