Kobe Bryant erhält DMCC-Handelslizenz für Geschäftstätigkeit in Dubai

DUBAI, VAE, September 26, 2013 /PRNewswire/ --

  • Erste Reise des Basketball-Superstars in den Nahen Osten begann mit einer exklusiven Presseveranstaltung im Almas Tower
  • Ahmed Bin Sulayem, Executive Chairman der DMCC, überreichte Kobe Bryant eine DMCC-Freihandelszonenlizenz.
  • Die Rolle der DMCC als Titelsponsor des Wochenendes bekräftigt das Engagement der Freihandelszone für eine gesündere und aktivere Lebensweise in den VAE.

Heute begann das mit Spannung erwartete Kobe Bryant Health and Fitness Weekend, das unter der Schirmherrschaft der Dubai Multi Commodities Centre Authority (DMCC) veranstaltet wird. Das Wochenende startete heute mit einer Presseveranstaltung, die am Geschäftssitz der DMCC im Almas Tower, dem höchsten gewerblich genutzten Hochhaus im gesamten Nahen Osten, abgehalten wurde.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130925/642692 )

Die Veranstaltung begann mit Eröffnungsreden von Kobe Bryant, dem Executive Chairman der DMCC Ahmed Bin Sulayem, dem Chefarzt und Facharzt für Endokrinologie & Diabetologie am Boston Diabetes and Endocrine Centre Dr. Ghada Aoun sowie Sarah Omolewu, Managing Partner bei Maven Marketing & Events. Alle Redner betonten besonders die Parallelen zwischen einer gesunden Lebensweise und Erfolg in Sport und Wirtschaft.

Ahmed Bin Sulayem, Executive Chairman der DMCC, nutzte zudem die Gelegenheit, um Kobe Bryant eine DMCC-Freihandelszonenlizenz zu überreichen (für die Freihandelszone, die unlängst zur größten in den VAE erklärt wurde), die es dem Basketballstar und Wirtschaftsmogul ermöglicht, von Dubai aus Geschäfte zu tätigen - mit 100 Prozent Eigentum und 0 Körperschaftssteuer.

"Wir fühlen uns geehrt,  Kobe (Bryant) in Dubai begrüßen zu dürfen, zumal dies sein erster Besuch im Nahen Osten ist, aber auch deshalb, weil er hier ist,  um uns dabei zu helfen, das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Gesundheit und Fitness zu steigern. Gesundheit ist das wertvollste Gut auf der Welt und ein Thema, für das wir uns hier bei der DMCC leidenschaftlich engagieren.

"Wir sind nun die größte und am schnellsten wachsende Freihandelszone in den VAE und erfreuen uns einer zunehmenden globalen Präsenz. Wir sind begeistert,  nun Kobe - der unablässig Menschen in der globalen Welt des Sports und der Wirtschaft inspiriert - in die Wirtschaftsfamilie der DMCC aufnehmen zu dürfen, indem wir ihm die Geschäftslizenz für die DMCC-Freihandelszone überreichen", sagte Ahmed Bin Sulayem, Executive Chairman der DMCC.

Auf die Frage nach seinen ersten Eindrücken von Dubai sagte Kobe Bryant:  

"Dies ist meine erste Reise nach Dubai. Ich werde  sie nutzen, um mich mit den kulturellen und wirtschaftlichen Prioritäten der Region vertraut zu machen und zu sehen, wie sie zu meinen Kernkompetenzen passen."

Das Kobe Bryant Health and Fitness Weekend wird morgen mit einem Basketball-Trainingskurs für Jugendliche fortgesetzt, an dem 40 glückliche Studenten der GEMS American Academy in Abu Dhabi teilnehmen werden. Bryant wird dabei von Spielern des Real-Madrid-Basketballteams "Legends" unterstützt, wodurch die Studenten die Möglichkeit erhalten, von einigen der besten Spieler der Sparte trainiert zu werden.

Der Höhepunkt des Wochenendes wird das mit Spannung erwartete Prominenten-Basketballspiel am 27. September in der hochmodernen Knights Arena der American University in Dubai sein. Bryant wird die Aufwärmübungen anführen und der Coach des Teams der prominenten Spieler namens Team Black Mamba sein. Das Team Black Mamba wird gegen die Basketballlegenden von Real Madrid antreten.

Weitere Informationen zum Kobe Bryant Health and Fitness Weekend  unter der Schirmherrschaft der DMCC finden Sie unter: http://www.kobefitnessuae.com.

Redaktionelle  Hinweise:

Über das Dubai Multi Commodities Centre

Das Dubai Multi Commodities Centre (DMCC) ist eine strategische Initiative der Regierung von Dubai. Es wurde im Jahr 2002 mit dem Mandat gegründet, die physischen, Markt- und finanziellen Infrastrukturen zu schaffen, die erforderlich sind, um in Dubai einen Marktplatz für Rohstoffe einzurichten. Das Zentrum zieht wichtige Akteure aus der gesamten Wertschöpfungskette eines breiten Spektrums der Rohstoffsektoren sowie aus den entsprechenden unterstützenden Branchen wie Finanzen, Logistik und Versicherungen an. Das DMCC hat eine stabile Infrastruktur geschaffen, einschließlich des Status als Freihandelszone mit Handels-Networking-Plattformen, Tresorräumen und zweckmäßigen Lagerhallen. Ansässigen Unternehmen des DMCC werden höchst attraktive Vorteile im Rahmen des Freihandelszonenstatus angeboten, darunter eine 50-Jahre-Garantie für 0 % Körperschafts- und Einkommenssteuer, 100 % Eigentum am Unternehmen, Volleigentum an den Geschäftsimmobilien und ein sicheres, reguliertes Umfeld. Das DMCC hat auch zweckmäßige Konformitätsrichtlinien für die Organisation eingeführt, die im Einklang mit den konformitätsbezogenen Gesetzen und Verordnungen der Bundesregierung der VAE und der zuständigen internationalen Gremien sind. Das DMCC besitzt drei voll betriebsfähige Hochhäuser, in denen die meisten physikalischen, Markt- und finanziellen Infrastrukturen untergebracht sind, unter anderem die Jewellery & Gemplex-Anlage, die spezialisierten Diamanten- und Perlenbörsen sowie die Goldtresore. http://www.dmcc.ae

Medienanfragen:


DMCC
Henriette Svensen
PR & Corporate Communications Manager
+971-4-375-2207
henriette.svensen@dmcc.ae


Brunswick Group
Katharine Crallé
Associate
+971-56-174-0292
kcralle@brunswickgroup.com

SOURCE Dubai Multi Commodities Centre (DMCC)




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.