2014

Masimo kündigt "Better-Care"-Programm an - ein Risk-Share-Programm für Krankenhäuser zur Senkung von Bluttransfusionskosten mit SpHb® und SpHb-Sensor um 25 Euro

NEUCHATEL, Schweiz, February 16, 2012 /PRNewswire/ --


"Better Care" ermöglicht es ausgewählten Krankenhäusern, SpHb krankenhausweit einzusetzen, um bei garantierter Kostenersparnis Patientenergebnisse zu optimieren

Masimo (NASDAQ: MASI) gab heute bekannt, im Sinne seines Leitspruches "Improve Patient Outcomes and Reduce the Cost of Care by Taking Noninvasive Monitoring to New Sites and Applications®" (Bessere Patientenergebnisse und Kostensenkung durch nicht-invasives Monitoring an neuen Orten und für neue Anwendungsgebiete) und seiner Überzeugung, dass kontinuierliches Hämoglobin-Monitoring (SpHb®) diese Philosophie untermauert, ein krankenhausweites Risk-Share-Programm für die Senkung bluttransfusionsbedingter Kosten (Blood Transfusion Related Cost Reduction - BTR-CR, ausgesprochen "Better Care") zu starten. Das "Better-Care"-Programm garantiert dafür, dass die Senkung bluttransfusionsbedingter Kosten den Grenzpreis von SpHb-Sensoren amortisieren wird.

"Krankenhäuser tun ihr Möglichstes, um in Zeiten knapper Bettenkapazität, immer dringenderer Kosteneinsparungen und steigender Ausgaben beste Betreuung zu gewährleisten", so Joe Kiani, Gründer und CEO von Masimo. Durch die Erfahrungen unserer Kunden und unabhängiger Forscher mit SpHb sind wir überzeugt davon, dass SpHb nicht nur die Mortalität und Morbidität senken wird, sondern auch zu einer dramatischen Kostenreduktion führt. Im Rahmen des "Better-Care"-Programms wird einer bestimmten Anzahl an Krankenhäusern die Möglichkeit geboten, SpHb-Monitoring krankenhausweit zu implementieren - mit der Garantie, dass es dadurch zu keiner Kostenerhöhung kommt. Wir hoffen, dass das "Better-Care"-Programm nicht nur für bessere Patientenbetreuung und weniger Kosten stehen wird, sondern zudem als neues Vorreitermodell für andere Medizintechnikunternehmen dient, um den Krankenhäusern dabei zu helfen, ihr Ziel - bessere Betreuung bei garantiert geringeren Kosten - zu erreichen."

Risk-Share-Programm "Better-Care" von Masimo - Garantierte Kostenersparnis für Krankenhäuser dank SpHb

Kosteneinsparung ist heute in jedem Krankenhaus ein zentrales Thema. Erythrozytentransfusionen und die damit verbundenen Kosten sind eine der größten Kostenstellen in Krankenhäusern, oftmals das Zehnfache der Jahreskosten für die Anschaffung von SpO2-Sensoren. Transfusionen können lebensrettend sein, gehen jedoch auch mit einem dramatischen Anstieg des Mortalitäts- und Morbiditätsrisiko sowie der Kosten einher. Diese Fakten sprechen eindeutig dafür, Transfusionen nur im echten Bedarfsfall durchzuführen. Die Hämoglobinkonzentration ist ein primärer Indikator für den Transfusionsbedarf und invasive Blutabnahmen zur Hämoglobinbestimmung im Labor sind die gängigsten Tests in Krankenhäusern; sie liefern jedoch nur lückenhafte und oftmals verzögerte Ergebnisse. Der SpHb von Masimo hilft Ärzten erwiesenermaßen dabei, Bluttransfusionen bei chirurgischen Eingriffen zu reduzieren, und weist früh genug auf einen Abfall der Hämoglobinkonzentration in der Notfallmedizin und Notfallchirurgie, Obstetrik und bei Stationspatienten hin, um so lebensrettende Maßnahmen zu ermöglichen. Die Ergebnisse einer von Forschern am Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School durchgeführten randomisierten kontrollierten Studie haben gezeigt, dass der Masimo SpHb Anästhesisten erfolgreich dabei geholfen hat, die Bluttransfusionsrate bei 327 Patienten in der orthopädischen Chirurgie um 90% (von 0,1 auf 0,01 Einheiten pro Patient) zu senken.[1]

