PR Newswire: news distribution, targeting and monitoring
2014

Novocure wird auf dem 4. Vierjahrestreffen der World Federation of Neuro-Oncology (WFNO) fünfzehn Abstracts zur Beschreibung der neuesten Aspekte der NovoTTF™-Therapie präsentieren

Share with Twitter Share with LinkedIn

-- Neuroonkologiefachleute aus aller Welt werden in San Francisco zusammenkommen, wo Daten präsentiert werden sollen, die die Rolle von Tumor Treating Fields (TTFields) in der Behandlung von rezidiven Glioblastom-Gehirntumoren belegen

ST. HELIER, Jersey, 18. November 2013 /PRNewswire/ -- Novocure gab heute bekannt, dass 15 vorklinische und klinische Abstracts, die die neuesten Aspekte der NovoTTF™-Therapie beschreiben, auf dem 4. Vierjahrestreffen der World Federation of Neuro-Oncology (WFNO) präsentiert werden sollen, das in Verbindung mit dem 18. wissenschaftlichen Jahrestreffen der Society for Neuro-Oncology (SNO) vom 21. bis 24. November 2013 in San Francisco, Kalifornien stattfinden wird.

„Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass auf diesem hochangesehenen medizinischen Kongress mehrere Abstracts vorgestellt werden, die die NovoTTF-Therapie und ihre Rolle bei der Behandlung von Gehirntumoren bewerten. Die Mehrheit dieser Abstracts wurde von anerkannten Neuroonkologiefachleuten aus aller Welt verfasst. Zusammengenommen liefert die zunehmende Menge an Hinweisen weitere Belege für die Wirksamkeit der NovoTTF-Therapie von rezidivem Glioblastom und wirft mehr Licht auf die Wirkmechanismen der NovoTTF-Therapie als Krebsbehandlung", sagte Eilon Kirson, M.D., Ph.D., wissenschaftlicher Leiter und Leiter für Forschung und Entwicklung bei Novocure.

Neben der Präsentation von Daten hat Novocure uneingeschränkte Fördermittel für ein laufendes medizinisches Schulungsprogramm zu Tumoren des zentralen Nervensystems zugesagt, das am 21. November um 19.30 Uhr (Pacific Time) stattfinden wird. Weitere Informationen zu diesem Programm einschließlich Registrierungsinformationen sind zu finden unter www.researchtopractice.com.

Novocure sponsert auch ein Lunch-Symposium am Samstag, den 23. November 23 um 12.00 Uhr, das sich mit den praktischen Gesichtspunkten der NovoTTF-Therapie bei der Behandlung von rezidivem Glioblastom befassen wird.

     Titel: NovoTTF Therapy:  A New Frontier in Recurrent Glioblastoma

     Lehrkörper:  Steven Toms, MD (Geisinger Medical System), Ashley Sumrall, MD (Levine
     Cancer Center und Eilon Kirson, MD, PhD (Novocure)

     Ort: San Francisco Marriott Marquis Hotel, Yerba Buena 12.00 – 13.00 Uhr

Detaillierte Informationen zu den Datenpräsentationen sind wie folgt:

Poster-Sessions am Freitag, den 22. November, 19 bis 21 Uhr:

Studie der Phase III zu Tumor Treating Fields (Tumorbehandlungsfelder, TTFields) zusammen mit Temozolomid (TMZ) im Vergleich zu Temozolomid allein an Patienten mit neu diagnostiziertem Glioblastom (GBM). Präsentator : Ori Farber, Novocure, Israel.  Poster: MR-008.

Verwendung von NovoTTF-100A™ bei stark vorbehandelten rückfälligen Patienten mit schwerem Gliom: eine retrospektive Diagrammübersicht. Präsentatorin: Ashley Sumrall, Carolinas Healthcare System, Medical University of South Carolina USA.  Poster: MR-032.

Eine randomisierte Studie der Phase II zur TTFields-Therapie im Vergleich zu unterstützender Pflege bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) mit 1-3 Gehirnmetastasen (BM) nach stereotaktischer Gehirnoperation (SRS).  Präsentator : Uri Weinberg, Novocure, Schweiz.  Poster: MR-036.

Radiografische Reaktion eines inzidentellen Meningioms bei einem Patienten mit Glioblastom in NovoTTF-Therapie.  Präsentatorin : Lauren Schaff, Columbia University, USA.  Poster: NO-006.

Tumor Treating Fields (TTFields) bei rezidivem GBM. Eine aktualisierte Untergruppenanalyse der Daten aus Phase III.  Präsentator : Andrew Kanner, Tel Aviv Sourasky Medical Center, Israel.  Poster: NO-065.

Die Auswirkung der Feldstärke auf die GBM-Reaktion von Patienten, die mit Novocure-TTF behandelt werden. Präsentator : Scott Turner, Geisinger Medical Center, USA.   Poster: NO-134.

Objektive Reaktion bei rezidivem Glioblastom von NovoTTF-100A und TCCC als Zusatzmittel nach dem Versagen von Emozolomid und Bevacizumab.   Präsentator : Eric T. Wong, Beth Israel Deaconess Medical Center, USA.  Poster: NO-146.

Sicherheitsanalyse von Bevacizumab plus NovoTTF-100A bei Patienten mit rezidiven bösartigen Gliomen.  Präsentator : Eric T. Wong, Beth Israel Deaconess Medical Center, USA.  Poster: NO-147.

