2014

Masimo kündigt Root™ an

BARCELONA, Spanien, 4. Juni, 2013 /PRNewswire/ -- Masimo (NASDAQ: MASI) gab heute auf der Tagung der European Society of Anesthesiology bekannt, man habe die CE Kennzeichnung erhalten und mit der beschränkten internationalen Markteinführung* von Root™ begonnen, einer intuitiven Überwachungs- und Konnektivitätsplattform für Patienten, die dazu ausgelegt ist, die Patientenbetreuung aus dem Operationssaal in den allgemeinen Bereich zu verlagern. Zu den wesentlichen Innovationen in Root zählen:

  • Radical-7® - Masimos bahnbrechende rainbow® und SET® Messungen mit Masimos Radical-7® handgehaltenem Monitor, der sich an Root andocken lässt und sofort interpretierbare Daten liefert, die auf einem 10-Zoll-Touchscreen mit intuitiver Navigation leicht lesbar sind
  • MOC-9™- Flexible Messausweitung durch Masimo Open Connect™ (MOC-9™) mit SedLine® Gehirnfunktionsüberwachung und Phasein™ Kapnografie MOC-9 Modulen von Masimo oder Messungen von Drittunternehmen zur Erweiterung der Messungen und Fähigkeiten der Plattform
  • Iris™- Eingebautes Konnektivitätsgateway durch Iris™ für individuelle Geräte, wie IV-Pumpen, Beatmungsgeräte, Krankenhausbetten und andere Patientenmonitore
  • MyView™ - Automatische Anzeige der Parameter, Wellenformen und von der Anwesenheit des Klinikers abhängige Darstellungskonfiguration durch MyView™ Technologie

Sofort interpretierbare, leicht lesbare Darstellung der bahnbrechenden Messungen von Radical-7

Root bietet eine Dockingstation für Masimos handgehaltenen Radical-7 Monitor, womit die sofortige Interpretation seiner bahnbrechenden Messungen auf einem klaren, brillanten 10-Zoll-Touchscreen möglich ist. Die anpassbare Darstellung bietet Wellenformen entweder mit einer Trendansicht, bei der jeder Messwert neben einer Grafik mit Werten über einen bestimmten Zeitraum dargestellt wird, oder eine analoge Darstellung zur schnellen Beurteilung mit einer Darstellung der Messwerte gegenüber Alarmgrenzen.

Wenn der Radical-7 an Root angedockt ist, wird der Bildschirm zu einer Anzeige des Alarmstatus, mit einer dreidimensionalen, anatomischen Darstellung, auf der die Messungen des Gerätes mit anatomischen Alarmstatus verbunden werden.

Der Root Monitor hilft Klinikern, die Fähigkeiten des Radical-7 durch nichtinvasive und laufende Überwachung des Nachstehenden voll zu nutzen:

  • Gesamthämoglobin (SpHb®), um Klinikern zu helfen, Bluttransfusionen zu reduzieren und Blutungen festzustellen(1,2,3)
  • Pleth Variability Index (PVI®), um Kliniker bei der Beurteilung der Flüssigkeitsreagibilität und Verbesserung des Flüssigkeitsmanagements zu unterstützen(4,5,6,7)
  • Akustische Atemfrequenz (RRa™) für die patientenfreundliche Ventilationsüberwachung bei kapnografieähnlicher Genauigkeit(8)
  • Genaue Sauerstoffsättigung (SpO2) und genauer Pulsschlag in herausfordernden Situationen mit Masimo SET® Pulsoximetrie, die auch bei starker Bewegung und niedriger Perfusion Messergebnisse liefert,(9) hilft Klinikern nachweislich die Frühgeborenenretinopathie zu reduzieren,(10) untersucht Neugeborene auf angeborene Herzfehler,(11,12) reduziert die Tragezeit von Ventilatoren,(13) und rettet Leben bei gleichzeitiger Reduzierung von Notfallaktivierungen und Intensivstations-Überführungen im allgemeinen Bereich."(14)

Intuitiv, Touchscreen-Navigation für leichten und anpassungsfähigen Einsatz in jedem Umfeld

Mit einfachem Antippen, Darüberstreichen oder Drag-and-drop können Ansicht, Größe und Einstellungen kurzfristig an das jeweilige Umfeld, die Wünsche des Klinikers oder patientenspezifische Anforderungen angepasst werden. Damit kann Root adaptiv in der lückenlosen Betreuung eingesetzt werden - selbst wenn die Anforderungen in den einzelnen Pflegebereichen sehr unterschiedlich sind.

