PR Newswire: news distribution, targeting and monitoring
2014

Merck Serono und Opexa Therapeutics schließen Options- und Lizenzvereinbarung für die Entwicklung von Tcelna™(Imilecleucel-T) zur Behandlung der Multiplen Sklerose

Share with Twitter Share with LinkedIn

GENF, February 5, 2013 /PRNewswire/ --

  • Merck Serono erhält Option für Exklusivlizenz von Opexa für die Entwicklung und Kommerzialisierung von Tcelna (Imilecleucel-T), einer in der Entwicklung befindlichen T-Zellen-Therapie für Patienten mit Multipler Sklerose (MS)

Merck Serono, eine Sparte von Merck, Darmstadt, Deutschland, gab heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Opexa Therapeutics, Inc (NASDAQ: OPXA) über die Entwicklung und Kommerzialisierung von Tcelna[(]Imilecleucel-T) bekannt, dem ersten Vertreter einer möglichen neuen Behandlungsform zur personalisierten T-Zellen-Therapie für Patienten mit Multipler Sklerose (MS). Tcelna(Imilecleucel-T) wird zurzeit von Opexa entwickelt und befindet sich momentan in einer klinischen Phase-IIb-Studie bei Patienten mit sekundär progredienter MS (SPMS).

Tcelna (Imilecleucel-T) wird als personalisierte Therapie entwickelt, die speziell auf das individuelle Krankheitsprofil eines jeden Patienten abgestimmt wird, und ist bereits in klinischen Studien der Phase I und II bei MS untersucht worden, unter anderem auch bei SPMS-Patienten. Tcelna (Imilecleucel-T) erhielt von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) den Status einer sogenannten Fast Track Designation als mögliche Behandlung für SPMS zugesprochen, der einen beschleunigten Zulassungsprozess erlaubt.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Opexa 5 Mio $ als Vorabzahlung dafür erhalten, dass Merck Serono eine Option auf die Exklusivlizenz für das Tcelna (Imilecleucel-T)-Programm für die Behandlung von MS eingeräumt wird. Diese Option kann vor Beendigung oder beim Abschluss des laufenden Phase-IIb-Programms klinischer Studien von Opexa mit SPMS-Patienten ausgeübt werden. Bei Ausübung dieser Lizenzoption würde Merck Serono eine Vorauszahlung für Lizenzgebühren leisten und im Gegenzug die weltweiten Rechte an der Entwicklung und Kommerzialisierung von Tcelna (Imilecleucel-T) bei MS mit Ausnahme Japans erhalten. Nach Ausübung der Option wäre Merck Serono vollumfänglich für die Finanzierung der klinischen Entwicklung verantwortlich, die wiederum Gegenstand der Option von Opexa zur Ko-Finanzierung ist, sowie für die Aktivitäten im Rahmen des MS-Programms zur Zulassung und Kommerzialisierung.

Opexa wird im Rahmen der Vereinbarung eine Option erhalten, sich an den Kosten der Entwicklung zu beteiligen. In diesem Falle würde das Unternehmen einen wirtschaftlichen Beitrag zur klinischen Entwicklung des Programms leisten und erhielte im Gegenzug zusätzliche Lizenzzahlungen. Neben der Beibehaltung aller Rechte außerhalb der Indikation MS sowie der Möglichkeit, Tcelna (Imilecleucel-T) in Japan zu vermarkten, behält Opexa zudem bestimmte, in Rechte an der Herstellung in Zusammenhang mit dem Programm.

"Merck Serono engagiert sich stark in der Entwicklung innovativer Arzneimittelkandidaten wie Tcelna (Imilecleucel-T), einem möglichen ersten Vertreter einer neuen Klasse von Therapeutika zur personalisierten Zell-Therapie für Patienten mit Multipler Sklerose", erklärte Susan Herbert, Leiterin Global Business Development and Strategy bei Merck Serono. "Diese Vereinbarung zeigt beispielhaft das Engagement von Merck Serono, über kreative Ansätze Zugang zu externen Innovationen für die Entwicklung potenzieller Multiple-Sklerose-Therapien der nächsten Generation zu erhalten, insbesondere für die sekundär progrediente Multiple Sklerose, einem Bereich mit hohem ungedeckten Bedarf."  

Neil K. Warma, Präsident und CEO von Opexa, kommentierte: "Wir freuen uns darauf mit Merck Serono zusammenzuarbeiten. Wir hätten uns keinen erfahreneren Partner wünschen können, um Tcelna (Imilecleucel-T) durch die Entwicklung und hoffentlich auf den Markt und zu Patienten zu bringen, als Merck Serono mit ihrem langfristigen strategischen Engagement und ihrer Marktposition auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose. Wir freuen uns überdies, dass im Rahmen dieser Vereinbarung wichtige Rechte auf unserer Seite verbleiben, wie etwa bestimmte Produktionsrechte und die Vermarktungsrechte auf dem japanischen Markt sowie die gemeinschaftliche Finanzierung einer Entwicklungsoption aber auch die Rechte an allen Indikationen außerhalb von MS. All dies soll den Wert von Opexa für die Aktionäre des Unternehmens steigern."

