IntelligentMDx gibt CE-Kennzeichnung eines Tests zum Nachweis und zur Differenzierung von Influenza A, Influenza B und respiratorischem Synzytialvirus in Echtzeit-System Abbott m2000 bekannt

CAMBRIDGE, Massachusetts, 15. April 2013 /PRNewswire/ -- IntelligentMDx (IMDx) gab heute bekannt, dass das Unternehmen die CE-Kennzeichnung für einen gemultiplexten Echtzeit-PCR-Test zum Nachweis und zur Differenzierung von Influenza A, Influenza B und des respiratorischen Synzytialvirus' (RSV) erhalten hat. Dieser Test ist der fünfte in einem Testportfolio für Infektionskrankheiten, die die CE-Kennzeichnung erhalten haben und von IMDx zum Einsatz in dem marktführenden m2000 Echtzeit-System von Abbott konzipiert, entwickelt und hergestellt wurden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120306/NE63745LOGO)

Der IMDx-Test für Influenza A/B und das RSV für das m2000 von Abbott bietet eine automatisierte Methode zur exakten Überprüfung von bis zu 94 Patientenproben pro Durchgang. Der Eingriff kann mit minimalem Zeitaufwand durchgeführt werden, da die Ergebnisse direkt anhand einer Probe aus den oberen Atemwegen (Nasen-Rachen-Abstrich oder Nasenabstrich) eines symptomatischen Patienten gewonnen werden. Der IMDx-Test für Influenza A/B und das RSV für den m2000 von Abbott ist in der Lage, zahlreiche Stämme der Influenza A und B und des RSV, darunter auch die in jüngster Zeit entstandene H3N2-Variante, zu erkennen.

„Die schnelle Diagnose von Influenza A/B und des RSV ist von wesentlicher Bedeutung, um die Ausbreitung von Infektionen der Atemwege zu kontrollieren", erklärt Dr. Alice Jacobs Nesselrodt, Vorsitzende und CEO von IMDx. „Die Multiplexing-Fähigkeit und die flexible Durchsatzleistung des IMDx für Influenza A/B und das RSV für den Abbott m2000 machen ihn zu einer hervorragenden Option für das Testen einer großen Anzahl symptomatischer Patienten."

Laut einer mehrjährigen Vertriebsvereinbarung mit Abbott hat IMDx ein Echtzeit-PCR-Testmenü mit CE-Kennzeichnung für die Verwendung mit dem m2000 von Abbott konzipiert, entwickelt und gefertigt. Dazu gehören auch Tests für toxigene C.difficile, Vancomycin-resistente Enterokokken (vanA/vanB), Streptokokken der Gruppe B sowie die Herpes-simplex-Viren 1 und 2.

Der IMDx für Influenza A/B und das RSV für Abbott m2000 hat die CE-Kennzeichnung erhalten und ist in den USA und Kanada nicht im Handel.

Informationen zu IMDx

mit Sitz in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts (www.IntelligentMDx.com) ist ein innovatives Unternehmen, das einzigartige und proprietäre molekulare Tests mit verschiedenen besonderen Merkmalen und Vorteilen entwickelt, die auf quasi jedes molekulardiagnostische System portiert werden können. Der Wettbewerbsvorteil von IMDx besteht in den weitreichenden bioinformatischen Kompetenzen des Unternehmens. So ermöglicht es die rasche Produktion von kostengünstigen und qualitativ hochwertigen Produkten, die sich durch herausragende Leistungscharakteristika auszeichnen und Krankenhausärzten zusätzliche Sicherheit bei der Patientenpflege bieten. Zu den aktuellen und künftigen Produktreihen zählen Tests für die Bereiche Infektionskrankheiten (therapieassoziierte Infektionen, Atemwegserkrankungen, Geschlechtskrankheiten, Pränataldiagnostik) und Onkologie sowie für weitere humangenetische Merkmale. Die Betriebsanlagen von IMDx sind nach ISO 13485:2003 zertifiziert und alle IMDx-Produkte werden in richtlinienkonformen Umgebungen (FDA QSR, CE-IVDD und cGMP) entwickelt.

Kontakt
Renda Hawwa 
+1-617-871-6405 
rhawwa@intelligentmdx.com

SOURCE IntelligentMDx



RELATED LINKS
http://www.IntelligentMDx.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.