„Root zeigt rainbow® Messungen so an, dass ich jederzeit genau das sehen kann, was ich sehen will und wie ich es sehen will - für einen Narkosearzt in einem mit Daten überladenen Operationssaal ist dies ein enormer Vorteil", erklärt Dr. Keith Ruskin, Professor für Anästhesiologie am Yale-New Haven Hospital in New Haven, Conn. „Root macht es einfach, SpHb und PVI gemeinsam bei der Optimierung von Transfusionen zu verwenden und zielgerichtetes Flüssigkeitsmanagement zu betreiben."

Flexible Messerweiterung durch Masimo Open Connect™ (MOC-9™)

MOC-9 und die bahnbrechenden Messungen von Radical-7 schaffen gemeinsam die ultimative Plattform für Patientenüberwachung, die flexibel und überall im Krankenhaus verwendet werden kann, vom Operationssaal bis hin zum allgemeinen Bereich, in Sedoanalgesie und in Intensivstationen.

Das SedLine MOC-9 Modul für Gehirnfunktionsüberwachung für Root verbessert die Gehirnfunktionsüberwachung und damit die Betreuung von Patienten während der Narkose oder Sedierung. Das Kernstück des Produkts ist ein modernster EEG-basierter Gehirnfunktionsmonitor, der vier simultane EEG-Kanäle verwendet. SedLine misst die Effekte von Narkose und Sedierung durch die gleichzeitige Überwachung der elektrischen Aktivitäten in beiden Gehirnhälften und ermöglicht damit eine individualisiertere Titration und Verbesserung der Betreuung von Patienten während der Narkose oder Sedierung. Mit der nachgewiesenen Zuverlässigkeit in herausfordernden klinischen Konditionen und der herausragenden Widerstandsfähigkeit gegen Kauterisierung stellt SedLine eine kosteneffiziente Lösung für die Gehirnfunktionsüberwachung dar, die Kliniker beim Erreichen gezielter Sedierung in allen Phasen der Anästhesie unterstützt - im Operationssaal und in der Intensivstation.

Das Phasein Kapnografie MOC-9 Modul für Root bietet genaue ETCO2 und Atemfrequenzmessungen mit klaren Wellenformen und praktisch ohne Hochfahrzeit. Zusätzlich haben Kunden die Möglichkeit aus der Nomoline™ „No Moisture" [Keine Feuchtigkeit] Probenlinie eine Nomoline-Version für den Einmalgebrauch zu wählen – die für lange Lebensdauer in Umgebungen mit hoher Feuchte entwickelt wurde – bzw. den Nomoline Adapter für Mehrfachgebrauch für die kosteneffektive und mehrfache Verwendung bei unterschiedlichen Patienten, bei dem bei jedem Patienten nur die Kanüle erneuert werden muss.

„Durch die Kombination der Masimo SET® Pulsoximetrie und der bahnbrechenden nichtinvasiven rainbow® Messungen mit besonderen Messungen wie Gehirnfunktionsüberwachung und Kapnografie auf der gleichen Plattform, entsteht ein neues Niveau bei Sicherheit und Nutzen", sagt Dr. Michel Struys, Professor und Chair of Anesthesiology an der Universität von Groningen in den Niederlanden. „Statt zahlreiche individuelle Geräte zu verwenden, können wir nun alles auf einem Monitor beobachten und dadurch die Betreuung und Effizienz verbessern."

Für die Entwicklung erweiterter Messungen durch Dritte konzipiert

Root wurde so konzipiert, dass auch andere Unternehmen die Messungen der Plattform durch ihre eigenen Messungen mit MOC-9 unter Einhaltung der von Masimo festgelegten Entwicklungs- und Validierungsprozesse erweitern können.

