2014

OpenNebula 4.0 freigegeben - Der beste quelloffene Cloud Manager für Unternehmen!

MADRID, May 9, 2013 /PRNewswire/ --

Die vierte Generation von OpenNebula ist das Ergebnis einer siebenjährigen kontinuierlichen Innovation in enger Zusammenarbeit mit seinen Anwendern.

Das OpenNebula-Projekt ist stolz darauf, die vierte große Herausgabe seiner weitläufig eingesetzten OpenNebula Cloud-Management-Plattform anzukündigen, bei der es sich um eine komplett quelloffene und für Unternehmen taugliche Lösung handelt, um virtualisierte Datenzentren und Unternehmens-Clouds aufzubauen und zu verwalten.  OpenNebula 4.0 (Codeame Eagle) bringt wertvolle Beiträge vieler seiner Tausenden von Anwendern, darunter führende Forschungs- und Hochleistungsrechenzentren wie FermiLab, NASA, ESA und SARA sowie industrieführende Unternehmen wie Blackberry, China Mobile, Dell, Cisco, Akamai und Telefonica O2.  

OpenNebula wird von vielen Unternehmen in deren VMware-basierten Datenzentren als eine offene, flexible Alternative zu vCloud verwendet. OpenNebula ist ein Drop-in-Ersatz für den Cloud-Stack von VMware, der zudem Unterstützung für mehrfache Hypervisoren und breite Integrationsfähigkeiten bringt, um die bestehenden Investitionen im IT-Bereich wirksam einzusetzen und bestehende betriebliche Prozesse beizubehalten.  Als ein Produkt der Unternehmensklasse bietet OpenNebula einen Upgrade-Pfad, so dass alle bestehenden Anwender ihre Produktion und experimentellen Umfelder auf die neue Version umstellen können.  

OpenNebula 4.0 weist in den meisten seiner Subsysteme neue Merkmale auf.  Zum ersten Mal zeigt es einen völlig neugestalteten Sunstone - mit einem frischen und modernen Look. Eine ganz neue Vorgangsreihe steht für virtuelle Maschinen, u. a. System-Snapshots oder Festplatten-Snapshots, Kapazitätsänderungen, programmierbare VM-Aktionen, NIC-Hotplugging und IPv6, zur Verfügung.  Das OpenNebula-Backend wurde außerdem mithilfe neuer Datenspeicher wie Ceph sowie neuen Merkmalen für die VMware, KVM und Xen-Hypervisoren verbessert. Das Projekt wird mit kompletter Unterstützung von De-facto-Normen sowie offenen Normen, wie zum Beispiel Amazon und Open-Cloud-Computing APIs, weitergeführt.

"OpenNebula 4.0 ist die Verwirklichung einer Vision von Einfachheit, Offenheit, Code-Fehlerfreiheit und einem System-Administrator-zentrischen Ansatz", so Ruben S. Montero, Chief Architect von OpenNebula. "OpenNebula is die einzige quelloffene Cloud-Management-Plattform, die für den Einsatz in Unternehmen bereit ist - ohne irgendwelche Add-ons oder Unternehmenserweiterungen installieren zu müssen und mit direktem Support seiner Entwickler", sagt Ignacio M. Llorente, Direktor von OpenNebula.

Über OpenNebula

OpenNebula bietet die funktionsreichste und flexibelste offene Lösung zum Aufbau von Unternehmens-Clouds und virtualisierten Rechenzentren. Alle erwähnten Unternehmens- und Produktnamen dienen ausschließlich der Kennzeichnung und können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Unternehmen sein.

Weitere Informationen: http://www.OpenNebula.org

SOURCE OpenNebula




Custom Packages

Browse our custom packages or build your own to meet your unique communications needs.

Start today.

 

PR Newswire Membership

Fill out a PR Newswire membership form or contact us at (888) 776-0942.

Learn about PR Newswire services

Request more information about PR Newswire products and services or call us at (888) 776-0942.