Poster-Sessions am Samstag, den 23. November, 17 bis 19 Uhr:

Alternierende elektrische Felder (TTFields) unterdrücken DNA-Schadensreparaturreaktion in Krebszelllinien.  Präsentator : Moshe Giladi, Novocure Ltd., Israel.   Poster: ET-028.

Überwindung von Ausbrüchen in Zellgröße aus Tumorbehandlungsfeldern mithilfe eines Behandlungsparadigmas mit variierender Frequenz in-vitroPräsentator : Moshe Giladi, Novocure Ltd., Israel.  Poster: ET-029.

Analyse der Kombination von Tumor Treating Fields (TTFields) mit Strahlenbehandlung bei nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom.   Präsentatorin : Katarzyna Zielinska-Chomej, Karolinska Institutet, Schweden.  Poster: ET-033.

Unterbrechung der Zellteilung innerhalb der Anaphase durch Tumorbehandlungsfelder (TTFields) führt zum immunogenen Zelltod.   Präsentatorin : Sze Xian Lee, Beth Israel Deaconess Medical Center, USA.  Poster: IR-022.

Metaanalyse von Krebszellliniengenomen auf Grundlage ihrer Reaktion auf alternierende elektrische Felder (TTFields).   Präsentator : Moshe Giladi, Novocure Ltd., Israel.  Poster: MP-005.

Elektrische Felder zur Behandlung von Glioblastomen: eine Modellierungsstudie.   Präsentatorin: Cornelia Wenger, Universität Lissabon, Portugal.  Poster: TM-028.

Dermatologische Ereignischarakteristika und Handhabung mit dem NovoTTF-100A-System, einem neuartigen antimitotischen Gerät zur Behandlung von rezidivem Glioblastom.   Präsentator : Mario Lacouture, Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, USA.  Poster: SM-014.

Informationen zum NovoTTF-100A-System
Das NovoTTF-100A-System ist ein tragbares, nicht-invasives antimitotisches Gerät zum dauerhaften Gebrauch während des Tages durch den Patienten. In in vitro und in vivo durchgeführten Studien wurde gezeigt, dass das Gerät das Tumorwachstum umkehrt, indem es die Mitose behindert, den Prozess, mit dem sich Zellen teilen und vermehren. Das tragbare Verabreichungssystem erzeugt ein schwaches alternierendes elektrisches Feld im Tumor, das physische Kräfte auf elektrisch geladene Zellbestandteile ausübt, die den normalen Mitoseprozess verhindern und zum Tod der Krebszelle führen. Das NovoTTF-100A-System, ein System zur Bereitstellung der NovoTTF-Therapie, wurde in den Vereinigten Staaten (USA) für die Vermarktung freigegeben und ist ein mit CE-Kennzeichnung versehenes, für den Verkauf in der Europäischen Union, der Schweiz, Australien und Israel zugelassenes Gerät.

Zugelassene Indikation
Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat das NovoTTF-100A-System zur Verwendung an erwachsenen Patienten (22 Jahre oder älter) mit histologisch bestätigtem Glioblastoma multiforme (GBM) nach bestätigtem erneuten Auftreten der Krankheit zugelassen. Das Gerät soll in Einzeltherapie als Alternative zur medizinischen Standardtherapie von rezidivem GBM eingesetzt werden, wenn alle chirurgischen und bestrahlenden Optionen ausgeschöpft wurden.

Patienten sollten das NovoTTF-100A-System nur unter Aufsicht eines in der Verwendung des Geräts ausreichend geschulten Arztes verwenden.

Die vollständigen Verschreibungsinformationen erhalten Sie unter NovoTTFTherapy.com oder unter der kostenlosen Nummer 1-855-281-9301. NovoTTF-Therapie ist eine experimentelle Behandlung für neu diagnostiziertes Glioblastom. Sie ist per Gesetz nur auf den Einsatz zu Forschungszwecken beschränkt. NovoTTF Therapy ist nicht für die Behandlung von Gehirnmetastasen, Meningiomen oder NSCLC zugelassen. Die Sicherheit und Wirksamkeit der NovoTTF-Therapie für diese Indikationen wurde noch nicht festgestellt.

Informationen zu Novocure™
Novocure Limited ist ein privates onkologisches Unternehmen auf der Insel Jersey, das Pionierarbeit bei der Entwicklung einer neuartigen Therapie für solide Tumoren leistet. Novocure Inc., die US-Tochter von Novocure, unterhält Niederlassungen in New York, NY und Portsmouth, NH. Das Forschungszentrum von Novocure befindet sich in Haifa, Israel. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.novocure.com.

Kontakt:
Peter Melnyk, Novocure
pmelnyk@novocure.com
+1-(212) 767-7534

SOURCE Novocure



RELATED LINKS
http://www.novocure.com

Featured Video

Journalists and Bloggers

Visit PR Newswire for Journalists for releases, photos, ProfNet experts, and customized feeds just for Media.

View and download archived video content distributed by MultiVu on The Digital Center.

Share with Twitter Share with LinkedIn
 

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

 
 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

 
 

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.

 

Online Member Center

Not a Member?
Click Here to Join
Login
Search News Releases
Advanced Search
Search
  1. PR Newswire Services
  2. Knowledge Center
  3. Browse News Releases
  4. Contact PR Newswire
  5. Send a News Release