Rick Fishel, President of Worldwide OEM Business von Masimo erklärt: „Als Serieninnovator weiß Masimo, dass revolutionierende Technologien zur Verbesserung der Patientenbetreuung selten von großen, etablierten Unternehmen kommen. Die Marktbarrieren und Entwicklungskosten verhindern jedoch sehr oft, dass kleine, innovative Unternehmen ihre Produkte den Klinikern und Patienten bereitstellen können, die sie am dringendsten benötigen. Mit Root lädt Masimo andere Unternehmen, von kleinen bis zu großen ein, ihre Innovationen zu entwickeln und über die sich laufende vergrößernde Kundenbasis von Masimo zu kommerzialisieren."

Eingebautes Konnektivitätsgateway durch Iris™

Trotz der Fortschritte bei der Medizintechnik führt die fehlende Kommunikation zwischen und Integration von Geräten zu Risiken bei der Sicherheit von Patienten in Krankenhäusern der gesamten Welt. Ohne die Interoperabilität der Geräte können wichtige Informationen über Patienten unbeachtet bleiben - sodass Kliniker im Dunklen tappen und schutzbedürftige Patienten Gefahren ausgesetzt werden. Die bestehenden Ansätze bei der Interoperabilität von Geräten erfordern unterschiedliche Hardware, Software und/oder Netzinfrastrukturen, die zu Durcheinander im Krankenzimmer, hoher Komplexität, Belastungen des IT-Managements und höheren Kosten führen.

Um diese Herausforderungen zu vermeiden, kann Root auch als Konnektivitätsgateway für die Integration zahlreicher Einzelgeräte dienen - wie IV-Pumpen, Ventilatoren, Krankenhausbetten und andere Patientenmonitore - wenn sie als Teil des optionalen Iris-Konnektivitätspaketes im Masimo Patient SafetyNet™ verwendet werden. Iris ermöglicht es, Informationen von Einzelgeräten mit Patient SafetyNet zur Verbesserung der Patientenbetreuung und sinnvollen Verwendung aus der Ferne zu betrachten, wobei die Übermittlung durch Benachrichtigungssysteme oder durch elektronische Patientendatensysteme (EHR) erfolgt. Die Gerätekonnektivität mit Iris wurde für den Einsatz in bestehenden Netzinfrastrukturen und zur Kostenreduktion entwickelt. Sie verbessert den klinischen Arbeitsablauf und die Entscheidungsfindung im Sinne der Patientensicherheit, unabhängig davon, ob sich der Kliniker an der Seite des Bettes, weiter unten im Gang oder auf der anderen Seite der Welt befindet.

MyView Technologie

MyView ist ein System für die drahtlose Erkennung von Anwesenheitsbadges, mit dessen Hilfe Kliniker maßgeschneiderte klinische Profile auf Geräten von Masimo, wie Root, automatisch darstellen können. Wenn sich ein Kliniker dem Bett nähert, signalisiert die vom Kliniker getragene MyView Badge dem Radical-7 und Root Monitor eine vordefinierte Anzahl von Parametern und Wellenformen, die zur einfachen Betrachtung an die persönlichen Präferenzen des Klinikers angepasst sind. Die Messungen von Masimo und die Flexibilität, mit der sie angezeigt werden können, werden laufend erweitert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Kliniker die gesamte Information auf uniforme Weise sehen müssen. So könnte z. B. ein Arzt alle Parameter und Wellenformen sehen wollen, während ein Assistenzarzt nur an einigen Parametern und keinen Wellenformen interessiert ist.

„Root steht für 25 Jahre unaufhaltsamer Innovation, die auf die Verbesserung der Patientensicherheit abzielt", kommentiert Joe Kiani, Gründer und CEO von Masimo. „Mit Root will Masimo ein neues Zeitalter der Patientenbetreuung einläuten. Root ermöglicht nicht nur bahnbrechende Messungen, die überall gesehen werden können, sondern es zeigt diese Messungen auf sehr einfach zu interpretierende Art und Weise und zusammen mit integrierten Daten aus zahlreichen Geräten an, wodurch der Prozess der Patientenbetreuung automatisiert und die Patientensicherheit erhöht wird. Um diese Transformation der Patientenbetreuung zu erleichtern, wird Root auch zu äußerst attraktiven Preisen angeboten."

