Konferenz zu Investitionen in Westchina mit feierlicher Unterzeichnung von Verträgen für die wirtschaftliche Zusammenarbeit

Oct 25, 2013, 04:50 ET from Sichuan Bureau of Expo Affairs

-- Projekte im Gesamtwert von 444,81 Milliarden CNY unterzeichnet

CHENGDU, China, 25. Oktober 2013 /PRNewswire/ – Am 23. Oktober 2013 hat das Sichuan Bureau of Expo Affairs in Chengdu die Konferenz zu Investitionen in Westchina zusammen mit einer Zeremonie zur Unterzeichnung der Verträge zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit für die 14. WCIF (Western China International Fair) abgehalten. Dabei wurden Verträge zu insgesamt 332 Investitionen und Kooperationsprojekten im Gesamtwert von 444,81 Milliarden CNY abgeschlossen. Auf der Konferenz sprachen Du Yin, stellvertretender Vorsitzender der nationalen Entwicklungs- und Reformkommission Chinas, und Ke Zunping, stellvertretender Geschäftsführer des CPC Sichuan Committee. Die wichtigsten Branchen, Investitionsmöglichkeiten und das Investitionsumfeld sowie die relevanten Richtlinien in diesen Bereichen wurden von entsprechenden Beamten aus 12 Provinzen (autonome Regionen und Gemeinden) und dem Xinjiang Production and Construction Corps vorgestellt. Die Projekte decken eine große Bandbreite an Bereichen ab, darunter elektronische Datenverarbeitung, Anlagenbau, Getränke und Lebensmittel, Öl und Gas, chemische Verfahrenstechnik, Energie und Elektrizität, Vanadium, Titan und seltene Erden sowie Automobilherstellung.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131024/CN03642 )

 

 

SOURCE Sichuan Bureau of Expo Affairs