OneVoice Israel startet Medienkampagne und fordert Lapid auf, nicht von den Wahlversprechen abzurücken

TEL AVIV, Israel, 28. Februar 2013 /PRNewswire/ -- OneVoice Israel (OVI) startete eine Medienkampagne, in der die Allianz zwischen Yesh Atids Yair Lapid und Bayit Yehudis Naftali Bennett kritisiert wird, und die darauf abzielt, den israelisch-palästinensischen Konflikt — und die großen Differenzen, die zwischen den beiden Führern hinsichtlich dieser Frage bestehen — auch mit dem zu Ende gehenden Koalierungsprozess im Bewusstsein aller Bürger zu verankern.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120428/DC96873LOGO-b )

Ab dieser Woche stellt OVI kreative aber kritische Memen auf Facebook ein, gibt virale Videos frei und erzeugt Aufmerksamkeit auf israelischen Websites. OVI schaltet ebenfalls Anzeigen in israelischen Zeitungen – einschließlich Haaretz und Israel Hayom. Darin wird Lapid aufgefordert, der im Januar aufgrund der hohen zentristischen Wahlbeteiligung ein Überraschungsgewinner der Wahlen in Israel war, die Abstimmung mit Bennet einzustellen und nicht einer Regierung beizutreten, die gegen eine Zweistaatenlösung und die Rückkehr zu Verhandlungen ist.

Der Text der Anzeigen:

„Lapid ist ein Bruder?! Yair, wir können unsere Familien nicht aussuchen – aber wir können unseren Koalitionspartner wählen!" und „Yair Lapid, die Vereinbarung mir Naftali Bennett könnte zwar zur Rekrutierung von Yeshiva-Jungen führen, aber Milliarden werden weiterhin auf Kosten der Mittelklasse für Sicherheit in die Vorposten fließen. Yair! Bennet ist kein Bruder – er ist ein Hindernis."

„Lapid versprach Investitionen aus den Siedlungen abzuziehen und der Beschützer der Mittelklasse in der Knesset zu sein", sagt Tal Harris, Executive Director von OneVoice Israel. „Seine Allianz mit Bennett, einem Radikalen, der die Annexion des Westjordanlandes und illegale Vorposten unterstützt, steht in krassem Widerspruch zu der Zukunft, die Yesh Atid ihren Anhängern in Bezug auf den Konflikt versprach. Unsere Kampagne zielt darauf ab, Lapid ernsthaft an dieses Versprechen zu erinnern."

In den kommenden Tagen, in die der erste Zeitpunkt für die Bildung einer Koalition fällt, wird OVI noch vor dem Stichtag für die Koalitionsbildung Guerillakampagnen in Israel durchführen. Halten Sie nach den Videos Ausschau, einschließlich der ureignen Interpretation des Harlem Shake, bei der sich Aktivisten als Lapid und Bayit Yehudi Siedler verkleiden und die Schwachstellen der Allianz aufzeigen.

OneVoice zielt darauf ab, den Stimmen der Durchschnittsisraelis und -palästinenser mehr Gewicht zu verleihen und ihre gewählten Vertreter zu einer Zweistaatenlösung zu bewegen. Die Bewegung arbeitet am Aufbau von Konsens und einer Infrastruktur von Menschen, die in der Lage sind, ihre Mitbürger zu mobilisieren, um ihre Führung für die Umsetzung einer verhandelten, umfassenden und dauerhaften Vereinbarung über das Ende der Besetzung verantwortlich zu machen, die Sicherheit und Frieden für beide Seiten gewährleistet und die Probleme des endgültigen Status in Übereinstimmung mit internationalen Gesetzen und bisherigen bilateralen Übereinkommen löst. OneVoice konzentriert sich auf bürgerschaftliches Engagement, die Ausbildung der Jugendführung und Kampagnen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit, damit die Basisbewegung die Macht - und Verantwortung - erhält, ihre Rechte auszuüben, sowie Veränderungen und eine friedliche Zukunft zu verlangen.

SOURCE OneVoice Movement



RELATED LINKS
http://www.onevoicemovement.org

Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.