Neue Beiratsmitglieder und erste bestätigte Referenten der Game Developers Conference Europe 2013 angekündigt

Das Unternehmen hat uns darauf hingewiesen, dass Teile der am 28. Mai 2013 von UBM Tech Game Network über PR Newswire veröffentlichten Pressemitteilung „Neue Beiratsmitglieder und erste bestätigte Referenten der Game Developers Conference Europe 2013 angekündigt" aktualisiert worden sind. Dies betrifft die Namen im Textabschnitt über den Beirat sowie die Namen der Präsentatoren der GDC Europe 2013-Tagungen (siehe Aufzählung), die in der Originalfassung irrtümlich enthalten waren. Es folgt eine überarbeitete und nunmehr vollständige Fassung:

Neue Beiratsmitglieder und erste bestätigte Referenten der Game Developers Conference Europe 2013 angekündigt

-- Bigpoint, Daglow Entertainment, DONTNOD, Double Fine, Epic Games, Nordeus, 343 Industries und Ubisoft Montreal werden als Referenten auf der vom 19. bis 21. August stattfindenden fünften Jahresveranstaltung vertreten sein

BERLIN, 28. Mai 2013 /PRNewswire/ -- Das UBM Tech Game Network, Veranstalter der branchenführenden Game Developers Conference™ Europe (GDC Europe), hat eine erste Rednerliste mit Vertretern führender Entwicklungsstudios veröffentlicht, die im Zuge der Konferenz verschiedene Vorträge halten werden.  Die zur gleichen Zeit und am gleichen Ort wie Europas größte Spielemesse gamescom stattfindende GDC Europe wird zum wiederholten Male einen unverzichtbaren europaweiten Einblick in die Spieleentwicklungs- und Geschäftstrends des gesamten Kontinents bieten. Weltweit führende Fachleute aus der Videospielindustrie werden der Veranstaltung beiwohnen, um sich über die aktuellsten und relevantesten Themen im Zusammenhang mit verschiedensten Plattformen und Geschäftsfeldern auszutauschen.  Die mittlerweile zum fünften Mal veranstaltete GDC Europe wird von Montag, den 19. August bis Mittwoch, den 21. August im Congress-Centrum Ost der Koelnmesse in Köln stattfinden.

Zu den jüngst bestätigten Referenten zählen: James Brown von Epic Games mit einem Vortrag, der sich an Spieleentwickler richtet und diese dazu auffordert, einen Storytelling-Ansatz zu wählen, der Spielern größere Einflussmöglichkeiten bietet; Sebastien Lagarde des Remember Me-Entwicklers DONTNOD mit einem Vortrag über die künstlerischen Inhalte des Spiels sowie die Frage, wie bestimmte Zwänge bei der Arbeit zu größerer Kreativität anregen können; Koryphäe Don Daglow mit einem Vortrag über die Nutzung der Vorteile und die Vermeidung der Fallstricke beim Next-Gen-Umstieg; und Oliver Franzke von Double Fine Productions mit einem Vortrag über Best Practices zum Umgang mit der Plattformvielfalt am Beispiel des für mobile Plattformen und PC entwickelten Spiels Broken Age.

Zudem sind zwei neue Mitglieder aus europäischen Entwicklungsstudios in den Beirat der GDC Europe aufgenommen worden.  Zudem sind zwei neue Mitglieder aus europäischen Entwicklungsstudios in den Beirat der GDC Europe aufgenommen worden. Der Rat begrüßt Cryteks Leiter des Geschäftsbereichs Games Nick Button-Brown, der über die zahlreichen Entwicklungsstudios des Unternehmens bereits an Projekten wie Warface, Ryse und Homefront 2 beteiligt war, sowie Bartlomiej Gawel von CD Projekt Red, den leitenden Konzeptkünstler der gefeierten Witcher-Serie des führenden polnischen Entwicklers.

Der sich aus Fachleuten und Meinungsmachern der führenden europäischen Spielefirmen zusammensetzende Beirat begrüßt zudem seine bestehenden Mitglieder aus verschiedenen Ländern des gesamten Kontinents, darunter aus Schweden (The Drowning-Chef Ben Cousins und Daniel Kaplan von Mojang), Dänemark (Dino Patti von Playdead), Finnland (Matias Myllyrinne von Remedy), Großbritannien (David Hego von Rocksteady) und Deutschland (Christopher Schmitz von Ubisoft Blue Byte, Sven Liebich von Bigpoint und Dirk Ringe von EA Phenomic). Mithilfe des eigens für diesen Zweck konzipierten GDC-Systems zur Einreichung von Vorschlägen wurde sichergestellt, dass der Beirat jeden Vortrag mehrere Male bewertet und dann eingestuft hat. Eine Auflistung aller aktiven Beiratsmitglieder ist auf der offiziellen Website der GDC Europe unter http://www.gdceurope.com/ zu finden.

