Novocure gibt Veröffentlichung neuer Überlebensdaten für Patienten mit rezidivem Glioblastom bekannt, die einer NovoTTF™-Therapie unterzogen wurden

-- Ein Register von 457 Patienten mit rezidivem Glioblastom zeigt, dass Patienten, die 2012 und 2013 einer kommerziellen NovoTTF-Therapie unterzogen wurden, die längste mittlere Überlebensrate erreichten, die bis dahin in nicht-experimentellen Anwendungen bei Patienten mit rezidivem Glioblastom erzielt wurde

NEW YORK, 19. Mai 2014 /PRNewswire/ -- Novocure, ein Onkologieunternehmen, das seine Produkte bereits kommerziell vertreibt, gab heute bekannt, dass es im Rahmen der 50. Versammlung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) in Chicago, IL vom 30. Mai – 3. Juni 2014 eine Analyse der Wirksamkeits- und Sicherheitsdaten seines US-Patientenregisters veröffentlichen wird. Das US-Patientenregister enthält Daten für alle Patienten mit rezidivem Glioblastom, die sich vom Oktober 2011 bis zum November 2013 an 91 führenden Krebszentren in den Vereinigten Staaten einer NovoTTF-Therapie unterzogen haben (n=457).

Den Patientenregisterdaten zufolge erreichten diejenigen Glioblastompatienten, die sich der NovoTTF-Therapie unterzogen hatten, eine mittlere Gesamtüberlebensrate von 9,6 Monaten; dies ist die bislang längste bekannte mittlere Überlebensrate bei der nicht-experimentellen Anwendung bei Patienten mit rezidivem Glioblastom. Die Registerdaten zeigen auch, dass das Profil unerwünschter Ereignisse der NovoTTF-Therapie günstig ist, was die Ergebnisse der Zulassungsstudie für die Therapie stützt. Einzelheiten von Kurzfassung (Abstract) und Präsentation finden Sie online unter http://abstract.asco.org/:

NovoTTF-100A Alternating Electric Fields Therapy for Recurrent Glioblastoma: An Analysis of Patient Registry Data

Abstract Nr.: e13033

Die Analyse der US-Patientenregisterdaten wurde von Ärzten führender akademischer Einrichtungen der Krebsforschung durchgeführt. Die Autoren der Veröffentlichung sind:

Dr. Eric T. Wong – Gehirntumorzentrum und Abteilung für Neuroonkologie, Beth Israel Deaconess Medical Center, Boston, MA
Dr. Herbert H. EngelhardUniversity of Illinois Hospital and Health Sciences System, Chicago, IL
Dr. David D. Trinh Tran – Abteilung für Medizin der Washington University, St. Louis, MO
Dr. Yvonne Kew-Houston – Methodist Hospital, Houston, TX
Dr. Maciej M. MrugalaUniversity of Washington, Seattle, WA
Dr. Robert Cavaliere – The Ohio State University, Columbus, OH
Dr. John L. VillanoUniversity of Kentucky, Lexington, KY
Dr. Daniela Annenelie Bota – University of California, Irvine Medical Center, Orange, CA
Dr. Jeremy Rudnick – Neuroonkologieprogramm, Cedars-Sinai Medical Center, Los Angeles, CA
Dr. Ashley Love Sumrall – Levine Cancer Institute, Charlotte, NC
Dr. Jay-Jiguang ZhuUniversity of Texas Health Science Center at Houston, Houston, TX

„Die Daten dieses Registers sind sehr ermutigend und weisen darauf hin, dass die NovoTTF-Therapie eine wirksame Behandlung für Patienten mit rezidivem Glioblastom sein kann. Die Therapie wird gut vertragen und kann Patienten als Behandlungsoption angeboten werden, bei denen die Krankheit rezidiv auftritt", sagte Studienautor Dr. Maciej M. Mrugala, MD, Ph.D, MPH Alexander M. Spence Endowed Chair in Neuro-Oncology und Leiter des Bereichs Neuroonkologie der Abteilung für Medizin der University of Washington. „Diese Daten zeigen, dass bei praktischer Anwendung der NovoTTF-Therapie die Überlebensrate von Patienten mit rezidivem Glioblastom etwa 50 % höher ist, als in beiden Armen (NovoTTF-Therapiearm und Chemotherapie-Kontrollarm) der Zulassungsstudie der Therapie beobachtet wurde."