Ganz im Sinne seiner Unternehmensphilosophie - bessere Patientenergebnisse und weniger Kosten - präsentiert Masimo nun sein Programm für die Senkung von bluttransfusionsbedingten Kosten mit Geld-zurück-Garantie. Masimo garantiert dafür, dass Krankenhäuser bei einem Ersatz seiner Standard-SpO2-Klebesensoren mit den Masimo rainbow® ReSposable SpHb Sensoren und mit dem nicht-invasiven Monitoring von Hämoglobin (SpHb), Pleth Variability Index (PVI®), und Methämoglobin (SpMet®) zusätzlich zu Masimo SET SpO2, Pulsfrequenz und Perfusionsindex (PI) den Grenzpreis der rainbow-Sensoren durch die Senkung der bluttransfusionsbedingten Kosten amortisieren werden.

Sollten die Bluttransfusionskosten in einem Krankenhaus nachweislich den für die Masimo rainbow® ReSposable-Sensoren bezahlten höheren Preis im Vergleich zu Standard SpO2-Sensoren nicht übersteigen, so vergütet Masimo die Differenz zwischen dem bezahlten Grenzpreis und den gesenkten Bluttransfusionskosten (es gelten bestimmte Vertragsbedingungen). Die ersten 100 Krankenhäuser weltweit, die sich für das Programm qualifizieren, werden in das "Better-Care"-Programm aufgenommen. Nähere Informationen erhalten interessierte Kandidaten bei ihrem Masimo-Vertreter bzw. online unter: http://www.masimo.com/bettercare.[2]

"Weniger als 5% der Krankenhauskosten sind auf den Einsatz von Medizinprodukten und Einwegartikeln zurückzuführen", so Jon Coleman, Leiter der Abteilung für internationalen Vertrieb, Marketing und klinische Forschung bei Masimo. "Im Gegensatz dazu ist Blut eine der größten Kostenstellen in Krankenhäusern. Masimo ist dermaßen überzeugt davon, bluttransfusionsbedingte Kosten mit SpHb-Monitoring senken zu können, dass wir dies mit unserem neuen Risk-Share-Programm "Better-Care garantieren. Wir freuen uns auf die Partnerschaften mit Krankenhäusern weltweit, um mit dem SpHb und unseren anderen rainbow® Monitoring-Funktionen Patientenergebnisse zu optimieren und gleichzeitig die Betreuungskosten zu senken.

Wir sind der Meinung, dass Krankenhäuser sogar noch mehr als nur bluttransfusionsbedingte Kosten einsparen können, indem sie sich auf den SpHb und andere rainbow® Messungen für den rascheren Nachweis von Blutungen und schnellere lebensrettende Maßnahmen, weniger Blutabnahmen und Fälle von nosokomialer Anämie, optimiertes Flüssigkeitsmanagement mit PVI und geringeres Risiko einer gefährlichen Methämoglobinämie mit SpMet stützen. Zudem sind wir davon überzeugt, dass Krankenhäuser in klinischer und finanzieller Hinsicht von der Masimo SET-Pulsoximetrie profitieren werden, u.a. durch verringerte Frühgeborenen-Retinopathie  (ROP) bei sehr untergewichtigen Neugeborenen, geringere Sensornutzung, weniger arterielle Blutgasmessungen, kürzere Sauerstoffentwöhnungszeiten und frühere Erkennung von Patientenbeschwerden, um so die Ergebnisse zu optimieren und den Krankenhausaufenthalt nach der Operation zu verkürzen. Darüber hinaus ist der rainbow® ReSposable-Sensor mit seinem extrem kleinen Co2-Fußabdruck die umweltfreundlichste Lösung der Branche.(3)

Neues Design macht Preis von 25 Euro für rainbow® SpHb ReSposable™ Sensor möglich - SpHb für alle!

