Mobile World Congress 2014 soll weltweit größte als kohlendioxidneutral zertifizierte Messeveranstaltung werden

- GSMA verstärkt Umweltbemühungen zur Reduzierung des Kohlendioxidfußabdrucks und strebt internationale Zertifizierung des Mobile World Congress als kohlendioxidneutral an

BARCELONA, Spanien, 16. Januar 2014 /PRNewswire/ -- Die GSMA kündigte heute an, dass der Mobile World Congress 2014 die weltweit größte Messeveranstaltung werden soll, die für einen Kohlendioxidfußabdruck mit dem Wert null zertifiziert ist. Die GSMA möchte den Mobile World Congress anhand des international anerkannten PAS 2060-Standards als kohlendioxidneutral zertifizieren lassen. Offiziell erfolgt die Zertifizierung nach Abschluss der Veranstaltung, wenn die offiziellen Emissionsdaten vorliegen.

„Schon seit mehreren Jahren führt die GSMA beim Mobile World Congress Initiativen gegen den Klimawandel durch, um die Auswirkungen der Veranstaltung auf die Umwelt zu reduzieren. Der Schwerpunkt dieser Initiativen bestand vor allem darin, die durch gedruckte Materialien anfallenden Abfälle zu reduzieren, zur Wiederverwendung und Wiederverwertung von Materialien anzuhalten, die am Veranstaltungsort zum Einsatz gekommen waren, digitale Signaturen und elektronische Hilfsmittel zu nutzen und mit Fira Barcelona sowie den Ausstellern und lokalen Partnern zusammenzuarbeiten, um den Kohlendioxidfußabdruck der Veranstaltung zu minimieren", erklärt John Hoffman, CEO von GSMA Ltd. „In diesem Jahr haben wir unsere Umweltbemühungen verstärkt und arbeiten nicht mehr nur daran, die Emissionen der Veranstaltung zu reduzieren, sondern wir gehen mit der Zertifizierung des Mobile World Congress 2014 als kohlendioxidneutral noch einen Schritt weiter."

Beim anstehenden Mobile World Congress entstehen voraussichtlich 150.000 Tonnen Kohlendioxidäquivalente (tCO2e). Geschätzte 14 Prozent der Kohlendioxidemissionen des Mobile World Congress fallen im Zusammenhang mit dem Veranstaltungsort und der Durchführung der Veranstaltung an, 86 Prozent entstehen hingegen durch die Anreise der Teilnehmer zur Veranstaltung. Um kohlendioxidneutral arbeiten zu können, wird die GSMA zunächst einmal Maßnahmen ergreifen, mit denen der Kohlendioxidfußabdruck reduziert werden soll. Anschließend wird sie zum Ausgleich der verbleibenden Emissionen Emissionsrechte erwerben. Mit den von der GSMA gekauften Emissionsrechten werden mehrere CER-Projekte (Certified Emission Reductions = zertifizierte Emissionsreduktionen) finanziert, die durch das Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC) zertifiziert wurden, unter anderem ein Wasserkraftprojekt in China und ein Windkraftprojekt in Indien.

Die GSMA unternimmt folgende Schritte, um den Mobile World Congress als kohlendioxidneutral zertifizieren zu lassen:

  • Zusammenarbeit mit einem unabhängigen zertifizierten Berater zur Erfassung des gesamten Kohlendioxidfußabdrucks der Veranstaltung, einschließlich aller Teilnehmer, Aussteller und des eigenen Kohlendioxidfußabdrucks der GSMA, anhand der PAS 2050:2011 (PAS = Publicly Available Specification, öffentlich verfügbare Spezifikation)
  • Umsetzung eines Kohlendioxidmanagementplans, um den Kohlendioxidfußabdruck der Veranstaltung zu reduzieren
  • Kauf von Emissionsrechten als Ausgleich für die Emissionen, die nicht mithilfe der Reduzierungsinitiativen vermieden oder verringert werden konnten
  • Offizielle Zertifizierung im Rahmen der internationalen PAS 2060 und Bestätigung des Prozesses durch eine unabhängige Prüfung

Die GSMA wird den Zertifizierungsprozess voraussichtlich im Juni 2014 abschließen.

„Sobald der Prozess abgeschlossen ist, wird der Mobile World Congress die weltweit größte Messeveranstaltung sein, die anhand des internationalen PAS 2060-Standards als kohlendioxidneutral zertifiziert ist", so Hoffman weiter. „Noch wichtiger ist aber, dass unsere Zertifizierungsbemühungen zeigen, wie viel Wert wir darauf legen, dass unsere Handlungen Werte für unsere Branche schaffen und die Umwelt schützen und erhalten."

Teilnahme am Mobile World Congress 2014
Der Mobile World Congress findet vom 24. bis 27. Februar im Konferenzzentrum Fira Gran Via in Barcelona statt. Weitere Informationen über den Mobile World Congress 2014, darunter auch dazu, wie Sie teilnehmen oder Aussteller oder Sponsor werden können, finden Sie auf der Website www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie dem Mobile World Congress (#MWC14) auf Twitter unter @GSMA oder auf Facebook unter www.facebook.com/mobileworldcongress. Hier finden Sie aktuelle Informationen und neue Entwicklungen.

Der Mobile World Congress ist der Grundpfeiler der Mobile World Capital, die von 2013 bis 2018 in Barcelona stattfindet. Im Rahmen der Mobile World Capital finden ganzjährig Programme und Aktivitäten statt, von denen nicht nur die Einwohner der katalanischen Stadt Barcelona und Spaniens profitieren sollen, sondern auch die internationale Mobilfunkbranche. Weitere Informationen zur Mobile World Capital finden Sie auf der Website www.mobileworldcapital.com.

Informationen zur GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Mit Mitgliedern aus mehr als 220 Ländern vereinigt die GSMA nahezu 800 Mobilfunkbetreiber sowie 250 Unternehmen aus dem weiteren Umfeld der Mobilfunkbranche, darunter Handy- und Gerätehersteller, Softwareunternehmen, Geräteanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen aus anderen Branchen, beispielsweise Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Medien, Verkehr und Versorgungsbetriebe. Darüber hinaus organisiert die GSMA branchenführende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmenswebsite der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

SOURCE The GSMA



RELATED LINKS
http://www.mobileworldcongress.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.