Multiple Sklerose (MS)

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems und die häufigste, nicht-traumatische, zu Beeinträchtigungen führende neurologische Erkrankung bei jungen Erwachsenen. Schätzungen zufolge sind weltweit mehr als zwei Millionen Menschen an MS erkrankt.

Die Symptome können unterschiedlich sein, wobei vor allem Sehstörungen, Taubheit und Kribbeln in den Gliedmaßen sowie körperliche Schwächung und Koordinationsstörungen auftreten. Am weitesten verbreitet ist die schubförmig verlaufende Form der MS.

Tcelna (Imilecleucel-T)  

Tcelna (Imilecleucel-T) ist eine potenzielle, zurzeit in der Entwicklung befindliche personalisierte Therapie, die dem Krankheitsprofil jedes einzelnen Patienten speziell angepasst werden kann. Bei der Herstellung von Tcelna (Imilecleucel-T) setzt Opexa seine geschützte ImmPath-Methode ein, um eine patientenspezifische T-Zell-Immuntherapie zu gewinnen. Sie umfasst die Entnahme von Blut des MS-Patienten, die Isolation peripherer mononukleärer Blutzellen, die Schaffung eines autologen Pools myelin-reaktiver T-Zellen (MRTCs), die gegen ausgewählte Peptide des Myelin-Basisproteins (MBP), des Myelin-Oligodendrozyten-Glycoproteins (MOG) sowie des Proteolipidproteins (PLP) wirken, und die Einbringung dieser expandierten bestrahlten T-Zellen in den Patienten. Diese abgeschwächten T-Zellen werden via subkutaner Injektion wieder in den Patienten eingebracht, um eine therapeutische Reaktion des Immunsystems auszulösen.

Opexa führt derzeit eine Phase IIb-Studie mit Tcelna (Imilecleucel-T) durch. Diese Studie namens Abili-T ist eine randomisierte doppelblinde placebokontrollierte klinische Studie mit Patienten, die nachweislich eine Krankheitsprogression erleben, ohne dass es dabei zu Schüben kommt. In diese Studie sollen 180 Patienten an rund 30 führenden klinischen Einrichtungen in den USA und Kanada eingebunden werden. Jeder Patient wird zwei Zyklen einer Behandlung mit Tcelna (Imilecleucel-T)  durchlaufen, die jeweils fünf subkutane Injektionen pro Jahr umfassen. Primärer Endpunkt zur Effizienz der Studie ist der prozentuale Anteil der Veränderung des Hirnvolumens (Atrophie) nach 24 Monaten. Die Prüfärzte werden zudem mehrere wichtige sekundäre Ergebnisse erfassen, die gewöhnlich mit MS in Zusammenhang gebracht werden. Dazu gehören das Fortschreiten der Krankheit, erfasst anhand der erweiterten Skala zum Status der Behinderung (Expanded Disability Status Scale, EDSS), die annualisierte Schubrate sowie Veränderungen der Beeinträchtigungen, erfasst nach EDSS und MS Functional Composite, einer weiteren Leistungsskala zur Beurteilung des Schweregrads von Behinderungen bei MS.

Opexa

Opexa Therapeutics, Inc. (NASDAQ: OPXA) widmet sich der Entwicklung patientenspezifischer Zelltherapien zu Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie MS. Der führende Arzneimittelkandidat des Unternehmens, Tcelna(Imilecleucel-T) ist eine personalisierte zelluläre Immuntherapie, die sich derzeit in Phase IIb der klinischen Entwicklung für MS befindet. Tcelna wird von T-Zellen abgeleitet, die aus peripherem Blut isoliert und ex vivo expandiert werden, um mittels subkutaner Injektion wieder in den Patienten eingebracht zu werden. Dieser Prozess löst eine wirkungsvolle Immunreaktion gegen spezielle Untergruppen autoreaktiver T-Zellen aus, von denen bekannt ist, dass sie Myelin angreifen.

Weitere Informatonen finden Sie auf der Website von Opexa Therapeutics unter http://www.opexatherapeutics.com

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika von Merck. Merck Serono mit Hauptsitz in Darmstadt, Deutschland, bietet in 150 Ländern führende Marken an, um Patienten mit Krebs, Multipler Sklerose, Unfruchtbarkeit, endokrinen und metabolischen Erkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Krankheiten zu helfen. In den Vereinigten Staaten und Kanada handelt EMD Serono als eigenständige Tochtergesellschaft von Merck Serono.

Merck Serono entdeckt, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. Wir engagieren uns nachhaltig für die Bereitstellung neuartiger Therapien in unseren Kernarbeitsgebieten: Onkologie, Neurologie und Immunologie.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 10,3 Mrd. Euro im Jahr 2011, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die mehr als 40.000 Mitarbeiter in 67 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.merckserono.com oder http://www.merckgroup.com

SOURCE Merck Serono S A



Featured Video

Journalists and Bloggers

Visit PR Newswire for Journalists for releases, photos, ProfNet experts, and customized feeds just for Media.

View and download archived video content distributed by MultiVu on The Digital Center.

Share with Twitter Share with LinkedIn
 

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

 
 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

 
 

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.

 

Online Member Center

Not a Member?
Click Here to Join
Login
Search News Releases
Advanced Search
Search
  1. PR Newswire Services
  2. Knowledge Center
  3. Browse News Releases
  4. Contact PR Newswire
  5. Send a News Release