2014

Northwest Biotherapeutics gibt Reihe finanzieller Übereinkommen bekannt

BETHESDA, Maryland, June 6, 2011 /PRNewswire/ --

- 3 Millionen USD in der ersten Förderphase, und bis zu 25 Millionen USD weiterer Gelder auf feste, vorgegebene und günstige Konditionen

Northwest Biotherapeutics (OTC.BB: NWBO) hat heute bekannt gegeben, dass eine Reihe finanzieller Übereinkommen geschlossen wurde, darunter eine Investition in Höhe von 3 Millionen USD, die bereits ausgezahlt wurden, und Zugang zu bis zu 25 Millionen USD weiterer Fonds zu festen, vorgegebenen und günstigen Konditionen, zu dem Zeitpunkt und dem Betrag, den die Firma wählt. Diese reihe an finanziellen Übereinkommen stellt eine solide finanzielle Basis für den Abschluss der derzeit laufenden klinischen Studien mit 240 Patienten für DCVax(R)-L zur Behandlung von Glioblastoma multiforme (GBM)-Hirntumoren. Ausserdem können weitere bevorstehende Projekte des Unternehmens so finanziert werden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110329/SF73084LOGO)

Als erste Komponente des gesamten Übereinkommens wurde eine erste Investition von 3 Millionen USD von einem institutionellen Multi-Milliarden Dollar-Anlagefonds aus Minnesota bereitgestellt. Die Investition ist als Wandelanleihe mit Optionsscheinen strukturiert. Der Betrag ist bis zur Fälligkeit, 18 Monate nach Abschluss, nicht umtauschbar, und er ist nur in zu diesem Zeitpunkt beschränkte Inhaberaktien umtauschbar. Der Wandlungspreis der Note ist ein bestimmter, festgelegter Preis je Aktie, bei drei Prozent (3 %) Rabatt auf den Marktpreis zum Zeitpunkt der Vereinbarung (dem nach Volumen gewichteten Durchschnittskurs über 10 Handelstage mit Stichtag 31. Mai), und die Garantie-Abdeckung beträgt hundert Prozent ohne bargeldlose Bestimmung.

Als solches stellt diese Investition von 3 Millionen USD eine langfristige Beteiligung an der Gesellschaft seitens des Investors dar und wird für die langfristige Beschleunigung der klinischen Studie zu dem GBM-Hirntumor sorgen, während die Modalitäten für die Follow-on-Anlage im Wert von 25 Millionen USD umgesetzt werden.

"Wir freuen uns sehr, in diesem hohen Masse und so langfristig von einem der wichtigsten institutionellen Anleger unterstützt zu werden", erläuterte Dr. Alton Boynton. "Das spiegelt eine zunehmende Anerkennung der betrieblichen Fortschritte der Anleger-Gemeinschaft NWBT und des immer grösser werdenden Wachstumspotenzials von NWBT wider."

Als zweite Komponente der gesamten Finanzierungsübereinkommen hat Toucan Partner zugestimmt, eine Equity-Anlage zu bereitzustellen, damit NWBT registrierte, handelbare Aktien für zukünftige Finanzierungen von bis zu 25 Millionen USD über einen Zeitraum von 30 Monaten ausgeben kann. Die Aktien dieser Eigenkapitalzusage werden in mehreren Tranchen registriert, und der 30-Monats-Zeitraum wird mit dem Datum des Inkrafttretens der ersten Börsenzulassung beginnen.

Eine Nutzung dieser Eigenkapitalanlage fällt vollständig unter das Ermessen des Unternehmens. Wenn das Unternehmen entscheidet, die Anlage maximal zu nutzen, können potenziell alle verbleibenden Kosten für die laufende klinische GBM-Hirntumor-Studie mit 240 Patienten abgedeckt werden, die Patientenaufnahme abgeschlossen und der primäre Endpunkt der Studie erreicht werden, ebenso wie andere kurzfristige Initiativen.

Nach Mitteilung des Unternehmens verpflichtet sich Toucan, eine bestimmte Menge an Aktien auf eine rückwärts gewandte Festpreisformel von fünfundneunzig Prozent (95 %) des Durchschnitt der drei (3) niedrigsten Schlusskurs-Angebotspreise des Aktienkapitals des Unternehmens während der fünfzehn (15) Handelstage vor Bekanntgabe des Unternehmens zu erwerben. Toucan erhält ein Prozent (1 %) Bereitstellungsgebühr für die Anlage auf die Ausführung und fünf Prozent (5 %) Gebühr für den Verkauf von Aktien im Rahmen der Anlage, wenn der Umsatz ausgebucht wird.