„Im Hinblick auf die Qualität und Anzahl der eingereichten Vorschläge haben wir im Zuge der diesjährigen GDC Europe einen erheblichen Anstieg verzeichnet. Ich spreche im Namen des gesamten Beirats wenn ich sage, dass wir alle davon überzeugt sind, dass die Messeteilnehmer mit der getroffenen Referentenauswahl äußerst zufrieden sein und die von uns zusammengestellten Programminhalte sehr wertvoll finden werden", so Meggan Scavio, Geschäftsführerin aller Veranstaltungen der Game Developers Conference.  „Wir freuen uns schon darauf, in den kommenden Wochen die Teilnahme weiterer Referenten zu bestätigen, um eine ausgewogene Veranstaltung zu organisieren, bei der Entwickler dazulernen und sich gegenseitig inspirieren können."

Zu den ersten bestätigten Vorträgen der GDC 2013 zählen:

  • The Art and Rendering of Remember Me
    Sebastien Lagarde, Senior-3D/Engine-Programmierer, DONTNOD Entertainment und Michel Koch, künstlerischer Leiter, DONTNOD Entertainment
  • C++ in the Browser: A Tale from the Trenches
    Andre Weissflog, Leiter der Entwicklung, Drakensang Online/Bigpoint GmbH
  • Broken Age's Approach to Scalability
    Oliver Franzke, Senior-Programmierer, Double Fine Productions
  • Designing Assassins Creed III
    Steven Masters, leitender Gamedesigner, Ubisoft Montreal
  • The Making of Halo 4's Episodic Co-op Adventure: Spartan Ops
    Chris Haluke, Chefdesigner, 343 Industries (Microsoft Game Studios)
  • Once Upon a Time: Giving Players the Freedom to Create Their Own Story
    James Brown, leitender Leveldesigner, Epic Games
  • The Revolution Will be Streamed: How Video is Transforming Video Games
    Matthew DiPietro, VP der Marketingabteilung, Twitch
  • This Time It's Different: Treasures and Traps in the Next Gen Transition
    Don Daglow, Präsident und Kreativchef, Daglow Entertainment LLC
  • Top Eleven: Achieving Global Success via Emerging Markets
    Nikola Cavic, Leiter der Geschäftsfeldentwicklung, Nordeus

Nähere Anmeldeinformationen erhalten Sie ebenso wie die vollständige Liste aller Beiratsmitglieder und der zuletzt bestätigten Vorträge der GDC Europe auf http://www.gdceurope.com/.

Informationen zum UBM Tech Game Network 
 Als einer der wichtigsten Informationsanbieter der professionellen Videospielindustrie bietet das UBM Tech Game Network marktprägende Inhalte und zählt mit seinem preisgekrönten Portfolio von Print- und Online-Magazinen, Veranstaltungen sowie Recherche-Produkten und dazugehörigen Dienstleistungen zu den größten Antriebskräften der Branche. Hierzu zählen die Game Developers Conference®, die mit dem Webby Award ausgezeichnete Website Gamasutra.com und das dazugehörige Website-Netzwerk, das Werbenetzwerk Game Advertising Online, die App Developers Conference™, die Game Developers Conference® Next, die Game Developers Conference™ Europe, die Game Developers Conference™ China, die Game Career Seminars und GameCareerGuide.com, das Independent Games Festival and Summit sowie die Game Developers Choice Awards. Besuchen Sie: www.jointhegamenetwork.com

Informationen zu UBM Tech
UBM Tech, in den Bereichen Medientechnik und fachspezifische Informationen weltweit führend, bietet Menschen und Unternehmen die Möglichkeit, die Transformationskraft der Technologie für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Mit seinen drei Kerngeschäftsfeldern – Medienlösungen, Marketingservices und Bezahlinhalte – produziert UBM Tech die renommiertesten und absatzstärksten Marken und Medienanwendungen des gesamten Technologiemarkts. Über 14,5 Millionen Fachkräfte aus der Geschäftswelt und der Technologiebranche (CIOs und IT-Manager, Fachkräfte für Web- und digitale Anwendungen, Softwareentwickler sowie behördliche Entscheidungsträger und Telekommunikationsanbieter) beteiligen sich Monat für Monat aktiv an den Diskussionsforen und Informationsquellen von UBM Tech. Zu den Marken von UBM Tech zählen: globale Face-to-Face-Veranstaltungen wie Interop, Web 2.0, Black Hat und Enterprise Connect, preisgekrönte Online-Ressourcen wie InformationWeek, Light Reading und Network Computing sowie die marktführenden Magazine InformationWeek, Wall Street & Technology und Advanced Trading. UBM Tech ist eine Tochtergesellschaft von UBM plc, einem weltweit tätigen Anbieter von Nachrichtenverbreitungs- und Fachinformationsdiensten mit einem Börsenwert von über 2,5 Milliarden US-Dollar.  Besuchen Sie: tech.ubm.com   

SOURCE UBM Tech Game Network



RELATED LINKS
http://www.jointhegamenetwork.com

More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.