Dank der jüngsten Verbesserungen am rainbow® ReSposable ist der Reusable Optical Sensor (ROS™) des ReSposable-Systems nun für 20 oder mehr Patienten anstatt von nur 5 zuvor einsetzbar. Die internen Kosteneinsparungen von Masimo werden an Krankenhäuser weitergeben, die den Einsatz des SpHb ausweiten möchten. Das SpHb ReSposable Sensorsystem kostet jetzt nur 25 Euro pro Patient (ausgehend von einer vernünftigen und verantwortungsvollen Nutzung des Sensors), was einer Kostenreduktion von 50% im Vergleich zum alten Preis entspricht. Da der SpHb ReSposable Sensor zudem mit Masimo SET® SpO2, Pulsfrequenz, den Perfusionsindex (PI), Methämoglobin (SpMet) sowie den Pleth Variability Index (PVI) misst, kann er durch die neue Preisgestaltung durchaus zu einem Betreuungsstandard für alle Patienten während der gesamten Behandlung werden.

(1) Ehrenfeld J., Henneman J. "Impact of Continuous and Noninvasive Hemoglobin Monitoring on Intraoperative Blood Transfusions." American Society of Anesthesiologists, Jahreskongress 2010, 18. Oktober 2010. Hier.online erhältlich
(2) Kein Angebot. Teilnahme am Garantieprogramm nur auf Vertragsbasis mit zuvor vereinbarten Bedingungen
(3) Auf der Basis von Berechnungen zum CO2-Fußabdruck, validiert von Carbonfund.org im November 2011.