"Diese Eigenkapitalanlage stellt einen wichtigen Schritt in Richtung eigener Finanzierung dar, da es uns einen viel grösseren Pool an Anlegern möglich machen wird, die ihr Interesse bekundet haben, jedoch nur in handelbare Aktien investieren können. Gleichzeitig haben wir die Gewissheit, dass die Equity-Anlage von einem Grossaktionär verwaltet wird, dessen Interessen mit denen des Unternehmens übereinstimmen", erläuterte Dr. Alton Boynton. "Die Anlage bietet auch uns wesentlich günstigere Bedingungen als diejenigen, die uns bei Finanzierungen mit nicht registrierten Aktien oder Wandelanleihen zur Verfügung standen."

Informationen zu Northwest Biotherapeutics

Northwest Biotherapeutics ist ein Biotechnologieunternehmen mit Schwerpunkt auf der Entwicklung von Immuntherapieprodukten, die Krebs wirksamer als die gegenwärtig verfügbaren Therapiemethoden behandeln, keine Toxizität aufweisen und auf einer kosteneffektiven Basis hergestellt werden. Das Unternehmen verfügt über eine umfangreiche Technologieplattform für dentrische, zellbasierte Impfstoffe. Die massgeblichste klinische Studie des Unternehmens ist eine Phase-II-Studie mit 240 Patienten, bei denen eine neu gestellte Diagnose von Glioblastoma multiforme ("GBM") vorliegt, der aggressivsten und tödlich verlaufenden Form eines Hirntumors. Das Unternehmen hat bereits eine Genehmigung der FDA für die Durchführung einer Phase-III-Studie von Prostatakrebs bei 612 Patienten erhalten, sowie eine Genehmigung der FDA zur Durchführung von Phase-I-Studien bei fünf anderen Krebsarten. Das Unternehmen hat auch eine Phase-I/II-Studie mit DCVax(R) bei rezidivierendem metastatischem Ovarialkrebs durchgeführt.

Weitere Informationen über klinische Prüfzentren und über das Unternehmen befinden sich auf der Webseite des Unternehmens auf htpp://www.nwbio.com.

Haftungsausschluss

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen sind, z.B. Aussagen über die zukünftige Behandlung von Patienten mit GBM, die DCVax(R)-Brain verwenden, sowie über zukünftige klinische Studien sind vorausschauende Aussagen, wie sie im Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 definiert sind. Ausdrücke wie "erwartet", "glaubt", "beabsichtigt" und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen vorausschauende Aussagen. Die tatsächlich eintretenden Ereignisse können daher wesentlich von den in vorausschauenden Aussagen getätigten Vorhersagen abweichen. Es gibt eine Anzahl bestimmter wichtiger Faktoren, die für die erheblichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse von den angenommenen verantwortlich sein könnten, z.B. die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliches Kapital aufzubringen, Risiken, die mit der Möglichkeit des Unternehmens zusammenhängen, Patienten in seine klinischen Studien aufzunehmen und die Studien zeitgerecht abzuschliessen, die Unsicherheit des Verlaufs klinischer Studien, Unsicherheiten über die zeitgerechte Durchführung von Dienstleistungen dritter Parteien, und ob die Produkte des Unternehmens sich als sicher und wirksam erweisen. Weitere Informationen über diese und andere Faktoren, z.B. die Risiken, die die Ergebnisse des Unternehmens beeinflussen könnten, sind den an die Securities and Exchange Commission ("SEC") übermittelten Veröffentlichungen des Unternehmens zu entnehmen. Schlussendlich kann es weitere Faktoren geben, die zuvor nicht genannt wurden oder die nicht in den SEC-Unterlagen des Unternehmens genannt sind, die für die Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse von den in den vorausschauenden Aussagen genannten verantwortlich sein können. Sie sollten vorausschauenden Aussagen keine unangemessene Bedeutung zuschreiben. Soweit nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen als Folge von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Entwicklungen zu aktualisieren.

SOURCE Northwest Biotherapeutics, Inc.



More by this Source


Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.