Mavenir haucht RCS Leben ein

- Unternehmen erweitert sein Produktportfolio konvergenter Dienste und bietet Betreibern bei der Einführung fortschrittlicher Dienste einen Vorsprung

RICHARDSON, Texas, 6. November 2012 /PRNewswire/ -- Mavenir Systems, ein führender Wegbereiter bei Infrastrukturlösungen für Mobilfunkbetreiber, hat heute bestätigt, dass die RCS-Version 5 der Rich Communication Services der GSMA vollständig in das Produktportfolio konvergenter Dienste des Unternehmens integriert worden ist. Im Zuge dieser Entwicklung bietet Mavenir als allererstes Unternehmen vollwertige RCS 5-Lösungen inklusive Sprach-, Video- und Messaging-Lösungen an.

Der neueste RCS-Standard vereint RCS v1-4 mit RCS-e v1.2, verknüpft CPM (Converged IP Messaging) mit SMS/MMS-Diensten und bietet Mobilfunkbetreibern zudem die Möglichkeit, die Dienste ihrer Netze vollständig interoperabel zu gestalten.

Die Bestätigung folgt auf die Meldung vom 31. Oktober, in der MetroPCS die Markteinführung seiner ersten Mavenir-fähigen RCS 5-Dienste ankündigt. Durch diese Markteinführung ist MetroPCS in der Lage, innovative neue Features anzubieten. Neben einem mobilen Adressbuch, das um Social-Media- und Content-Sharing-Funktionen per Mausklick ergänzt wurde, zählen hierzu beispielsweise IP-basierte Sprach- und Videoanrufe sowie gegliederte Multimedia-Messaging-Funktionen. MetroPCS ist es zeitnah gelungen, seine RCS 5.0-Dienste als eigenständigen neuen Dienst auf Basis der gleichen Mavenir mOne®-Plattform einzuführen, mit der MetroPCS bereits den ersten VoLTE-Dienst (Voice over LTE) auf den Markt brachte.

„Betreiberunternehmen sind auf der Suche nach innovativen Diensten und Ideen, um ihre Investitionen in LTE-Netze zu verwerten und sich im Wettbewerb mit sogenannten OTT-Anbietern (Over-the-top) und anderen Konkurrenten einen Vorteil zu sichern", so Pardeep Kohli, der Präsident und Chief Executive Officer von Mavenir Systems. „Mithilfe von RCS können Betreiberunternehmen diese Dienste zeitnah anbieten und während des Ausbaus ihrer LTE-Kernnetze eine höhere Investitionsrendite erzielen."

Die GSMA hat die frühzeitige Entwicklung eines Rich Communication Service mit offiziell zertifizierter joyn™-Dienstauswahl auf Basis des aktuellsten RCS-Standards von Mavenir und MetroPCS begrüßt. joyn steht stellvertretend für Erreichbarkeit, Sicherheit, Servicequalität und Vernetzung. Betreiberunternehmen können die Marke nutzen, um ihren RCS-Diensten auf weltweiter Ebene eine einheitliche „Gestalt" zu verleihen. Mit der joyn-Marke haben Benutzer Gewissheit, dass das jeweilige Gerät auch tatsächlich RCS-fähig ist. Dies bedeutet, dass es automatisch „weiß und anzeigt", wie Inhalte jederzeit per Chat, Video, Anruf oder in Dateiform mit anderen geteilt werden können.

„Wir sind davon überzeugt, dass alle Mobilfunkteilnehmer an der ständig weiter wachsenden Dienstvielfalt und den kurzen Markteinführungszeiten von neuen, IP-basierten Kommunikationsdiensten teilhaben sollten, die RCS ermöglicht", so Attilio Zani, Seniordirektor der GSMA. „Das joyn-Akkreditierungsverfahren der GSMA ermöglicht Betreibern die zeitnahe Einführung einer soliden Dienstauswahl für Endverbraucher – mit der Gewissheit, dass die Dienste auf der ganzen Welt nahtlos zusammenarbeiten."

Mavenirs komplette Auswahl an RCS-Anwendungsservern – darunter der Presence Server, der MMTEL Telephony Application Server (TAS) und der Rich Messaging Server (RMS) – beruht auf der eigenen Konvergenzplattform mOne®. Diese wurde gezielt darauf ausgelegt, Betreibern die Umstellung ihrer Netze zu erleichtern.

Mavenir wird auf dem Mobile World Congress vertreten sein und RCS an Stand 6E60 vorführen. Wenn Sie nicht mehr länger warten möchten, wenden Sie sich direkt an marketing@mavenir.com, um eine Vorführung zu vereinbaren.

Informationen zu Mavenir Systems:

Mavenir versorgt Mobilfunkbetreiber aus aller Welt mit konvergenten Sprach-, Video- und Messaging-Lösungen auf Basis der Konvergenzplattform mOne®. Mavenirs IMS- und cloudbasierte Lösungen bieten einen echten Mehrwert: Durch die Einführung von fesselnden neuen Diensten wie VoLTE und RCS sowie einzigartig innovativen Lösungen zur problemlosen Migration von Netzteilnehmern und Diensten auf 4G ermöglichen sie den gezielten Ausbau veralteter Kernnetze. Diese Lösungen werden bereits von Kunden aus den nordamerikanischen und europäischen Märkten eingesetzt. www.mavenir.com

Kontakt US-Presse:
Samantha Grant/Valerie Christopherson
Global Results Communications (GRC)
+1-949-608-0276
Mavenir@globalresultspr.com

SOURCE Mavenir Systems



RELATED LINKS
http://www.mavenir.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.