Informationen zu Masimo

Masimo (NASDAQ: MASI) entwickelt innovative Monitoring-Technologien für eine optimale Patientenversorgung, um so Lösungen für scheinbar "unlösbare" Probleme finden. 1995 brachte die Firma Pulsoximetriegeräte auf den Markt, die auch bei starker Bewegung des Patienten und geringer Perfusion Messergebnisse lieferten, bekannt als Masimo SET®. Falsche Alarme wurden damit so gut wie eliminiert und die Pulsoximetrie erwies sich als immer geeigneter für die Erkennung lebensbedrohlicher Situationen. In über 100 unabhängigen und objektiven Studien wurde nachgewiesen, dass mit Masimo SET höchst zuverlässige SpO2- und Pulsfrequenzmessungen auch unter schwierigsten Bedingungen wie Patientenbewegung und niedriger peripherer Durchblutung durchgeführt werden können. 2005 präsentierte Masimo die Masimo Rainbow SET(R) Pulse CO-Oximetry(TM), eine revolutionäre nicht-invasive Monitoring-Platform, mit dem zahlreiche Blutbestandteile gemessen werden können, die zuvor invasive Methoden erforderten, und zwar Gesamthämoglobin (SpHb®), Sauerstoffgehalt (SpOC™), Carboxyhämoglobin (SpCO®), Methämoglobin (SpMet®) sowie Pleth Variability Index (PVI®) neben SpO2, der Pulsfrequenz und dem Perfusionsindex (PI) 2008 präsentierte Masimo Patient SafetyNet™, ein funkbasiertes klinisches Fernüberwachungs- und Meldesystem, um Krankenhäusern dabei zu helfen, vermeidbare Todesfälle sowie Schäden infolge fehlender Rettungsmaßnahmen zu verhindern. 2009 brachte Masimo Rainbow Acoustic Monitoring™, die weltweit erste nichtinvasive und kontinuierliche Überwachung der akustischen Atemfrequenz (RRa™), auf den Markt. Die Rainbow SET-Technologieplattform von Masimo hat die Patientensicherheit revolutioniert, indem Ärzte lebensbedrohliche Situationen besser erkennen können und anhand entsprechender Anweisungen die richtigen Behandlungsmaßnahmen ergreifen können. 2010 erwarb Masimo SEDLine®, ein Pionier in der Entwicklung innovativer Technologien und Geräte für die Hirnfunktionsüberwachung. Die SET- und rainbow SET-Technologien von Masimo finden sich zudem in mehr als 100 Multiparameter-Patientenmonitoren von über 50 Medizinprodukteherstellern weltweit wieder. Gegründet 1989, folgt Masimo seinem Leitspruch "Improving Patient Outcome and Reducing Cost of Care ... by Taking Noninvasive Monitoring to New Sites and Applications®." Weitere Informationen über Masimo und seine Produkte sind unter http://www.masimo.com zu finden.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung umfasst zukunftsgerichtete Aussagen gemäß der Definition in Abschnitt 27A des US-amerikanischen Börsengesetzes Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934, in Zusammenhang mit dem "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf gegenwärtigen Erwartungen hinsichtlich künftiger Ereignisse, die uns betreffen sowie schwer vorhersehbaren Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die sich weitgehend unserer Kontrolle entziehen. Dies bedeutet, dass tatsächliche Ergebnisse aufgrund verschiedener Risikofaktoren deutlich und nachteilig von jenen abweichen können, die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu diesen Risikofaktoren zählen unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit unserer Überzeugung, dass SpHb Krankenhäusern entscheidend bei der Patientenbetreuung und Kosteneinsparung helfen kann, Risiken im Zusammenhang mit unserem Risk-Share-Programm "Better Care" und der Überzeugung, dass der Grenzpreis für die rainbow-Sensoren von den gesenkten Bluttransfusionskosten in den einzelnen Krankenhäusern amortisiert werden, Risiken im Zusammenhang mit unserer Überzeugung, dass die Verbesserungen am SpHb ReSposable-Sensor zu einer Auslastungsrate von 20:1 in allen Situationen und bei allen Anwendungen führen wird, sowie weitere Risiken, die im Abschnitt "Risikofaktoren" unseres aktuellen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde ("SEC") eingereichten Jahresberichts enthalten sind, der auf der Website der SEC unter http://www.sec.gov frei zugänglich ist. Auch wenn wir davon überzeugt sind, dass die Erwartungen in unseren zukunftsgerichteten Aussagen angemessen sind, können wir nicht wissen, ob sich unsere Aussichten bewahrheiten werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressmitteilung unterliegen ausdrücklich den hier erwähnten Vorsichtserklärungen. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, diesen zukunftsgerichteten Aussagen, die sich ausschließlich auf das heutige Datum beziehen, kein übermäßiges Vertrauen beizumessen. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, diese zukunftsorientierten Aussagen oder die in unseren aktuellen bei der SEC eingereichten Jahresberichte erwähnten "Risikofaktoren" zu ergänzen oder zu erläutern, sei dies infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe, sofern wir nicht von Rechts wegen dazu verpflichtet sind.

Ansprechpartner Medien:
Dana Banks
Telefon: +1-949-297-7348
E-Mail: dbanks@masimo.com

Masimo, SET, Signal Extraction Technology, Improving Outcomes and Reducing Cost of Care ... by Taking Noninvasive Monitoring to New Sites and Applications, rainbow, SpHb, SpOC, SpCO, SpMet, PVI, rainbow Acoustic Monitoring, RRa, Radical-7, Rad-87, Rad-57, Rad-8, Rad-5,Pulse CO-Oximetry, Pulse CO-Oximeter, Adaptive Threshold Alarm und SEDLine  sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen der Masimo Corporation. Die Verwendung der Markenzeichen Patient SafetyNet und PSN ist vom University HealthSystem Consortium lizenziert.


SOURCE Masimo Corporation




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.