2014

LUKOIL treibt Sozialprogramm im Irak voran

MOSKAU, March 21, 2013 /PRNewswire/ --

LUKOIL versorgt im Rahmen des sozialen West Qurna-2-Projekts Schulen in Madeina und Izzaldin-Salim im Irak mit Computern und anderen Geräten.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130321/602046 )

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120917/562493 )

Das Programm hat zum Ziel, Einrichtungen für Bildung, Medizin und Sport in den an das Vertragsgebiet angrenzenden Bezirken aufzubauen.

Der Einsatz basiert auf Übereinkommen mit den Stadtverwaltungen von Madeina, Izzaldin-Salim und Al-Qurna. 2013 wird LUKOIL den Kauf von Computern und Ausstattung für 32 Schulen in der Region finanzieren. Darüber hinaus werden 10 Klassenräume in den bestehenden Grundschulen für eine weiterführende Ausbildung eingerichtet und ausgestattet. Auch zentrale Krankenhäusern, Sportzentren sowie eine Reihe weiterer sozialer Projekte in der Gemeinde wurden modern ausgerüstet. Alle Projekte werden von irakischen Auftragnehmern durchgeführt, die kommunale Ausschreibungen gewonnen haben.

LUKOIL setzt sich aktiv für die Miteinbeziehung der lokalen Bevölkerung in den Einrichtungen des West Qurna-2-Felds ein. 5700 Iraker bzw. 77 % der Arbeitskräfte auf dem Feld werden jetzt über Auftragnehmer und Subunternehmer von West Qurna-2 eingestellt. Weitere 345 Iraker werden in einem Schulungszentrum von LUKOIL ausgebildet.

Informationen zu LUKOIL Overseas

Das Erdöl- und Gasunternehmen LUKOIL Overseas ist Teil des russischen Erdölunternehmens LUKOIL. Das Unternehmen ist im vorgelagerten Bereich außerhalb Russlands tätig. LUKOIL Overseas realisiert derzeit 27 Projekte zur Erkundung und Förderung von Erdöl und Erdgas in 12 Ländern.  Website: http://www.lukoil-overseas.com

Informationen zum West Qurna-2-Projekt

2009 gewannen der Konzern LUKOIL und das norwegische Unternehmen Statoil eine Ausschreibung zur Erschließung des West Qurna-2, eines der weltweit größten, bislang nicht erschlossenen Ölfelder mit Reserven von rund 13 Milliarden Barrel. Im Mai 2012 erhöhte LUKOIL seine Beteiligung über Statoil auf 75 %.  Die erste kommerzielle Ölgewinnung ist für 2013 oder 2014 vorgesehen. Für die erste Phase ist dabei eine Plateauförderung von 150.000 Barrel pro Tag bis Ende 2013 und von 400.000 Barrel pro Tag bis Ende 2014 vorgesehen. Am 17. Januar 2013 wurde eine Zusatzvereinbarung zu dem Vertrag unterschrieben, die insbesondere das Ziel der Produktionsrate (1,2 MMB Öl pro Tag) den Plateau-Produktionszeitraum (19,5 Jahre) und die Verlängerung der gesamten Vertragslaufzeit auf 25 Jahre in den Vordergrund stellt. Die Gesamtinvestitionen in das Projekt werden innerhalb der nächsten 10 Jahre die 20 Milliarden USD-Marke überschreiten.

SOURCE LUKOIL Overseas




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.