2014

Molecular Imaging, Inc. und Oncotest GmbH machen leistungsfähige In-vivo-Bildgebungstechniken für patienteneigene Tumorxenografts verfügbar

ANN ARBOR, Michigan und FREIBURG, Deutschland, 17. Oktober 2013 /PRNewswire/ -- Molecular Imaging, Inc. („Molecular Imaging") und Oncotest GmbH („Oncotest") gaben heute eine Zusammenarbeits- und Co-Promotion-Vereinbarung bekannt, um die Erfahrung und das Fachwissen von Molecular Imaging bezüglich präklinischer In-vivo-Bildgebung auf die technische Pionierarbeit von Oncotest auf dem Gebiet von patienteneigenen Xenografts („Patient Derived Xenograft", PDX) von Oncotest anzuwenden.

Im Rahmen dieser Vereinbarung fördern beide Unternehmen die Möglichkeiten zur Durchführung von PDX-Pharmakologiestudien mit „Best-in-Class"-In-vivo-Bildgebungskapazitäten, um Forschern in Biotechnologie- und Pharmaunternehmen den Zugriff auf Bildgebungsendpunkte zu ermöglichen, die deren Entscheidungstreffung bei der Auswahl und Entwicklung von neuen onkologischen Wirkstoffen verbessern können.

Molecular Imaging ist ein spezialisiertes Auftragsforschungsinstitut (Contract Research Organization, CRO), das präklinische In-vivo-Bildgebungsservices anbietet. Das Unternehmen verzeichnet nachweisliche Erfolge im Bereich der Bildgebung und verfügt über umfangreiche Expertise in der Onkologie-Wirkstoffforschung. Die Pharmako-Bildgebungsplattform von Molecular Imaging umfasst MRI, PET, SPECT, Biolumineszenz, Fluoreszenz (zwei- und dreidimensional mit Fluoreszenzmolekulartomografie) und Mikro-CT. Molecular Imaging bietet auch unterstützende Pharmakologie- und In-vitro-Dienste an. Das Unternehmen hat seit der Gründung im Jahr 2003 über 2000 auf Zelllinien gestützte traditionelle Onkologiestudien und mehr als 500 durch Bildgebung verbesserte Studien durchgeführt.

Oncotest wurde 1993 von Prof. Dr. Heinz-Herbert Fiebig, MD, PhD, gegründet, aufbauend auf seiner Pionierarbeit im Bereich der Prognose des Ansprechens von Patienten auf Krebsmedikamente unter Einsatz von patienteneigenem Tumormaterial. Oncotest hat über 350 PDX-Modelle etabliert und auf molekularer und pharmakologischer Ebene umfassend profiliert. Diese Modelle decken eine Vielzahl von Tumortypen ab und bieten eine direkte Klinikverbindung.

„Das Hinzufügen der PDX-Möglichkeiten von einem Pionierunternehmen in der Branche zu unseren Fähigkeiten, die Pharmakologie von neuen Wirkstoffen mit stark relevanten Endpunkten abzufragen, ist etwas, wonach unsere Kunden gefragt haben und ist ein bedeutender Bestandteil unserer Pharmako-Bildgebungsplattform," so Dr. Wilbur Leopold, Vizepräsident Onkologie bei Molecular Imaging. „Gleich von Anfang unserer Diskussionen an war klar, dass unsere zwei Unternehmen die gleiche Vision bezüglich Qualität und modernster Spitzentechnologie haben. Diese Beziehung wird eine beeindruckende neue Industrieressource schaffen, die die Forschung nach neuen Krebsmedikamenten bedeutend unterstützen wird."

„Wir freuen uns darauf, PDX-Modelle aus unserer Sammlung zusammen mit den hochmodernen Bildgebungskapazitäten von Molecular Imaging anbieten zu können", gab Heiner Fiebig, Gründer und CEO von Oncotest, bekannt. „Unsere Kunden können dadurch bedeutend mehr Endpunkte bei der Tumoransprechung als je zuvor untersuchen, einschließlich mechanistische Endpunkte."

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

www.molecularimaging.com
Nick Ayers, Vizepräsident Vertrieb und Marketing
Molecular Imaging Inc.
marketing@molecularimaging.com
+1 (734) 821-1063

www.oncotest.com
Thomas Metcalfe, Geschäftsführer
Oncotest GmbH
Thomas.Metcalfe@oncotest.com
+49 (0) 761 - 51559 0

SOURCE Molecular Imaging, Inc.



RELATED LINKS
http://www.molecularimaging.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.