Infosys und SAP treten Lenkungsgremium der Open Data Center Alliance bei

-- Weltweit führende IT-Unternehmen arbeiten zusammen an der Enterprise-Cloud anhand von ODCA-Nutzungsmodellen und -Anforderungen

SAN JOSE, Kalifornien, 29. Oktober 2013 /PRNewswire/ -- Open Data Center Alliance (ODCA), die Organisation, deren Mitglieder zusammen an der Bereitstellung von kompatiblen, sicheren und nicht anbieterabhängigen Cloud-Lösungen und -Dienstleistungen für Unternehmen arbeiten, hat heute angekündigt, dass Vertreter der weltweit führenden IT-Unternehmen Infosys und SAP die neuesten Mitglieder des Lenkungsgremiums (Steering Committee) und dem ODCA-Direktorium beigetreten sind. Vertreter der Führungsetage von Infosys und SAP werden mit Mitgliedern des ODCA-Direktoriums von BMW, Capgemini, China Unicom, Lockheed Martin, Marriott International, Inc., NAB, NTT Data, T-Systems, UBS, Verizon Terremark und The Walt Disney Company die strategische Ausrichtung und die Ergebnisse der ODCA auf globaler Basis definieren.

„Die Erweiterung des Führungsteams ist Zeichen des Erfolgs der ODCA auf dem Weltmarkt und kommt zu einer Zeit, wo sich Unternehmen auf der ganzen Welt zunehmend auf ODCA-Nutzungsmodelle und -Anforderungen verlassen, um die Migration des IT-Betriebs im Rechenzentrum in die Cloud zu beschleunigen", sagte Mario Mueller, Vorsitzender der ODCA und VP of IT Infrastructure bei BMW. „Wir sind dankbar, dass Infosys und SAP ihre unschätzbare Branchenerfahrung in die ODCA einbringen, und freuen uns darauf zu sehen, wie diese zwei Unternehmen an der Enterprise-Cloud und Big-Data-Implementierungen der nächsten Generation auf Basis von ODCA-Nutzungsmodellen und -Anforderungen mitarbeiten."

„Die Vision der ODCA, kompatible und sichere Cloud-Umgebungen auf Basis standardisierter Nutzungsmodelle zu definieren, deckt sich komplett mit unserer Strategie der Entwicklung eines einheitlichen Cloud-Ökosystems für Unternehmen. Ich glaube fest daran, dass unsere Erfahrung aus der Arbeit mit den unterschiedlichsten Organisationen auf der ganzen Welt die Bemühungen der ODCA für eine schnellere Umsetzung dieser Vision und die Akzeptanz der Cloud auf ideale Weise ergänzt", sagte Vishnu G Bhat, Senior Vice President, Global Head, Cloud and Big Data, Infosys.

„Die Cloud ist von kritischer strategischer Bedeutung für SAP, sowohl als Cloud-Nutzer als auch als Marktführer bei Enterprise-Cloud-Lösungen", sagte Martin Heisig, Senior Vice President, HANA Enterprise Cloud, SAP AG. „SAP hat in den letzten Jahren stark in die Cloud investiert. Unser Beitritt zur ODCA hilft uns ungemein bei der Entwicklung unserer Cloud-Lösungen. Andererseits sind wir überzeugt, dass SAP durch seine Erfahrung einen wichtigen Beitrag zur Arbeit der ODCA leisten kann."

Die ODCA wurde 2010 gegründet und zählt Hunderte von branchenführenden Weltfirmen zu ihren Mitgliedern. Die Organisation hat mehr als 25 Dokumente zu Nutzungsmodellen und Anforderungen mit Fokus auf Enterprise-Cloud-Computing und Big Data veröffentlicht, darunter Compute Infrastructure as a Service (CIaaS), Cloud Based Identity Governance and Auditing, Data Security, Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Scale-out-Storage und Software Defined Networking (SDN). Diese Nutzungsmodelle spielen eine wichtige Rolle bei neuen Produktentwicklungen von Cloud- und Lösungsanbietern. Der Einsatz des PEAT (Online Proposal Engine Assistant Tool) der ODCA führt erwiesenermaßen zu einer drastischen Straffung des Ausschreibungsprozesses (RFP, Request for Proposal) im Bereich der Enterprise-Cloud.

Die ODCA hat im Juni im Rahmen des Forecast 2013, das alljährliche Treffen der ODCA-Führungsriege mit Mitgliedern und Branchenvertretern zum Thema Enterprise-Cloud-Computing, bekanntgegeben, dass Infosys und SAP der ODCA als mitwirkende Mitglieder (Contributing Members) beigetreten sind. Eine vollständige Mitgliederliste der Kategorien Adopter (Übernehmer), Contributing (mitwirkend) und Solution Provider (Lösungsanbieter) kann auf der ODCA-Website eingesehen werden. Eine Liste der Mitglieder des ODCA-Direktoriums einschließlich Biografien und Fotos finden Sie auf der Seite ODCA Leadership Team.

Informationen zur Open Data Center Alliance

Die Open Data Center Alliance(SM) ist ein unabhängiges IT-Konsortium aus weltweit führenden IT-Unternehmen, die gemeinsam an einer einheitlichen Kundenvision für die langfristigen Anforderungen für Rechenzentren arbeiten. Die Organisation wird von einem Lenkungsgremium geleitet, dem vierzehn Mitglieder angehören. Intel agiert als technischer Berater der Alliance. Die ODCA veranstaltet jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr MEZ eine Flash-Webinar-Reihe. Diese Webinars sind der Öffentlichkeit zugänglich und ein ideales Forum, um ODCA-Nutzungsmodelle kennenzulernen von den ODCA-Mitgliedern, die an diesen Dokumenten mitgewirkt haben. Auf der ODCA Flash-Webinar-Seite können Sie den Kalender einsehen und sich für ein Webinar anmelden. Weitere Informationen zu ODCA-Publikationen und -Mitgliedschaft (und darüber, wie man Mitglied werden kann) erhalten Sie auf der Website der Organisation unter www.opendatacenteralliance.org sowie über Facebook, LinkedIn, Slideshare, Twitter und YouTube.

SAP sowie die entsprechenden SAP Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland oder in verschiedenen anderen Ländern.

Alle anderen Namen von Produkten und Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Firmen.

Vorausschauende Aussage in Zusammenhang mit SAP

Alle in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten sind, sind vorausschauende Aussagen gemäß der Definition im U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Wörter und Ausdrücke wie „erwarten", „glauben", „schätzen", „beabsichtigen", „kann", „voraussichtlich", „planen", „sollte", „ist der Meinung" und „wird" und ähnliche Ausdrücke in Zusammenhang mit SAP sollen auf solche vorausschauenden Aussagen hinweisen. SAP übernimmt keine Verpflichtung, irgendwelche vorausschauenden Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die die zukünftigen Ergebnisse von SAP beeinflussen könnten, gehen wir ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission" („SEC") eingereichten Dokumenten ein, darunter der zuletzt bei der SEC auf Formular 20-F eingereichte SAP-Jahresbericht. Der Leser wird davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf diese vorausschauenden Aussagen zu verlassen, da sie nur die Sicht zum entsprechenden Zeitpunkt widerspiegeln.

Kontakt:
Russ DeVeau
Open Data Center Alliance
russ@mail.opendatacenteralliance.org
+1-908-251-1549 Mobil/SMS

SOURCE Open Data Center Alliance



RELATED LINKS
http://www.opendatacenteralliance.org

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.