Weitere Informationen über Root finden Sie auf www.masimo.co.uk/root.*

Unternehmen, die daran interessiert sind, eine MOC-9 Messung zu entwickeln, können weitere Informationen online unter: www.masimo.co.uk/root/MOC-9 anfordern.

Die Root™ Überwachungs- und Konnektivitätsplattform besitzt die CE-Kennzeichnung und die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind ausschließlich an Interessenten in europäischen Ländern gerichtet, die die CE-Kennzeichnung anerkennen.

(1) Ehrenfeld J.M., et al. American Society of Anesthesiologists. 2010;LB05.
(2) Awada W.F.N., et al. Proceeding of the Society for Technology in Anesthesia Annual Meeting, 2013: S. 51.
(3) Shander et al. Transfusion. 2010;50(4):753-765.
(4) Cannesson M, et al. Br J Anaesth. 2008 Aug.;101(2)200-6
(5) Loupec T, et al. Crit Care Med. 2011 Febr.;39(2):294-9.
(6) Byon H, et al. Br J Anaesth. 2013 Apr.;110(4):586-91.
(7) Forget P, et al. Anesth Analg. 2010 Okt.;111(4):910-4.
(8) Ramsay M.A.E., et al. Anesth. Analg 2013 Juni;,ANE.0b013e318290c798.
(9) Shah N, et al. J Clinical Anaesthesia. 2012 Aug.;24(5):385-91.
(10) Castillo A, et al. Acta Paediatr. 2011 Febr.;100(2):188-92.
(11) de-Wahl Granelli A., et al. BMJ. 2009 Jan. 8;338.
(12) Ewer A, et al. Health Technol Assess. 2012;16(2):1-184.
(13) Durbin, et al. Critical Care Medicine. 2002 Aug.;30(8): 1735 bis 1740.
(14) Taenzer A, et al. Anesthesiology, 2010 Feb.;112(2):282-7.