„Novocure will Ärzte und Patienten mit den Daten versorgen, die sie brauchen, um eine informierte Entscheidung zur NovoTTF-Therapie zu treffen", sagte Eilon Kirson, MD, Ph.D., Chief Science Officer und Leiter für Forschung und Entwicklung bei Novocure. „Die Registerdaten von 457 Patienten liefern Ärzten und Patienten Belege, die bestätigen, dass die NovoTTF-Therapie in der Praxis außerhalb klinischer Studien sicher und wirkungsvoll eingesetzt werden kann."

Informationen zum Glioblastom
Das Glioblastom ist die häufigste Form von primärem Gehirntumor und wird in den Vereinigten Staaten jährlich bei etwa 10.000 Patienten festgestellt. Die Erkrankung wird dann als rezidives Glioblastom bezeichnet, wenn sich der Tumor ausbreitet oder nach einer ersten Behandlung erneut auftritt. Die Gesamtüberlebensrate ab dem Zeitpunkt des erneuten Auftretens soll ohne aktive Behandlung etwa 3 – 5 Monate betragen.

Informationen zum NovoTTF-100A-System
Das NovoTTF-100A-System ist ein tragbares, nicht-invasives medizinisches Gerät zum dauerhaften Gebrauch durch den Patienten. In-vitro- und In-vivo-Studien haben gezeigt, dass das NovoTTF-100A-System das Tumorwachstum verlangsamt und hemmt, indem es die Mitose unterdrückt, den Prozess der Teilung und Vermehrung von Zellen. Das NovoTTF-100A-System wiegt etwa sechs Pfund (drei Kilo) und erzeugt ein schwaches alternierendes elektrisches Feld im Tumor, das physische Kräfte auf elektrisch geladene Zellkomponenten ausübt und damit den normalen Mitoseprozess verhindert, so dass die Krebszelle abstirbt. Bei Patienten mit rezidiven Glioblastom-Hirntumoren hat sich das System in seiner klinischen Wirksamkeit als mit aktiven Chemotherapien vergleichbar erwiesen, wobei allerdings die Lebensqualität besser ist und die zahlreichen Nebenwirkungen der Chemotherapie wegfallen. Das NovoTTF-100A-System wurde in den Vereinigten Staaten (USA) für die Vermarktung freigegeben und ist ein mit CE-Kennzeichnung versehenes, für den Verkauf in der Europäischen Union, der Schweiz, Australien und Israel zugelassenes Gerät.

Zugelassene Indikation
Die FDA hat das NovoTTF-100A-System zur Verwendung an erwachsenen Patienten (22 Jahre oder älter) mit histologisch bestätigtem GBM nach histologisch oder radiologisch bestätigtem erneuten Auftreten der Krankheit in der supratentoriellen Region des Gehirns nach einer Chemotherapie zugelassen. Das System soll in Einzeltherapie verwendet werden und ist als Alternative zur medizinischen Standardtherapie von GBM vorgesehen, wenn alle chirurgischen und Bestrahlungsoptionen ausgeschöpft wurden.

Patienten sollten das NovoTTF-100A-System nur unter Aufsicht eines in der Verwendung des Systems ausreichend geschulten Arztes nutzen. Vollständige Verschreibungsinformationen erhalten Sie unter www.novottftherapy.com oder telefonisch unter +1-855-281-9301.

Informationen zu Novocure™
Novocure Limited ist ein privates onkologisches Unternehmen auf der Insel Jersey, das Pionierarbeit bei der Entwicklung einer neuartigen Therapie für solide Tumoren namens NovoTTF-Therapie leistet. US-Niederlassungen von Novocure befinden sich in Portsmouth, NH und New York, NY. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in der Schweiz und in Japan sowie über ein Forschungszentrum in Haifa, Israel. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.novocure.com.

Medienkontakt:
Peter Melnyk, Novocure
pmelnyk@novocure.com
+1-212-767-7534

SOURCE Novocure



RELATED LINKS
http://www.novocure.com

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.