Über Masimo

Masimo (NASDAQ: MASI) ist der international führende Anbieter von innovativen, nicht-invasiven Überwachungstechnologien, mittels derer sich die Patientenpflege bedeutend verbessern lässt - und sich „unlösbare" Probleme lösen lassen. Das Unternehmen führte 1995 Masimo SET® ein, eine Pulsoximetrie, die auch bei starker Bewegung und niedriger Perfusion Messergebnisse liefert. Dadurch wird die Möglichkeit von Fehlalarmen praktisch eliminiert und die Fähigkeit der Pulsoximetrie verbessert, sodass Kliniker bei der Identifizierung lebensbedrohender Situationen unterstützt werden. Über 100 unabhängige und objektive Studien zeigten, dass Masimo SET® zuverlässigere Ergebnisse liefert als andere Pulsoximetrietechniken, selbst unter den schwierigsten klinischen Bedingungen, wie z. B. bei Patientenbewegung und niedriger peripherer Durchblutung. Im Jahre 2005 brachte Masimo die rainbow® Pulse CO-Oximetry™ Technologie auf den Markt, die eine nichtinvasive und ständige Überwachung der Blutzusammensetzung ermöglicht, wo vorher invasive Verfahren erforderlich waren, darunter Gesamthämoglobin (SpHb®), Sauerstoffgehalt (SpOC™), Carboxyhämoglobin (SpCO®), Methämoglobin (SpMet®), PVI® und Perfusionsindex (PI), zusätzlich zu SpO2 bei starker Bewegung und Pulsschlag. Im Jahre 2008 führte Masimo Patient SafetyNet™ ein, ein Fernüberwachungs- und drahtloses Benachrichtigungssystem für Kliniker, das Krankenhäusern dabei helfen soll, vermeidbare Todesfälle und Verletzungen im Zusammenhang mit Rettungsversagen zu reduzieren. Im Jahr 2009 begann Masimo das rainbow® Acoustic Monitoring™ zu vermarkten, das bis dahin erste, kommerziell verfügbare, nichtinvasive, kontinuierliche Überwachungssystem für akustische Atemfrequenz (RRa™). Masimo SET® und Masimo rainbow® Technologien kommen außerdem in mehr als 100 Multiparameter-Patientenmonitoren von mehr als 50 Herstellern medizinischer Geräte weltweit zum Einsatz. Masimo wurde 1989 gegründet und hat folgende Mission: „Improving Patient Outcome and Reducing Cost of Care ... by Taking Noninvasive Monitoring to New Sites and Applications®" [Verbesserung der Patientenresultate und Reduktion der Pflegekosten ... durch die Verfügbarkeit nichtinvasiver Überwachssysteme an neuen Standorten und für neue Anwendungen]. Weiterführende Informationen über Masimo und die Produkte des Unternehmens finden Sie auf www.masimo.com.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des Abschnitts 27A des Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des Securities Exchange Act von 1934 im Zusammenhang mit dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese vorausschauenden Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen bezüglich zukünftiger Ereignisse, die uns betreffen, und unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die alle schwer vorherzusagen sind und von denen zahlreiche außerhalb unserer Kontrolle liegen. Dies kann dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Risikofaktoren wesentlich und negativ von den in unseren vorausschauenden Aussagen gemachten abweichen. Dazu gehören, ohne sich darauf zu beschränken, Risiken in Bezug auf unsere Annahmen hinsichtlich der Wiederholbarkeit klinischer Resultate, Risiken im Zusammenhang mit unseren Annahmen über den Zeitpunkt behördlicher Zulassungen und die kommerzielle Verfügbarkeit in anderen Ländern, Risiken im Zusammenhang mit unseren Annahmen, dass Root eine Konnektivitätsplattform für irgendwelche unabhängigen Geräte bieten wird, und Risiken im Zusammenhang mit unseren Annahmen, dass Root irgendwelche Entwicklungen von Dritten hinsichtlich neuer Messungen, Technologien und Produkte durch MOC-9 unterstützen/möglich machen wird, sowie weitere Faktoren die im Abschnitt „Risikofaktoren" in den jüngsten, bei der Securities and Exchange Commission („SEC") eingereichten Berichten erwähnt werden, und die auf der Website der SEC unter www.sec.gov verfügbar sind. Obwohl wir glauben, dass die in den vorausschauenden Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind, wissen wir nicht, ob sich diese auch bewahrheiten werden. Sämtliche vorausschauenden Aussagen in dieser Pressemitteilung unterliegen in ihrer Gesamtheit den oben aufgeführten warnenden Erklärungen. Diese vorausschauenden Aussagen gehen von den Umständen am Tag ihrer Veröffentlichung aus, und es wird davon abgeraten, sich übermäßig auf sie zu verlassen. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, diese Aussagen oder die „Risikofaktoren" in unseren jüngsten, bei der SEC eingereichten Berichten zu aktualisieren, zu ergänzen oder klarzustellen, weder aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die entsprechenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor.

Medienkontakte:
Mike Drummond
Masimo Corporation
+1-949-297-7434
mdrummond@masimo.com

Masimo, SET, Signal Extraction Technology, Improving Patient Outcome and Reducing Cost of Care… by Taking Noninvasive Monitoring to New Sites and Applications, rainbow, SpHb, SpOC, SpCO, SpMet, PVI, rainbow Acoustic Monitoring, RRa, Radical-7, Rad-87, Rad-57, Rad-8, Rad-5, Pulse CO-Oximetry, Pulse CO-Oximeter, Adaptive Threshold Alarm und SEDLine sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Masimo Corporation. Die Verwendung der Handelsmarken Patient SafetyNet und PSN erfolgt aufgrund einer Lizenz des University HealthSystem Consortium. Alle anderen Handelsmarken, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen, Logos und Symbole, unabhängig davon, ob diese eingetragen sind oder nicht, sind das Eigentum der genannten/erwähnten Dritten.

Anmerkung für die Presse: Die hierin enthaltenen Fotos, die verschiedene Features und Bildschirme von Root™ zeigen, sind ausschließlich für die Verwendung und Veröffentlichung durch Medien bestimmt.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130603/LA24535-a)

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130603/LA24535-b)

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130603/LA24535-c)

SOURCE Masimo Corporation



RELATED LINKS
http://www.masimo.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.